PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : IBM Microdrive - ja oder nein? (in Verbindung mit ner a60)



psYcho.GoLLuM
26.07.2003, 14:11
Hi Leute!

Also ich will mir demnächst eine Digitalkamera zulegen. Man muss dazu sagen, dass es meine erste ist und ich deshalb in diesem Bereich fast keine Ahnung hab. Ich hab mich jetzt schon hier und auch in anderen Foren umgeschaut und letztendlich für die Canon Powershot A60 entschieden (zur Auswahl stand noch die a70, doch da ich die Bilder wahrscheinlich nicht ausdrucken will lohnt sie der Aufpreis meiner Meinung nach nicht). Sagt mir bitte falls es in dieser Preislage noch eine bessere Kamera gibt.

So, nun aber zum eigentlichen Thema: Da bei der A60 standardmäßig nur eine 32MB Karte dabei is, muss da eine größere her. Für eine CF Karte mit 512MB Zahlt man ungefähr 120€. Das Microdrive mit 1GB kostet nur 30€ mehr. Welche Nachteile gibt es da? Noch eine wichtige Frage: Ist das Microdrive überhaupt kompatibel zur A60
? Soweit ich weiß hat das Microdrive ja das Format einer CF Typ II Karte, die A60 unterstützt aber nur CF Typ I. Sind dei beiden kompatibel zueinander oder lieg ich da falsch?

Also vielen Dank schonmal für eure Hilfe.


Bis dann

psYcho.GoLLuM

Huluvu
26.07.2003, 15:27
1.: Nimm die A60, sie ist top! Man kann auch, falls man gefallen an der "photografie" (kann man ja nicht wirklich so nennen, solang man son plastictoy hat) findet, mehr und mehr einstellen.
2.: Nein, die A60 verträgt keine CFII Cards sprich Microdrives.
3.: Kauf dir ruhig ne Compact flash Karte mit 256MB. ist mehr als genug!
4.: Starker Akkusatz+hochqualitatives Ladegerät dringendst empfohlen! (GP oder Ansmann Akkus, Ansmann Ladegerät..)
...

psYcho.GoLLuM
26.07.2003, 16:06
Erstmal danke für die Hilfe. Ich denke ich werd mir dann ne CF Karte mit 512MB von Kingston holen. Die gibts ja schon für knapp 110€.
Im Moment komm ich aber immer mehr ins Zweifeln ob die A60 wirklich ne so gute wahl is, bei powershot.de im Forum hört man ja ziemlich viel Negatives über die Cam. Aber vielleicht kann man in der Preislage auch einfach nicht mehr erwarten...

Also postet schön weiter eure Meinungen.

Bis dann

psYcho.GoLLuM

skyphab
26.07.2003, 17:08
hi. was hört man schlechtes über die a60?

cf-typ II ist etwas dicker als typ I, deswegen ist der cf-slot nicht aufwärtskompatibel (abwärts schon). in der preisklasse gibts glaube ich keine kamera, die cf typ II kann, ist wahrscheinlich nicht ganz die zielgruppe.
so eine 512mb flash-karte ist natürlich fürs erste auch genügend, aber preis/leistungsmäßig schon schlechter.

@huluvu: 256mb sind aber zu wenig, meine 2x 128mb hab ich als zuletzt innerhalb von 2 stunden vollgemacht, jetzt hab ich bisschen mehr platz *buck*
mit der 512 bist du aber erstmal gut bedient.

jpwookenny
27.07.2003, 23:01
also ich hab für meine cam jetzt auch ne 512 cf kingston für 105€ bestellt, is super schnell und praktisch

Desti
21.08.2003, 14:39
Mal allgemein:

Wer hat schon Erfahrungen mit Microdrives? Zuferlässigkeit, Stromverbrauch, Kälte/Hitze, Stoßfestigkeit, Haltbarkeit?

Patmaniac
21.08.2003, 14:49
hab auch mal ne frage: nen microdrive passt aber auch net in eine A70 oder?!? im übrigen gibts auch bald schon die A80.. 8)

skyphab
21.08.2003, 18:12
@Desti: ich hab eins und bin bisher zufrieden, kann nichts schlechtes berichten. maxximum sein md ist kaputt gegangen, hat es aber von ibm anstandslos ersetzt bekommen. ibm bietet soviel ich weiß eine recht großzügige garantie an, trotzdem ist das ding natürlich etwas empfindlicher. wenn ich es richtig in erinnerung habe, hält es im abgeschalteten zustand 275g für 1ms aus. kommt mir ein bisschen viel vor, man sollte schon aufpassen, vor allem wenn es schreibt.
der stromverbrauch ist höher, wenn es schreibt/liest. es schaltet sich aber ständig selbst ab, wenn man mal zwei sekunden nichts macht. zum speichern muss es dann kurz wieder anfahren, da ist es langsamer als die karten.

@Patmaniac: soweit ich weiß leider nicht. kannst aber mal in deinem handbuch schauen, cf-typ II ist microdrive (sind etwas dicker).

Kyce
23.08.2003, 03:31
@Desti

bis jetzt hab ich nichts negatives an meinem MD finden können, habs zwar noch nicht soo lang, aber bis jetzt sind ca. 3000 Bilder drauf und wieder runtergegangen. Ich hör es nicht, es scheint mir recht robust (musste schon einige erschütterungen einstecken) und die Hitzeentwicklung liegt im Rahmen, zumindest ist es bei mir noch nie richtig heiss geworden. So ein bisschen komisches Gefühl hab ich aber immer im Hinterkopf, man ist ein bissl extravorsichtig beim hantieren. Festplatte ist Festplatte, fallen lassen kommt nicht so gut.
Einen Vergleich zu einer normalen CF Karte kann ich nicht anstellen da ich nie eine hatte und die mitgelieferte 32MB Karte noch nie im Einsatz war.

Desti
23.08.2003, 16:31
thx :)

Wuedi82
08.09.2003, 15:15
Finde auch das du mit der Compact Flashcard eine bessere Wahl getroffen hast den ich persönlich finde das die Microdrives für die Cameras nicht so von Vorteil sind den wenn ich sie in der kamera in betrieb habe dan sind sie viel anfälliger gegen erschütterungen!

Also dann viel Spaß mit deiner neuen Kamera

Gruß Wuedi82