Schlagwort-Archive: Frame Pacing

Donnerstag, 30. April 2015

FreeSync-Unterstützung für CrossFire-Systeme verzögert sich

Zum offiziellen Start von FreeSync Mitte März bot der Catalyst 15.3 Beta zunächst nur Unterstützung für das Zusammenspiel von Monitoren mit DisplayPort Adaptive-Sync und einer einzelnen GPU. CrossFire-Gespanne sollten erst mit einem weiteren Treiber-Update im April unterstützt werden. Am letzten Apriltag hat sich AMD offiziell über das hauseigene Support-Forum zu Wort gemeldet, um eine Verschiebung zu verkünden. (…) Weiterlesen »

Dienstag, 09. Dezember 2014

AMD Catalyst Omega: Spezialedition vom Treiberpaket bringt Downsampling für Radeons und viele weitere Neuerungen

Als vorgezogenes Weihnachtsgeschenk stellt AMD heute eine Spezialedition des Catalyst-Treiberpakets bereit, die vollgepackt ist mit neuen Features. Dazu zählen beispielsweise das langersehnte Downsampling, OpenCL 2.0 und DisplayPort Adaptive-Sync (FreeSync), um nur einige Highlights zu nennen. Außerdem hat das Treiberteam an Performanceoptimierungen gearbeitet und eine große Anzahl von Bugs behoben, zu denen auch die über das entsprechende Formular von Nutzern gemeldeten Top 30 zählen. (…) Weiterlesen »

Sonntag, 02. Februar 2014

Samstag, 01. Februar 2014

Mittwoch, 29. Januar 2014

AMD Dual Graphics: Kaveri und Richland bekommen Frame Pacing beigebracht [Update]

Zusammen mit der Markteinführung der neuen „Kaveri”-APUs hat AMD angekündigt, in den kommenden Wochen einen Treiber zu veröffentlichen, der erstmals Frame Pacing auch für Dual-Graphics-Systeme (APU + dGPU) ermöglicht. Bisher stand die Technologie, mit der die Latenzwerte zwischen der Ausgabe der Einzelbilder deutlich geglättet werden soll, nur für CrossFire-Systeme bestehend aus mehreren dedizierten Grafikkarten zur Verfügung. (…) Weiterlesen »

Donnerstag, 16. Januar 2014

Weitere Details zum AMD Catalyst 14.1 sickern durch

Auf der CES 2014 hat AMD offenbar gegenüber einigen Pressevertretern einen Ausblick auf kommende Catalyst-Versionen gegeben. Etwas verwirrend sind dabei die unterschiedlichen Bezeichnungen der Treiber-Pakete. Zum Teil wird von einem Catalyst 13.35 gesprochen, gleichzeitig die selben neuen Funktionen aber auch für den Catalyst 14.1 angegeben. (…) Weiterlesen »

Sonntag, 05. Januar 2014

Mittwoch, 18. Dezember 2013

AMD Catalyst 13.12 WHQL Desktop- und Notebook-Grafiktreiber

AMD hat den Catalyst 13.12 WHQL veröffentlicht, der erstmals die Frame-Pacing-Technlogie beinhaltet. Zudem bietet das zertifizierte Treiberpaket Unterstützung für sämtliche Grafikkarten-Serien ab der Radeon HD 5000, was auch die aktuellen Produkte der Radeon-Rx-2xx-Serie „Volcanic Islands” beinhaltet. (…) Weiterlesen »

Donnerstag, 12. Dezember 2013

Phase 2 der Frame-Pacing-Technologie von AMD verzögert sich [Update]

Anfang Oktober zeigte sich AMD noch optimistisch, die noch ausstehenden Limitierungen der Frame-Pacing-Technologie durch einen Beta-Treiber im November beseitigen zu können. Gegenüber AnandTech hinterließen die Firmenvertreter gar den Eindruck, es könne sogar noch schneller gehen, denn die Lösung der ausstehenden Probleme habe oberste Priorität. (…) Weiterlesen »

