PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Piepen bei Asus P4P800!!??



Cliff_Burton
31.01.2004, 01:23
Hi Leute

Ich habe mir gestern ein Asus P4P800 Mainboard mit Pentium 4 2,8 GHZ gegönnt.
Auf jeden fall piept es nach dem einschalten (wahrscheinlich das mainboard). Und zwar 6-mal. 3 mal tief und dann 3 mal ein wenig höher.

Im Handbuch steht nur:
"Ein langer piepton gefolgt von drei kurzen = Video Grafik gerät nicht gefunden bzw. Grafikkarte und speicher fehlerhaft"
bzw.
"Lange Pieptöne, ständige Wiederholung = Kein Systemspeicher installiert bzw. erkannt"

Kann ja nich sein, da meine Grafikkarte Geforce 4 Ti 4200 bestens funktioniert und der Speicher (2 x 256 MB Infineon) in den beiden blauen slots richtig eingesetzt ist.
Bei den beiden oben genannten Bedeutungen würde aber der PC ja nich starten oder?

Is das normal? Sollte ja eigentlich nur einmal piepen oder?

(ich glaub bei mir piept es :-[ )

xray01
31.01.2004, 10:46
Hallo,

hast du mehere USB Geräte angeschlossen?

Wie das bei Deinem Board, dem P4P800 ist weiß ich nicht, aber das Asus P4C800 E Deluxe, welches ich habe, gibt für jedes angeschlossene USB Gerät ein Piepton aus.

Gruß Mani

Cliff_Burton
31.01.2004, 12:24
Hab USB geräte dran hängen.
Hab jetzt das Bios vorhin geflasht und jetzt piept gar nix mehr. *noahnung*
Naja, auch gut. Scheinen wohl echt die USB geräte gewesen zu sein, da mein rechner super läuft.
Danke ;D

xray01
31.01.2004, 12:44
Hallo,

habe gerade mal auf dere Asus Webseite nachgeschaut.

Mit dem neuen Bios ist diese diese Funktion, das für jedes angeschlossene USB Gerät ein Piepton ausgegeben wird, abgeschaltet worden.

Gruß Mani

Er@ser
18.03.2004, 22:22
eyyyyyy, Ihr seid ja Spitze!

.... hab mein piepsen nun auch endlich weggebracht dank euren Thread.
Ich dachte schon ich muss mein Mainboard oder die RAM-Riegel wieder zurückgeben.

Aber dank euren Thread, hab ich auch endlich den kleinen aber feinen Hinweis bei asuscom.de gefunden - Danke nochmal!

Bei mir wars aber nach dem Bios-Update nicht gleich vorbei, erst nachdem ich das BIOS auf default gestellt habe und dann alles wieder eingestellt habe!

mfg

E