Archiv des Autors: mulle

Donnerstag, 19. Oktober 2017

Radeon Pro Crimson Treiber 17.8 – Updates für spielende Arbeiter (und Vega)

Update2: Heute (19.10.2017) ist der Treiber - als Radeon Pro 17.10 - endgültig veröffentlicht worden.

Nach der Veröffentlichung der Treibersammlung Radeon Software Crimson ReLive 17.7.2 präsentiert AMD dessen Features passend zur SIGGRAPH den Anwendern der Radeon-Pro-Grafikkartenserie und steckt noch einige neue Profi-Features mit ins Paket.

Genauer gesagt veröffentlichte AMD heute Radeon Pro Software Crimson ReLive Edition. Dieses Treiberpaket wird – im Gegensatz zum ebenfalls verfügbaren Radeon Pro Software Enterprise – nicht quartalsweise zu festen Terminen aktualisiert, sondern lehnt sich an die Veröffentlichungen der konventionellen Radeon Software an. Als weiteren Unterschied zum Enterprise-Treiber bietet AMD für die Profivariante des Crimson keinen garantierten Support an.

Wer damit leben kann, kommt dafür schneller in den Genuss der zahlreichen neuen Features. (…) Weiterlesen »

Dienstag, 15. August 2017

AMD veröffentlicht Crimson-Treiber für Miner

AMD hat eine Beta-Version des Crimson-Treibers veröffentlicht, der die beginnende Schwäche der Polaris-Chips beim Minen von Etherium ausgleichen soll.

Der Treiber sei ausdrücklich nicht für Spiele- und Grafikanwendungen gedacht, sondern auf die Optimierung von „Blockchain Compute” ausgelegt. Laut den Benchmarks von Legitreviews ist dieses Ziel auch erreicht worden. Eine Radeon RX 480 erreicht damit wieder die alten Werte von 24,8 MH/s, nachdem sie zeitweilig auf 14,8 MH/s eingebrochen waren. (…) Weiterlesen »

Radeon RX Vega erhältlich … zu Liebhaberpreisen

Während AMDs neuster Grafikbolide in Reviews ein sehr gemischtes Bild hinterlässt, herrscht Klarheit, was die Richtung der Verkaufspreise angeht: Nur nach oben, so scheint es.

Erste Kontingente der RX Vega 64 waren tatsächlich kurzfristig zum Listenpreis um die 500 EUR zu haben, verschwanden dann jedoch sehr schnell wieder aus den Angebotslisten der Online-Händler. Gestern abend bereits waren die Notierungen durchgängig auf 609 EUR gestiegen, nur um heute im Verlauf des Vormittags auf 649 EUR zu steigen. (…) Weiterlesen »

Montag, 31. Juli 2017

Mittwoch, 26. Juli 2017

Radeon Software Crimson Treiber 17.7.2 entsorgt Altlasten und bringt Neues

Sollte sich jemand gefragt haben, was die 20 % der Radeon Software Group machen, die nicht am Vega-Support arbeiten: AMD hat mit dem Crimson-Treiberpaket in der neuen Hauptversion 17.7.2 die Antwort parat. Die Überbleibsel des alten Catalyst Command Center wurden nunmehr restlos entfernt. Für die Streamer unter uns wurde der Overhead von Radeon ReLive verringert. Die dynamische Frameraten-Anpassung Radeon Chill unterstützt nun mehr Spiele und Multi-GPU. Weiterer Punkt ist die Einführung einer neuen Software-Lösung gegen Tearing und Ruckler, genannt Enhanced Sync. Diese Lösung ist zusätzlich zu AMDs FreeSync einsetzbar. (…) Weiterlesen »

Donnerstag, 29. Juni 2017

Dienstag, 06. Juni 2017

Apples iMacs kommen mit neuen AMD-Radeon-GPUs (inklusive Vega)

Apple hat auf der WWDC 2017 in San Jose neue iMacs vorgestellt. Das Flagschiff der Reihe, iMac Pro genannt, enthält dabei eine Radeon Pro Vega 56 mit 8 GiB HBM2. Die anderen iMacs der Reihe werden nun mit einer Radeon-Pro-500-Grafik ausgerüstet, die auf der Polaris-Serie basieren dürften. (…) Weiterlesen »

Dienstag, 25. April 2017

Montag, 24. April 2017

Doppelherz für Profis – AMD bringt Radeon Pro Duo

Radeon Pro Logo

Nicht für Gamer, sondern für professionelle Anwender bringt AMD die neue Radeon Pro Duo mit zwei Polaris-GPUs und 32 GiB GDDR5. Wie AMD anlässlich der 2017er-NAB-Show in Las Vegas heute bekanntgab, wird die Radeon Pro Duo für einen empfohlenen Verkaufspreis von 999 US-Dollar Ende Mai erscheinen. (…) Weiterlesen »

Freitag, 21. April 2017

Mittwoch, 19. April 2017

Weitere RX-500-Varianten erscheinen für OEMs

Kaum hatten wir gestern noch geschrieben, die ganze RX-500-Reihe basiere nun auf Polaris, spielt das AMD Marketing den alten Taschenspielertrick und stülpt das Hütchen namens RX 500 auch über unbedarfte (anhand der technischen Daten angenommene) Oland-GPUs. (…) Weiterlesen »

AMD lässt Grafikkarten der RX-500-Serie vom Stapel (Update)

Heute hat die AMD Radeon Technology Group die Grafikkarten der RX-500-Serie vorgestellt und löst damit die RX-400-Reihe ab. Die RX-500-Karten sind durchaus wichtig für AMD, stellen sie doch das komplette Mittelklasse-Angebot des Herstellers auch über das im Sommer erwartete Release der im High-End-Segment angesiedelten RX-Vega-Familie dar. (…) Weiterlesen »

Donnerstag, 06. April 2017

AMD stellt eigenen Energiesparplan für Ryzen zur Verfügung

Im Reviewer-Guide zu Ryzen hat AMD darauf hingewiesen, den Energiesparplan unter Windows auf „Höchstleistung” zu stellen, um keine Performanceverluste zu erleiden. Im hauseigenen Blog hat AMD nun weitere Hintergründe dazu vorgestellt und einen eigenen Energiesparplan zum Download für Windows 10 bereitgestellt. (…) Weiterlesen »