ASUS Radeon R9 380 OC mit STRIX-Kühler im Test

Artikel-Index:

Die neuen Radeon-Grafikkarten der Polaris-Generation sind bereits aus dem Sack und drängen auf den Markt. Demnach werden Kunden vor die Wahl gestellt, sofort das neueste Modell zu kaufen oder doch noch einmal bei der älteren Generation zuzugreifen. Zusätzliche Anreize wie Preisreduzierungen sind demnächst auch vorstellbar, um die älteren Modelle an den Mann zu bringen. Mit der ASUS STRIX-R9380-DC2OC-2GD5-GAMING haben wir noch einmal einen Vertreter unter die Lupe genommen, der einen Ableger der zuletzt aktuellen Ausbaustufe der Graphics-Core-Next-Architektur verkörpert. Damit bietet die Grafikkarte nahezu alle aktuellen Features, die AMD bieten kann. Die Radeon R9 380 kommt in unserem Fall mit zwei Gigabyte GDDR5-Speicher daher, viele Hersteller bieten auch die doppelte Speichermenge an. Mit Blick auf unseren letzten Test mit der XFX Radeon R9 380X haben wir uns noch einmal angesehen, wie das Speichermanagement agiert. Macht sich die geringere Speicherbestückung unmittelbar bemerkbar?

Wir wünschen euch viel Spaß auf den folgenden Seiten!

» ASUS STRIX-R9380-DC2OC-2GD5-GAMING