PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Canon A60 oder A70 / 2.1 Megapixel oder 3.3?



sim
29.06.2003, 14:07
Servus,
ich gedenke, mir eine Digitalkamera zu kaufen und habe mir die beiden Canon-Modelle ausgespäht, wegen vielen manuellen Einstellungsmöglichkeiten, der Möglichkeit nen Teleobjektiv draufzuschrauben und auch sonst guten Referenzen...

Jetzt weiß ich aber net ob ich in die A60 mit ~2 MP investieren sollte (€ 265) oder doch lieber die ansonsten identische A70 mit 3.3 MP für ~ € 340 nehmen soll ???

Ich werde meine Bilder hauptsächlich ins Internet stellen, aber die besten will ich auch in Standardgrößen ausdrucken, um sie einzurahmen oder ins kollektiv-familiäre Fotoalbum zu kleben.
Desweiteren würd ich auch gerne anständige Nachtaufnahmen machen, auch mal nen Sonnenauf- / untergang fotographieren, also kurz gesagt ich möchte nicht mit einem Klick meine Fotos machen, sonder auch etwas rumexperimentieren können, mit Verschlusszeiten usw...
Was meint ihr, ist das möglich mit diesen Kameras oder soll ich noch etwas sparen und mir was aus ner höheren Leistungsklasse holen?
mfg & danke,

sim :)

/edit: Was hier gibts ja ein entsprechendes Unterforum :o Erst lesen, dann posten :(
1000 mal sorry... Vll hat ja wer Lust den Thread zu verschieben ;)

Devastators
29.06.2003, 19:21
Für Internet brauchst Du nichteinmal 1 MPixel.
Für "normale" Ausdrücke reichen 2 MPixel vollkommen aus (entspricht 10*15) mehr ist bedingt auch noch drinne. DinA4 wird dann aber schon argh hässlich ;)

Die Pixelzahl sagt NICHTS aber auch GARNICHTS über die Qualität der Bilder aus (Farbtreue, schärfe etc etc)

Ich kenne die Canon A ... aber nicht so gut das ich genau darüber qualifizierte Aussagen machen könnte. Aber die Superkompaktklasse (Ixus) hat zumindest schon Langzeitbelichtung für Nachtaufnahmen.

skyphab
29.06.2003, 21:45
Original geschrieben von sim
Servus,
ich gedenke, mir eine Digitalkamera zu kaufen und habe mir die beiden Canon-Modelle ausgespäht, wegen vielen manuellen Einstellungsmöglichkeiten, der Möglichkeit nen Teleobjektiv draufzuschrauben und auch sonst guten Referenzen...

Jetzt weiß ich aber net ob ich in die A60 mit ~2 MP investieren sollte (€ 265) oder doch lieber die ansonsten identische A70 mit 3.3 MP für ~ € 340 nehmen soll ???

Ich werde meine Bilder hauptsächlich ins Internet stellen, aber die besten will ich auch in Standardgrößen ausdrucken, um sie einzurahmen oder ins kollektiv-familiäre Fotoalbum zu kleben.
Desweiteren würd ich auch gerne anständige Nachtaufnahmen machen, auch mal nen Sonnenauf- / untergang fotographieren, also kurz gesagt ich möchte nicht mit einem Klick meine Fotos machen, sonder auch etwas rumexperimentieren können, mit Verschlusszeiten usw...
Was meint ihr, ist das möglich mit diesen Kameras oder soll ich noch etwas sparen und mir was aus ner höheren Leistungsklasse holen?
mfg & danke,

sim :)

/edit: Was hier gibts ja ein entsprechendes Unterforum :o Erst lesen, dann posten :(
1000 mal sorry... Vll hat ja wer Lust den Thread zu verschieben ;)

kein problem, ich verschiebe ;)

also zu der grundproblematik ist es an sich klar. 2mp reichen für 10x15 ausdrucke aus. wenn du größer drucken willst, würde ich eher zu der 3mp variante greifen.

