Erste 7-nm-Samples von AMD laufen bereits

Im Rah­men der Prä­sen­ta­ti­on der Quar­tals­zah­len hat AMD auch eine Ana­lys­ten­kon­fe­renz abge­hal­ten. Beson­ders inter­es­sant sind in die­sem Zusam­men­hang die Aus­sa­gen von CEO Lisa T. Su zu den kom­men­den Pro­duk­ten in 7 nm.


Dem­nach sol­len bereits Sam­ples einer Rade­on Instinct für Deep-Learning-Auf­ga­ben in den Test­la­bo­ren lau­fen. Die Gerüch­te­kü­che will wis­sen, dass es sich dabei um ein Vega-Deri­vat namens Vega 20 han­delt, das mit 4 HBM2-Stacks an einem 4096 Bit Spei­cher­in­ter­face arbei­ten soll. Typisch für der­lei Anwen­dun­gen soll das DP:SP-Verhältnis bei 1:2 lie­gen.

Das ers­te 7-nm-Pro­dukt soll dem­nach über­ra­schend nicht bei Glo­bal­Foundries vom Band lau­fen, son­dern bei TSMC, die letz­te Woche zeit­gleich ihre 7-nm-Pro­duk­ti­on ange­kün­digt haben:

Now let me talk about the N7 ramp-up. TSMC’s 7-nano­me­ter tech­no­lo­gy in terms of per­for­mance, power and area den­si­ty as well as its sche­du­le is lea­ding the indus­try. So far, we have alre­ady fab­bed out more than 18 custo­mer pro­ducts with good yield and per­for­mance. More than 50 pro­ducts tape-outs has been plan­ned by end of this year from app­li­ca­ti­ons across mobi­le, ser­ver CPU, net­work pro­ces­sor, gaming, GPU, PGA, cryp­to­cur­r­en­cy, auto­mo­ti­ve and AI. Our 7-nano­me­ter is alre­ady in volu­me pro­duc­tion

Ob der Chip zusätz­lich auch bei GF gefer­tigt wer­den wird, ist dem Tran­skript nicht ein­deu­tig zu ent­neh­men. In jedem Fall sol­len noch 2018 auch ers­te Part­ner mit 7-nm-CPUs zur Eva­lu­ie­rung belie­fert wer­den, hier aller­dings ziem­lich sicher von Glo­bal­Foundries gefer­tigt. Dabei wird es sich laut Road­map um Ker­ne mit Zen-2-Archi­tek­tur han­deln, die im Gegen­satz zu den kürz­lich vor­ge­stell­ten Zen+ in 12 nm grö­ße­re Über­ar­bei­tun­gen erhal­ten sol­len gegen­über der ers­ten Zen-Gene­ra­ti­on, wie sie in Ryzen 1000 und Epyc 7000 zum Ein­satz kommt. Dass AMD beim ers­ten 7-nm-Pro­zes­sor von Epyc spricht, kommt nicht über­ra­schend. Alle bis­he­ri­gen Infos deu­ten dar­auf hin, dass Epyc und nach unse­ren Infor­ma­tio­nen auch der ver­wand­te Thre­ad­rip­per die Zen+ Gene­ra­ti­on über­sprin­gen und gleich zu Zen 2 wech­seln wer­den.