AMD Athlon X4 860K, A10-7860K und A10-7870K im Test

Artikel-Index:

Benchmark – 3DMark Cloud Gate

Der aktualisierte 3DMark kommt derzeit ohne ein Suffix daher. Wir nutzen den Cloud-Gate-Benchmark der Suite, welcher laut Futuremark nur auf Microsofts DirectX 10 setzt. Im Fokus stehen aktuelle Mittelklasse-Systeme: In unseren Augen das passende Setting für den Test einer APU.

Die neuere 3DMark-Suite rückt das Ergebnis des vorangegangenen Kapitels wieder ins rechte Licht. Der A10-7870K profitiert vom höheren GPU-Takt. Der A10-7860K hingegen verliert das Duell mit dem A10-7850K, wenn auch knapp. Da ein bedeutender Abschnitt die Physik-Leistung des Systems bewertet und diese Aufgabe stark die CPU belastet, ist das Heruntertakten auf 2.500 MHz hinderlich.

« Benchmark – 3DMark 11» Benchmark – CineBench R15