Schlagwort-Archive: Richland

Mittwoch, 15. Februar 2017

Neue Mini-ITX-Mainboards mit alten CPUs von Biostar und ASRock

Im Dezem­ber haben Bio­star und ASRock neue Main­boards im Mini-ITX-Form­fak­tor auf den Markt gebracht, die seit Febru­ar nun auch bei uns in Deutsch­land zu haben sind. Es han­delt sich dabei um Main­boards mit auf­ge­lö­te­tem Pro­zes­sor für Ein­satz­ge­bie­te abseits eines Main­stream-Desk­top­sys­tems. (…) Wei­ter­le­sen »

Samstag, 20. August 2016

Mainboard: ASUS Crossblade Ranger

Acce­le­ra­ted Pro­ces­sing Units, kurz APUs, für den Sockel FM2+ sind im Nor­mal­fall für ein aus­ge­wo­ge­nes Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis bekannt. Over­clocking ist bei den APUs zwar mög­lich, jedoch wer­den bei der Span­nungs­ver­sor­gung Kom­pro­mis­se ein­ge­gan­gen, wodurch der Umfang ein­ge­schränkt wird. Auch die­ser Punkt hält die Platt­form­kos­ten rela­tiv gering. Wer das gewis­se Mehr sucht, wird bei ent­spre­chend teu­ren Main­boards wie dem ASUS Cross­bla­de Ran­ger fün­dig. Das Main­board bie­tet etli­che Fea­tures, die man durch­aus als Luxus bezeich­nen kann. (…) Wei­ter­le­sen »

Dienstag, 16. Dezember 2014

AMD A4-7300: Die Einsteiger-APU im Test

Zwei nahe­zu voll­kom­men unter­schied­li­che Pro­duk­te wer­den unter dem glei­chen Namen ver­kauft. Was bei Auto­mo­bi­len Nor­ma­li­tät ist, kann man nicht als gän­gi­ge Pra­xis bei elek­tro­ni­schen Gerä­ten bezeich­nen. Die Rede ist von einer AMD-APU, die auf die Bezeich­nung A4-7300 hört. Die meis­ten Shops ver­kau­fen noch das Modell für den Sockel FM2, wäh­rend sich all­mäh­lich der namens­glei­che Nach­fol­ger für den Sockel FM2+ bereit zu machen scheint und bereits von eini­gen Händ­lern gelis­tet wird. Für die Händ­ler scheint die­se Umstel­lung auch pro­ble­ma­tisch zu sein, unter­schei­den sich die Spe­zi­fi­ka­tio­nen der bei­den Model­le doch mas­siv. (…) Wei­ter­le­sen »

Montag, 15. September 2014

AMD A10-7700K und A10-7850K im Test

Unse­re letz­te inten­si­ve Aus­ein­an­der­set­zung mit einer Kave­ri-APU ist schon meh­re­re Mona­te her. Die APUs der 7000er Serie reprä­sen­tie­ren die vier­te Gene­ra­ti­on der Kom­bi­na­ti­on von CPU und GPU auf einem Die. In den letz­ten drei Jah­ren hat AMD suk­zes­si­ve an den Pro­duk­ten gewer­kelt. Her­aus­ge­kom­men ist mit den Kave­ri-APUs die aktu­ell ener­gie­ef­fi­zi­en­tes­te Aus­bau­stu­fe. Einen gro­ßen Anteil hier­an hat auch die Gra­phics-Core-Next-Archi­tek­tur. Wäh­rend wir zum Launch noch mit einem Engi­nee­ring Sam­ple vor­lieb­neh­men muss­ten, haben wir inzwi­schen die Mög­lich­keit bekom­men, die bei­den Top-Model­le A10-7700K und A10-7850K einem inten­si­ven Test zu unter­zie­hen. (…) Wei­ter­le­sen »

