AMD Athlon X4 860K, A10-7860K und A10-7870K im Test

Artikel-Index:

Benchmark – 3DMark 06

Futuremark wird mit seinem Benchmark 3DMark immer wieder gern herangezogen und oftmals sogar als Messlatte genommen. Wir sind uns im Klaren darüber, dass der 3DMark 06 inzwischen nicht mehr aktuell ist, da dieser synthetische Test noch für die DirectX-9-GPU-Generation konzipiert ist. Jedoch muss man sehen, dass die Leistungsfähigkeit einer APU nicht immer für die höchsten Einstellungen ausreicht und DirectX 9 noch nicht tot ist. Daher ist vor allem die Performance in diesem Bereich doch noch einmal von Bedeutung.

Die Ergebnisse sind nicht überraschend. Das Energiespar-K-Modell A10-7860K kann sich dank leicht höherem GPU-Takt vor dem ehemaligen Kaveri-Top-Modell A10-7850K platzieren. Die CPU-Leistung spielt nur eine untergeordnete Rolle. Dank noch einmal höherem GPU-Takt ist die A10-7870K die schnellste APU. Der 20 % höhere GPU-Takt gegenüber dem A10-7850K kann nicht in entsprechende Mehrleistung umgesetzt werden.

« Testsystem» Benchmark – 3DMark 11