Dienstag, 03. Dezember 2013

AMD Catalyst 13.11 Beta 9.5 für Windows

AMD hat den Catalyst 13.11 Beta 9.5 für Windows veröffentlicht, mit dem das zuletzt für Besitzer einer Radeon R9 290(X) fehlende Overdrive-Menü (AOD) wieder im Catalyst Control Center vorhanden sein soll. Außerdem will das Treiber-Team einen Darstellungsfehler in Starcraft und das Flackern behoben haben, von dem die Radeon R9 270X betroffen war. Darüber hinaus sollen in den Treiber Verbesserungen beim Frame Pacing (…) Weiterlesen »

Donnerstag, 24. Oktober 2013

AMD stellt neues Spitzenmodell Radeon R9 290X vor

Nachdem AMD bereits vor zwei Wochen seine ersten „neuen Grafikkarten” aus der „Volcanic-Islands”-Serie für das Jahr 2014 vorgestellt hat, folgt heute mit der Radeon R9 290X die erste wirklich neue Grafikkarte. Bis auch die abgespeckte Version des neuen Spitzenmodells auf Basis der „Hawaii”-GPU verfügbar wird, müssen sich interessierte Kunden noch ein wenig länger gedulden. Mit der Radeon R9 290X will AMD in erster Linie Enthusiasten mit dem entsprechenden Geldbeutel ansprechen und bewirbt insbesondere die Performance der neuen Grafikkarte unter 4K/UHD-Auflösungen. Als direkter Gegner wurde etwas überraschend (…) Weiterlesen »

Dienstag, 01. Oktober 2013

AMD nennt Terminrahmen für Veröffentlichung von Phase 2 der Frame-Pacing-Technologie mit Unterstützung für Eyefinity

Mit dem Catalyst 13.8 Beta bot AMD erstmals einen öffentlich verfügbaren Treiber an, der dank der sogenannten „Frame-Pacing-Technologie” aktiv gegen Mikroruckler vorging. Völlig neu ist dieser Ansatz jedoch nicht gewesen, schließlich setzt NVIDIA eine ähnliche Lösung bereits seit geraumer Zeit für seine SLI-Technologie mit Erfolg ein. Unter Mikrorucklern leiden sowohl CrossFire-Gespanne als auch Dual-Graphics-Systeme. Hauptproblem (…) Weiterlesen »

AMD Catalyst 13.10 Beta 2 für Windows und Linux - Battlefield-4-Treiber

AMD hat eine zweite Beta-Version vom Catalyst 13.10 für Windows veröffentlicht, der spezielle Anpassungen für Battlefield 4 (Beta-Phase läuft aktuell) enthält. Dazu gehören sowohl Optimierungen für einzelne Grafikkarten als auch CrossFire-Gespanne. Zudem wurde das CrossFire-Profil für Total War: Rome 2 angepasst und Optimierungen an der Frame-Pacing-Technologie für CPU-limitierte Szenarien vorgenommen. (…) Weiterlesen »

Montag, 30. September 2013

Weitere Infos zu AMD Radeon R9 290X samt Launch-Datum aufgetaucht

Nachdem sich AMD im öffentlichen Teil des GPU ’14 Tech Day auf Hawaii mit technischen Daten zur kommenden Grafikkartengeneration „Volcanic Islands” eher zurückgehalten hat, sickern jetzt langsam weitere Einzelheiten aus den NDA-Vorträgen durch. In einem Video zeigt die türkische Website DonanımHaber einige noch nicht bekannte Folien, die authentisch wirken und zugleich das vermeintliche Launch-Datum verraten. (…) Weiterlesen »

Donnerstag, 26. September 2013

AMD Radeon R9 290 & 290X – nie wieder CrossFire-Brücken?

Gestern Abend stellten wir fest, dass die Radeon R9 290X keine klassischen Crossfireanschlüsse bietet. Auf dem PCB sind zwar Lötstellen zu erkennen, es fehlten aber die Aussparungen für die Anschlüsse. Wir vermuteten ein Vorserienmodell, das Thema war soweit geklärt. Spätestens beim Sichten der offiziellen Pressebilder von AMD kamen wir aber ins Grübeln. (…) Weiterlesen »