Montag, 25. August 2014

AMD Power Pack für System Builder

Wer den Live­stream am Sams­tag zum 30-jäh­ri­gen Gra­fik­kar­ten- und Gaming-Jubi­lä­um von AMD auf­merk­sam ver­folgt hat, wird über anste­hen­de Aktio­nen gestol­pert sein. AMDs Vice Pre­si­dent Glo­bal Chan­nel Sales hat vor allem auf zwei hin­ge­wie­sen: Eine Back-To-School-Akti­on, die es so wohl nicht in Europa/Deutschland geben wird, und auf das AMD Power Pack. Letz­te­res beinhal­tet ent­we­der sechs CPUs oder sechs APUs. Die Akti­on ist ein Feld­ver­such, ob sie über­haupt von den Kun­den ange­nom­men wird, und beschränkt sich zunächst auf aus­ge­wähl­te Model­le. (…) Wei­ter­le­sen »

Mittwoch, 18. Juni 2014

3x FM2+ von ASRock, Biostar und Gigabyte

Die Ein­füh­rung der APUs für den Sockel FM2+ ist schon eini­ge Wochen bzw. Mona­te her. Die Ver­füg­bar­keit ist für den Kun­den oft­mals immer noch ein Ärger­nis, da bis jetzt nur die A10-Model­le erhält­lich sind. Gleich­zei­tig müs­sen wir fest­stel­len, dass bei den Pla­ti­nen im Mini-ITX-For­mat die Aus­wahl genau­so ein­ge­schränkt ist. Für den heu­ti­gen Ver­gleichs­test wer­fen wir einen Blick auf drei unter­schied­li­che Her­stel­ler und auch drei unter­schied­li­che Form­fak­to­ren. Die Kon­tra­hen­ten hei­ßen ASRock FM2A88X-ITX+, Bio­star Hi-Fi A88W 3D und Giga­byte GA-F2A88XM-D3H. (…) Wei­ter­le­sen »

Mittwoch, 26. März 2014

AMD FX-670K bei HP aufgetaucht

HP ver­baut im Pavi­li­on 500–266ea einen bis­her unbe­kann­ten AMD-Pro­zes­sor. Die­ser hört auf den Namen FX-670, der nicht auf den Sockel AM3+, son­dern Sockel FM2 auf­setzt. Damit dürf­te es sich um eine APU han­deln, was auch das Daten­blatt nahe­legt. Dort ist der Pro­zes­sor als “AMD FX-670K APU with AMD Rade­on HD 8670D Gra­phics (3.7 GHz, 4 MB cache, 4 cores)” beschrie­ben. Er ent­spricht damit dem A10-6700 aus der “Richland”-Serie. (…) Wei­ter­le­sen »

Donnerstag, 06. März 2014

Neue AMD-Richland-APUs als Einstiegslösungen für Sockel-FM2(+) lieferbar

Anfang des Jah­res hat AMD mit “Kave­ri” bereits den Nach­fol­ger der “Richland”-APUs vor­ge­stellt, wobei aller­dings bis­her ledig­lich zwei Model­le aus der A10-Serie mehr oder weni­ger lie­fer­bar sind. Die neue AM1-Platt­form für das Nied­rig­preis­seg­ment ist zudem erst ab April ange­kün­digt. Somit müs­sen die “Richland”-APUs vor­erst in den unte­ren Preis­re­gio­nen die Stel­lung hal­ten. (…) Wei­ter­le­sen »

Dienstag, 04. März 2014

AMD A8-7600 — Wie gut schlägt sich Kaveri?

Bereits im Janu­ar hat AMD die neu­es­te Gene­ra­ti­on sei­ner A-Serie-APUs vor­ge­stellt. Unter dem Code­na­men Kave­ri ent­wi­ckelt, brin­gen die Model­le meh­re­re Neue­run­gen mit sich. Neben der aktu­el­len Steam­rol­ler-CPU-Archi­tek­tur als drit­te Aus­bau­stu­fe der Bull­do­zer-Archi­tek­tur mit sei­ner Modul­bau­wei­se führt AMD die Gra­phics-Core-Next-Archi­tek­tur für den GPU-Part der APU ins Ren­nen. Das gro­ße Ziel ist, die Ener­gie­ef­fi­zi­enz zu erhö­hen. Das kann auf zwei Wegen erreicht wer­den: Die Leis­tung wird bei glei­cher Leis­tungs­auf­nah­me erhöht oder bei glei­cher Leis­tung wird die Leis­tungs­auf­nah­me gesenkt. Das sind ehr­gei­zi­ge Zie­le, konn­te AMD mit den letz­ten Rich­land-APUs zwar einen Leis­tungs­vor­sprung, aber kei­ne wirk­li­che Inno­va­ti­on prä­sen­tie­ren. (…) Wei­ter­le­sen »