die andere frage ist wirklich eine grundlegende sache. auch mit a60/70 kannst du im großen und ganzen nur point&shoot machen, d.h. eigentlich ist die kamera dafür gedacht, um schnell fotos zu machen, ohne den benutzer mit einstellungen zu überfordern. die a60/70 ist aber insofern etwas anders, weil du dort schon mehr einstellen kannst als bei den anderen kameras dieser klasse (sie zeigt z.b. auch die blende + verschlusszeit an beim belichten).
da du jetzt aber schon selbst sagst, dass du experimentieren willst, wirst du eventuell (zu) schnell an die grenzen der kamera stoßen und dann wäre es ein fehlkauf. es ist halt immer so eine sache, ich hab gewusst, dass ich mit einer point&shoot auf dauer nichts anfangen kann und bin auch bei der nächsthöheren klasse eingestiegen (s602). jemand der keine lust hat, sich z.b. mit der thematik von blenden und verschlusszeiten auseinanderzusetzen wird keinen spass an so einer kamera haben (oder eben nur im auto-mode fotografieren, nur dafür ist sie nicht da).

experimentieren geht zwar auch mit einer a60/70, aber du stößt - wie gesagt - schnell an die grenzen. verschlusszeiten von max. 1/2000 lassen nicht viel experimentierraum, einen externen blitz kannst du nicht anschließen, der makrobereich von 5cm ist dagegen akzeptabel.

also wenn du wirklich in fotografie einsteigen willst, und bereit bist eine kamera nicht in der hosentasche sondern in einer kameratasche zu transportieren und trotzdem oft dabeizuhaben, würde ich warten und in die (von uns definierte) oberklasse einsteigen. mit den kameras bist du erstmal ausgelastet (ich habe meine seit oktober und immer noch nicht herausgefunden, für was ich den p-mode am besten nutze *buck*).
wenn du aber sagst, nein, ich will lieber eine günstigere und kleinere kamera und mich nicht so sehr mit fotografie im allgemeinen beschäftigen, kannst du durchaus zur a60/70 greifen.

sim
29.06.2003, 22:42
Nabend,
die S602 is schon ein geiles Gerät, klar, das Problem ist aber eigentlich rein finanzieller Natur; um die 560 €uronen dafür aufzubringen müsste ich erstens mindestens noch einen Monat warten und zweitens wäre ich dann pleite, so richtig auf 0 und bei dem Gedanken is mir gar nicht wohl :-/ :-[
Ich muss immer dran denken, was passieren würde wenn mir jetzt z.B. urplötzlich das Mainboard stirbt oder so :-X
Bin Schüler und da überlegt man es sich eben seeehr gut, mal eben 1100 DM auf einen Schlag auszugeben...

Außerdem hab ich absolut keinen Schimmer von Kameras, hab bisher nur ein paar mal mit der normalen Minolta Spiegelreflex meiner Mutter rumgetestet und fand die Möglichkeiten der Kamera schon faszinierend, wobei das Gerät auch schon ungefähr 6 Jahre alt ist 8)
Vll ist der Einstieg etwas arg heavy ???

Das nächste Problem ist, dass ich schon in 3 Wochen in Urlaub fahre und dann kurz darauf für 3 Wochen nach Singapur bzw. Malaysia fliege und da wäre es schon stark wenn ich mit der neuen Kamera fotographieren könnte :) Wobei ich nicht weiß ob ich das Geld bis dahin zusammenbekomme...

Wisst ihr vielleicht Mittel und Wege, günstiger an eine S602 zu kommen?
Vll sollte ich mal hier im Marktplatz anfragen :)
Oder eBay schaun... wobei ich mir da nicht so arg große Chancen ausrechne :(
Btw DIN A4-Drucke hatte ich echt nicht vor... es sei denn ich würde mal ein richtig geiles Foto schießen :o
Omg ich dreh mich schon seit einigen Monaten im Kreis wegen ner Digitalkamera... Irgendwann werd ich nommal verrückt deswegen...
Ich erbitte mir ncoh etwas Bedenkzeit ;D
mfg und danke für eure Antworten und fürs Verschieben ;)

sim

skyphab
30.06.2003, 09:13
ja das liebe geld :) denk an das zubehör, dass du noch brauchst ;)

