PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : HILFE ! Eclipse + CDT



LudiKalell
11.06.2004, 18:38
Tjha nu, ich rauf mir nun schon STUNDEN die Haare aus, und weil ich die Suchfunktion benutzt hab weiss ich zumindets dass einige hier diese Kombi wohl benutzen..

ALSO:
WIE Gott verdammt nochmal arrrrggg
also nochmal..

Wie krieg ich den Mist zum Laufen ?
1. Installiere Eclipse latest Release
2. installe CDT 1.2
3. Schritt: benutze Online Installer von CygWin, zusätzlich markiere ich dort (warum verdammt nochmal is das nich Standard ?!?!?, und warum muss ich für son was 128 MB installn ?) :
g++
make
gdb

Nun mach ich es GENAU wie auf der Eclipse Seite in der FAQ beschrieben:
"
In the C/C++ Projects View right click and select "New Project ..."
Select "C++" in the left pane and the select "Managed Make C++ Project"
Enter a name for the new project and select Finish. Note: you can determine the "Build Settings" from this dialog, but we will do so later, in the build section.
In the C/C++ Projects View right click and select "New" > "Simple" > "File". Name your file hello.cpp
Copy the following text into the "hello.cpp" file:


#include <stdio.h>
int main()
{
printf("Hello World\n");

//block until user types something
fgetc(stdin);
return 0;
}


Now, save the file.

Building a simple C++ Project -- "Hello World" on a Windows Platform :
Follow the instructions, on the respective web site, to install your GNU tools.
Create a new C++ project (Link zum obigen Text)
In the C/C++ Projects View, select your new C/C++ project, right click and select "Rebuild Project"
You will have two additional files. "hello.o" and "hello.exe"
Double click on "hello.exe" or right click and select "Open With" > "Default Editor" to launch your simple program.
"
Doll ! Von wegen ! Bei mir kommt einfach nur im C-Build View:
"Build error
(Exec error:Launching failed)"

Als ich noch Eclipse 3.0 mit CDT2.0 M9 verwendet hatte erkannte er IRGENDWIE automatisch die Include Paths von MinGW, obwoh ich CygWin executable angegeben hatte, und kompilierte das auch.. nur da hatte ich keinen Bock auf so nen "du hast keinen Zugriff" Scheiss.. und wollte eben dass er die CygWin Tools benutzte (ich will nicht wie ein unmündiger behandelt werden)

WO VERDAMMT KANN ICH DEN COMPILER KONTROLLIEREN *ausrast*
Ich dachte Eclipse soll ach so toll sein, dann sollte es auch intuitiv sein ! Wo kann ich nun in 2.1 Include Paths angeben, oder noch besser: wie verkicker ich ihm einfach die CygWin Tool Chain zu benutzen ?
automatisch würde er angeblich make, g++ und gdb benutzen.. aber wenn er in der MS-DOs Konsole schon nich die Befehle findet, wie soll das erst Eclipse können ??? Und CDT selbst besitzt kein make/g++/gdb

Man bin ich gefrustet......

LudiKalell
11.06.2004, 18:41
ach ja.. habe ich schon erwähnt dass auf der offiziellen Seite unter "Tutorials" nur "coming soon" steht, und dass es kein offizielles Forum gibt ? Und die Antwort steht NATÜRLICH nicht in den FAQ, obwohl ich schon von 2 Typen geesen hab dass sie dasselbe Problem haben(anderes Forum, bisher keine Hilfe)

Sargnagel
11.06.2004, 19:02
1. neueste Eclipse Version (3.0RC1) arbeitet überhaupt nicht mit CDT1.2 zusammen. CDT 2.0 M9 ist erforderlich!
2. Welches Tool steht am Anfang der MinGW Toolchain? Das muß einerseits im PATH des OS eingetragen sein und in Eclipse stellst Du das unter Window->Preferences->C/C++->New Make Projects ein. Dort entfernst Du das Häckchen bei "Use default Build Command" und trägst dort den Namen des Tools (also Dateiname) ein, das die MinGW Toolchain startet.
3. Unter Project->Properties->C/C++Build klickst Du bei den "Configuration Settings" auf "C Compiler" bzw. "C Linker" und trägst unter Command den Namen des Compilers bzw. Linkers ein. Auch der muß im PATH des OS eingetragen sein.

LudiKalell
11.06.2004, 19:17
1. latest RELEASE ist aber 2.1, und deshab hab ich das auch so richtig installiert..
2. MinGW benutzt make !! ups, hab ja garnich MinGW tools installed, da gibt's kein make.. egal, da CygWin make benutzt, das sollte also klappen..
3. hm, die PATh Varibale ist nich eingereichtet.. wie mach ich das unter WinXP

Und wieso muss ich den PATH des OS ändern, das sollte CDT als Option haben (also den make path angeben zu können..)

Ich versuch das jetzt mal mitn MinGW Tools..

Sargnagel
11.06.2004, 19:37
1. Ach so, Release ... ich versteh immer nur Stream Integration Build usw. *chatt*
Solange angegeben ist, daß die CDT-Version, die Du hast, mit Deiner Eclipse-Version zusammenarbeitet, ist alles bestens.