Mittwoch, 29. Januar 2014

AMD Dual Graphics: Kaveri und Richland bekommen Frame Pacing beigebracht [Update]

Zusam­men mit der Markt­ein­füh­rung der neu­en “Kaveri”-APUs hat AMD ange­kün­digt, in den kom­men­den Wochen einen Trei­ber zu ver­öf­fent­li­chen, der erst­mals Frame Pacing auch für Dual-Gra­phics-Sys­te­me (APU + dGPU) ermög­licht. Bis­her stand die Tech­no­lo­gie, mit der die Latenz­wer­te zwi­schen der Aus­ga­be der Ein­zel­bil­der deut­lich geglät­tet wer­den soll, nur für Cross­Fire-Sys­te­me bestehend aus meh­re­ren dedi­zier­ten Gra­fik­kar­ten zur Ver­fü­gung. (…) Wei­ter­le­sen »

Dienstag, 28. Januar 2014

GIGABYTE Brix: Mini-PCs jetzt auch mit AMD APU und Radeon R9 M275X verfügbar

GIGABYTE hat sei­ne Mini-PC-Serie Brix um das Modell GB-BXA8G-8890 erwei­tert, wel­ches auf die Kom­bi­na­ti­on aus “Richland”-APU A8-5557M und Rade­on R9 M275X von AMD setzt, die bei­de aus dem Sor­ti­ment für Note­books ent­nom­men sind. Inte­griert sind die APU und dedi­zier­te Gra­fik­kar­te in einem kom­pak­ten Gehäu­se mit den Abma­ßen 59,6 × 128 × 115,4 mm, (…) Wei­ter­le­sen »

Dienstag, 07. Januar 2014

AMD Kaveri: Steamroller-Kerne bieten 20 % höhere IPC

Wäh­rend sei­ner Pres­se­kon­fe­renz auf der CES 2014 hat AMD die “Kaveri”-APUs offi­zi­ell vor­ge­stellt und zugleich eini­ge Anhalts­punk­te für deren Leis­tungs­fä­hig­keit preis­ge­ge­ben. Dem­nach soll die drit­te Aus­bau­stu­fe der “Bulldozer”-Architektur namens “Steam­rol­ler” gegen­über den “Piledriver”-Kernen eine 20 % höhe­re Rechen­leis­tung pro Takt (IPC) bie­ten. (…) Wei­ter­le­sen »

Freitag, 08. November 2013

Preisanpassungen bei einigen Richland-APUs von AMD

AMD hat die offi­zi­el­le Preis­lis­te für sei­ne “Richland”-APUs aktua­li­siert. Dar­in sind neben den erst kürz­lich neu in den Markt ein­ge­führ­ten Model­len A10-6790K, A10-6700T und A8-6500T auch Preis­an­pas­sun­gen zu fin­den. (…) Wei­ter­le­sen »

Donnerstag, 31. Oktober 2013

Dienstag, 29. Oktober 2013

AMD löst Trinity-APU A10-5800K durch Richland A10-6790K ab

Nach­dem AMD die 45-Watt-APU A10-6700T ohne jeg­li­che offi­zi­el­le Ankün­di­gung in den Markt ent­las­sen hat, wur­de die Ver­füg­bar­keit der neu­en A10-6790K APU heu­te zumin­dest mit einer E-Mail ver­kün­det. Das neue K-Modell mit offe­nem Mul­ti­pli­ka­tor, was die Über­tak­tung sowohl der CPU- als auch GPU ver­ein­facht, soll das ehe­ma­li­ge “Trinity”-Topmodell A10-5800K ablö­sen. Die neue APU bie­tet vier x86-CPU-Ker­ne (zwei “Piledriver”-Module), die mit einem Basistakt von (…) Wei­ter­le­sen »