560eur ist schon sehr günstig für die s602, ich dachte die kostet noch leicht über 600eur. billiger als 560eur ist momentan denke ich nicht möglich. ich hab für meine noch 777eur bezahlt, also von dem her *buck*

die kameras der klasse bieten im grundegenommen genau die funktionalität an wie eine analoge spiegelreflex, nicht umsonst sind sie vom design her sehr ähnlich und richten sich an die ähnliche käuferschicht. der einstieg ist schon schwierig, aber es gibt ja immer einen auto-mode auf den man zurückgreifen kann. wenn man sich aber reinarbeiten will, macht es riesig spass.

grundsätzlich könntest du es auch wie faxe machen, der hat sich erst eine nikon coolpix 2000 gekauft und hat aber schnell gemerkt, dass er mehr will. jetzt hat er sich eine s602 gekauft und ist wohl ziemlich zufrieden ;D so gesehen wäre der einstieg mit einer a60 auch sinnvoll und später der umstieg. wobei umsteigen natürlich schon teuer ist, die alte verschachern, die neue kaufen, etc.

wenn du in den urlaub willst drängt natürlich die zeit, aber trotzdem nichts überstürzen! erstens brauchst du speicher. die mitgelieferten karten sind so klein (16 oder 32mb), dass man in jedem fall zusätzlichen braucht. weiterhin brauchst du noch akkus, oder du kaufst dort batterien :) das musst du auf jeden fall berücksichtigen. 2mp sollten dann für deine bedürfnisse reichen, wobei dann natürlich eine dina4-entwicklung nicht so gut aussieht wie die 3mp variante.
hm, tja. schwer *g

sim
05.07.2003, 13:16
Hellas
ich hab mich jetzt für die Canon A60 mit 2,1 MP entschieden, weil mir die 560 € auf Anhirb einfach auch zuviel Geld sind und ich erstmal mit einer günstigen Kamera die Grundlagen erlernen möchte, wie man z.B. ein gutes Motiv aussucht und so weiter und so fort...
Dann sach ich mal danke für eure Beiträge :) Man sieht sich im Digitalkamera-Thread ;D
/edit: Rechtschreibfehler und ne Null zuviel beim Preis der Kamera :P
mfg

sim

skyphab
05.07.2003, 13:50
hi.
ja, die ist halt schon einiges günstiger. jetzt schaust ob sie dir reicht, aber sie wird sicher reichen vor allem erstmal für den anfang. bin auf bilder gespannt :)

MORPHEUS
05.07.2003, 19:53
hab die gleiche und ich bin recht zufrieden
der funktionsumfang ist für diese cam schon verdammt gut und die qualität ist auch nicht so schlecht
man kann schon einiges ausprobieren allerdings brauchts für richtig gute bilder dann doch schon eher skyphabs s602 ;)

blöd wars bei mir allerdings beim hurricane festival da der 3x zoom doch ein wenig mau is für gute pix und den digi zoom kann man ja eh knicken
außerdem sind viele fotos auch reichlich verwackelt geworden (was auch an meinem zustand gelegen haben könnte ;) ;D)

@ skyphab :

bin grad dabei meine bisherigen pix mal zu ordnen und evtl. noch ein wenig aufzupeppen ... also nich die geduld verlieren ;)

skyphab
05.07.2003, 20:16
@morpheus: soso, alkohol? *buck*
ja, ich warte geduldig ;D

sim
12.07.2003, 11:35
Sodele, Kamera is da und ich hab auch schon ein paar erste Bilder gemacht ;D
http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php3?s=&threadid=107778

|-sw33t-|
30.08.2003, 16:09
Original geschrieben von MORPHEUS

blöd wars bei mir allerdings beim hurricane festival da der 3x zoom doch ein wenig mau is für gute pix und den digi zoom kann man ja eh knicken
außerdem sind viele fotos auch reichlich verwackelt geworden (was auch an meinem zustand gelegen haben könnte ;)

hey, da war ich au ;) sorry fuer ot =)

Patmaniac
30.08.2003, 19:39
@ sim

wart noch nen bissl! weil im oktober bringt canon die A80 raus (IFA news ;)) und dann werden die preise wohl wieder nen bissl absacken.

ciao Pat (der sich über seinen bruder in singapore ne A70 für 250€ gönnt ;D 8))

sim
07.09.2003, 13:45
Naja hab die Kamera jetzt schon seit zwei Monaten ;)
Ich war grad in Singapur ;)