AMD Radeon Software Crimson Edition Proprietary Linux Display Driver

Neben dem Catalyst-Treiber-Update für Windows-Betriebssysteme hat AMD für die Grafikkarten-Serien Radeon HD 5000, HD 6000, HD 7000, Rx 2xx, Rx 3xx, R9 Fury und Nano auch aktualisierte proprietäre Linux-Treiber zum Download bereitgestellt. Zusätzlich zum normalen Catalyst-Treiberpaket stehen speziell angepasste Pakete für die Distributionen Ubuntu und Red Hat zur Verfügung, was die Installation erleichtern soll. Für ältere Produkte der Serien Radeon HD 2000, HD 3000 und HD 4000 ist der Catalyst 13.1 Legacy weiterhin der neueste verfügbare Treiber. Derzeit werden die Distributionen Red Hat Enterprise Linux suite, Novell/SuSE product suite und Ubuntu offiziell unterstützt. Weitere Informationen können den offiziellen Release Notes entnommen werden.

AMD Radeon Software Crimson Edition Proprietary Linux Graphics Driver Release Notes

Resolved Issues:

    • [SWDEV-55204] Stuttering when running glxgears with VSync enabled
    • [SWDEV-7339] Intermittent mouse cursor corruption

 

 

Download:

Links zum Thema: