AMD Radeon RX 480 im Test

Artikel-Index:

Hitman Absolution

Hit­man bleibt ein Titel, der stark von der Pro­zes­sor­leis­tung abhängt. Trotz der höhe­ren Roh­leis­tung kann sich die neue RX 480 nicht von älte­ren Model­len abset­zen. Sogar eine R9 380 OC kann höhe­re Bild­wech­sel­ra­ten offe­rie­ren. Zu viel Gewicht geben wir die­sem Bench­mark-Titel in die­sem Fall nicht.

Inter­es­sant ist den­noch auch hier das Ver­hal­ten, wenn die Auf­lö­sung schritt­wei­se ange­ho­ben wird. Auch wenn die abso­lu­te Leis­tung nicht für die Spit­ze in die­sem Bench­mark aus­reicht, so sehen wir auch hier eine rela­tiv kon­stan­te Leis­tung. Die R9 380X hat auf­grund von Schwie­rig­kei­ten mit dem dama­li­gen Trei­ber eine noch stär­ke­re Limi­tie­rung erfah­ren gehabt, die sich in abso­lut kon­stan­ter Leis­tung mani­fes­tier­te.

   

   

    « Crysis 3» Metro 2033