2. ;D

3. Start->Einstellungen->Systemsteuerung->System->Erweitert->Umgebungsvariablen
Dann kannst Du entscheiden, ob die PATH-Angaben, die Du hinzufügst, systemweit (dann hinzufügen unter "Systemvariablen") oder nur für den aktuellen Benutzer (also Dich; "Benutzervariablen für [Username]") gültig sein sollen. Einfach auf die Variable PATH klicken, bearbeiten auswählen und den Pfad zum entsprechenden Programm hinzufügen.
Um die systemweiten PATH-Angaben zu ändern, mußt Du Administratorrechte haben.

LudiKalell
11.06.2004, 21:20
jupp !!

hab's kurz nach meinem letzten Post hinbekommen..
Es funzt einfach alles.. JUPPI !

gibt nur noch ein kleines Prob:
Wenn ich mittels Strg+S Speichere builded der automatisch.. obwohl das Autobuild Feature deaktiviert ist
UND er kann keine Autovervollständigung für stdio.h benutzen (z.B. für namespace std geht's aber), benutze übrigens MinGW
UND der Run Befehl führt die exe nur unten in der Konsole aus BUUHHH
UND das Compilieren dauert jedesamal beim Hello World! Programm locker 4-5 Sekunden, trotz Release, O0, 0 Debugging

Sargnagel
11.06.2004, 21:57
Ich nutze derweil noch Eclipse/CDT M8. Eventuell ist das Build on Save ein Feature einer neueren Version? Kann Dir da (noch) nicht weiterhelfen.

@Konsole:
Wo ist der Unterschied zur Eingabeaufforderung von Windows? Soweit ich das bisher festgestellt habe, ist das nur problematisch, wenn man z.B. mittels "> out.txt" die stdout Ausgabe in eine Datei umleiten möchte. Das klappt nicht mittels "Run ->C/C++ Local->[Programmname]->C/C++ Program Arguments".
Aber vielleicht weiß jemand anders eine Lösung?

@Compilezeit:
Bedenke, Eclipse ist langsam! Aber mit 3.0 final ändert sich das hoffentlich.

LudiKalell
11.06.2004, 22:34
mal tiefsten REspekt an die Hotkey-Schreiber:
Text markieren und auskommentieren, klein-grossschreibung, etc.

wenn das nich mal mein neuer Lieblingseditor wird ;)

nur eins noch: wie kann ich diese Templates benutzen, ich meine diese vorgefertigten Textschablonen (z.B. if( &CONDITION ) { &VALUE } ) ?

und die Geschwindigkeit liegt wohl definitiv am g++, und nicht an Eclipse.. oder eben am make..

Sargnagel
11.06.2004, 22:52
@Templates:
Vielleicht hilft dieses Tutorial (http://osnews.com/story.php?news_id=6667).

LudiKalell
12.06.2004, 01:15
er hätte sein Tutorial mal lieber
"Templates in Eclipse with Java" nennen sollen

die meisten der dollen Sonderfunktionen funzen bei CDT schlicht nicht, es gibt da NUR {key} und {cursor}, wobei {key} auch sonstwie heissen kann..

tja, aber was nicht ist kann ja noch werden..

Samer
16.05.2005, 16:19
Hi Jungs!
Ich habe die pdf-Dateien :
http://www.cs.umanitoba.ca/~eclipse/7-JNI.pdf
http://www.cs.umanitoba.ca/~eclipse/8-JNI.pdf
so richtig gelesen und habe alles verstanden und habe die installation hingekriegt aber als ich das beispiel "Hallo World"
in 8-JNI.pdf implementieren wollte hat es nicht geklappt:
ich habe die Hello.java und makefile erstellt und sollt normalerweise nach der Speicherung die header-datei erstellt werden aber leider kamm die nicht raus und hatte ich eine Fehlermeldung "lauching failed".

Könntet ihr bitte weiter helfen, es ist sehr wichtig und eilig.
Grüße

Alrobi
31.03.2006, 14:10
Hallo,

Ich habe auch ein ähnliches problem:

Ich will QT 4.0 application mit eclipse, cdt, minGW, gdb unter windows XP. Builden kann ich schon, nur debuggen nicht. Ich kriege diesen Fehler:

mi_cmd_stack_list_frames: No stack.
No symbol table is loaded. Use the "file" command.
No symbol table is loaded. Use the "file" command.
No symbol table is loaded. Use the "file" command.

Was ist "file" command? was solle ich damit?

Meine installatio/configuration sieht so aus

------------------------------------------
A) programme:

- j2sdk1.4.2_09
- eclipse 3.1.2
- minGW 5.0.2
- minsys 1.0
- gdb-5.2.1-1

--------------------------------------------
B) in eclipse ich habe 3 external tools:

1)make:
Location: C:\Qt\4.0.0\bin\make.bat
Working directory: ${project_loc}
arguments:

2)make:
Location: C:\Qt\4.0.0\bin\qmake.exe
Working directory: ${project_loc}
arguments:

3)make:
Location: C:\Qt\4.0.0\bin\qmake.exe
Working directory: ${project_loc}
arguments: -project

-------------------------------------------
C) Als indexer benutze ich CTag weil es schneller ist. Allerdings habe ich auch den Full C/C++ probiert; der funktioniert auch nicht besser
-------------------------------------------
D) Für den debugger habe ich die folgende configuration:
Debuger: GDB Debugger (but I have tried all of them)
Stop at main: no
GDB Debugger: C:\MinGW\bin\gdb.exe
GDB command file:

vielen Dank