Cooler Master CM Storm Xornet II

Artikel-Index:

Fazit

Die Cooler Master CM Storm Xornet II ist ab ca. 25 € erhältlich und stellt damit die günstigste Maus im Portfolio des Herstellers dar. Daher überrascht es nicht, dass die Eckdaten nicht mit vorherigen Testkandidaten mithalten können. Dennoch bietet die Maus einen robust wirkendes Gehäuse mit einer angenehmen Oberfläche. Wir haben die Maus in mittelschnellen Spielen wie League of Legends und Aufbaustrategiespielen getestet und waren sehr zufrieden. Auch bei längeren Partien liegt die Maus gut in der Hand und bietet auf fast jeder Oberfläche eine gute Abtastung. Für schnellere Spiele dürfte der Sensor hingegen eine zu niedrige Auflösung aufweisen. Für den Gelegenheitsspieler, der schnelle Computerbewegungen nicht gewohnt ist, könnte diese Maus dennoch eine gute Alternative zu teureren Mäusen bieten.

xornet2

Auch im Office-Bereich kann sich die Maus sehen lassen. Die Bewegungen sind präzise und gleichmäßig. Durch die geringen Maße und das geringe Gewicht passt der digitale Nager hervorragend in die Notebooktasche. Der Hersteller hat dazu passenderweise ein Klettband am Kabel befestigt, mit dem sich dieses knäuelfrei zusammenlegen lässt. Insgesamt punktet die Maus damit vor allem in Sachen Preis/Leistung und guten Allround-Fähigkeiten. Die Software ist auf das Nötigste beschnitten; das dürfte zwar pragmatischen Nutzern die Handhabe vereinfachen, für eine RGB-Maus hätten wir uns dennoch etwas mehr Konfigurationsmöglichkeiten der Beleuchtung gewünscht.

« Messungen