PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kennt ihr eine Sound karte die ...



ghostadmin
23.01.2004, 15:39
...es ermöglicht EAX über Dolby Digital auszugeben?

das Problem ist ja wenn man einen DD5.1 Verstärker anschließt welcher natürlich kein EAX versteht, muss man diesen herkömmlich analog anschließen und das ist Mist.

Bislang hat nur nVidia mit Soundstorm soetwas gemacht. Gibts da Probleme oder warum machen das Hersteller von PCI Soundkarten nicht? BadMoon (wo ist der eigentlich?) hat mal geschrieben das die Qualität von EAX über DD5.1 sogar schlechter wäre wie wenn man das Signal analog ausgeben würde.

Terratec hatte ich mal gefragt aber kein Interesse
Das Problem ist wahrscheinlich einfach das die meisten Leute keinen 5.1 Verstärker anschließen wollen und billige PC Boxen haben oder vielleicht gar nicht wissen wie die Anschlüsse funktionieren

Rootover
23.01.2004, 16:09
wenn du DD5.1 hast, dann brauchst doch kein EAX mehr. "EAX über DD5.1 ausgeben" is doch ein wiederspruch in sich, EAX sind ja nur künstliche Soundeffekt für Spiele, bzw. das künstliche Hochmischen von Stereo bei Musik o.ä.

Also wenn du ne DD5.1-Quelle hast, dann gibts einfach analog oder digital (total wurst) an deinen Reciever aus, und gut is. 5.1 is weitaus besser, als das Upgemixe von EAX.

ghostadmin
23.01.2004, 16:19
Du hast mich nicht ganz verstanden, wenn ich ein Spiel habe mit EAX dann kann ich das schlecht über DD5.1 ausgeben weil es schlicht und einfach nicht möglich ist.

Für EAX muss man den Verstärker analog anschließen.

Ich habe gesehen das nVidia im Oktober einen Soundchip rausbringen wollte der in Echtzeit Dolby Digital encodieren kann wie der Soundstorm aus dem MCP-T aber wo der wohl bleibt?

http://www.computerbase.de/news/hardware/multimedia/soundkarten/2003/oktober/nvidia_soundstorm_standaloneprozessor/

[NbF]Eagle
23.01.2004, 20:00
Also Mein NF-S kann Soundstorm und ich habe es per Digi-Out an einer 5.1 Anlage, wenn ich bei Spielen EAX angebe kommt auch 5.1 aus den Boxen. Soundstorm kann eben alles in DD encoden.

586IFM
23.01.2004, 20:21
Woanders gesehen:
http://www.hifi-forum.de/viewthread-54-367.html

ghostadmin
24.01.2004, 17:28
nVidia hat mir bestätigt das es stimmt *freu*
aber die haben mir nur nen Link vom September gegeben

http://www.nvidia.com/object/IO_8490.html

Gangowilli
24.01.2004, 23:32
Gäb es diese Soundkarte würd ich ein Kt333 mein eigen nennen ;) warum da Creative nichts in diese richtung entwickelt hat ist mir bis heute ein Rätsel???

Aber sieh es doch einmal so, für 120¤ bekommst du eine Hervorragende Digitale Soundkarte mit bis zu 3GB Ram, SATA RAID, 2 Netzwerkkarten und AGP 8x ;D ;D ;D

Was EAX betrifft, ist das ein Klangstandard und kein Ausgabeprotokoll für mehrere Kanäle. EAX 2 wird in Hardware von der MCPT berechnet, leider nicht 3 oder 4.
Aber das beste am DD5.1 ist die per Maus einstellbare Subwoofer Trennfrequenz ;)