mITX-Gehäuse: Cooler Master Elite 130

Artikel-Index:

Die Gehäu­se von Coo­ler Mas­ter dürf­ten vie­len Nut­zern schon irgend­wo ein­mal begeg­net sein. Neben den Edel-Gehäu­sen à la Cos­mos oder Sta­cker hat sich der Her­stel­ler aus Fern­ost aber auch ein gehö­ri­ges Stück vom Kuchen im preis­güns­ti­ge­ren Seg­ment mit den Eli­te-Model­len gesi­chert. Dass die­se Ein­stei­ger-Model­le Schwä­chen haben, wird jeder beim Blick auf das Preis­schild wohl ver­ste­hen kön­nen. Seit eini­ger Zeit bie­tet Coo­ler Mas­ter nun unter die­sem Namen mITX-Gehäu­se an. Die Abmes­sun­gen des aktu­el­len Eli­te 130 sind viel­leicht nicht die gerings­ten, als Gehäu­se für Gamer muss man aber auch ein gewis­ses “Mehr” bereit­hal­ten. Ein ATX-Netz­teil ist nicht kom­pakt, dafür fin­det man auf dem Markt zahl­rei­che Model­le unter­schied­li­cher Leis­tungs­stu­fen. Für Gra­fik­kar­ten ste­hen in der Län­ge 280 mm (und mehr) sowie zwei Slots zur Ver­fü­gung, man kann also auch aus dem Vol­len schöp­fen.
Wo die Stär­ken und Schwä­chen des Gehäu­ses lie­gen, haben wir uns ange­se­hen. Wir wün­schen euch viel Spaß auf den fol­gen­den Sei­ten!

Wir möch­ten uns bei Coo­ler Mas­ter für die Bereit­stel­lung des Sam­ples bedan­ken.

» Tech­ni­sche Daten/Lieferumfang