PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : GeForce 2 MX übertakten, per Grafik-BIOS



DerPeacemaker
01.01.1970, 01:00
Hi,<br><br>Ich hatte vor einiger Zeit hier mal angefragt, ob es die Möglichkeit gibt, eine GeForce GraKa dauerhaft/&quot;per Hardware&quot; zu übertakten.<br><br>Jetzt habe ich vor ein paar Tagen ein Tool gefunden mit dem man das Grafik-BIOS editieren kann.<br>Man kann unter anderem das aktuelle BIOS auslesen und speichern, dieses editieren, oder aus dem Netz Grafik-BIOSe (?) laden, und dann diese editieren.<br><br>Das Tool ist schön übersichtlich und absolut leicht verständilch. Bei mir waren es 2 Änderungen, diese habe ich in eine neue BIOS-Datei gespeichert, mit der geflasht und, voilà... Die GraKa läuft mit 230/195 statt 175/166 (habe Lüfter auf GPU und Kühlkörper auf VideoRAM)<br><br>wenn ihr es wissen wollt, schaue ich kurz nach wie das Tool heißt, und wo ihr es bekommen könnt, ich habe den Namen grad nicht im Kopf.<br><br>mfg,<br>David

SlurmMcKenzie
01.01.1970, 01:00
Hey dieses Tool brauch ich unbedingt !!!!!!!!!<br><br>wäre gut wenn du die Url hier posten könntest<br>oder mir per kurzmitteilung gibst.<br><br>Ich bin es leid jedesmal, wenn ich etwas an windows verändere, die grafikkarten übertaktung neu einzustellen.<br><br>Schon mal danke im Vorraus.

Ice
01.01.1970, 01:00
Kann es sein, daß Du das file unter http://www.x-bios.3dgames.ru/index.php3?shpage=rvbedit meinst?!! &nbsp; ;D

Horus
01.01.1970, 01:00
bei ner gf2mx is eh hopfen und malz verloren viel zu lahm das teil :)

DerPeacemaker
01.01.1970, 01:00
@ICE: ganz genau dieses Tool ist es. :)<br><br>@HORUS: Naja, so lahm ist das Teil auch nicht. Für die aktuellen Spiele reicht die ganz und gar aus, zumindest bis 1024x768x32, und mehr bringt mein Bildschirm zwar schon noch, aber das ist bei einem 17 Zöller nicht mehr so viel Unterschied (zumindest bei meinem ;)).<br>Zugegeben, Im Vergleich zu ner GTS, Pro, usw. ist das Teil schon lahm, aber ich habe mir im Herbst meinen Rechner komplett aufgerüstet (Gehäuse,Board,RAM,GraKa,CPU, DVD). Da habe ich mir dann halt überlegen müssen, ob die ELSA Gladiac 511 MX 32MB für 165,- ausreicht, oder ob ich noch mehr von meinem schwer verdienten Geld in den Rechner stecke (bin Schüler). Und ich bin zu dem Ergebnis gekommen, dass die MX es für den Preis wohl noch so lange tun wird, bis die GeForce 3 unter 400 liegt (hoffe ich mal). Bis jetzt stimmt's. Und so schlecht sind z.Bsp. meine 3DMark2001 Werte auch gar nicht (Compare-URL in der Sig.).<br><br><br>Nochmal die URL von dem BIOS-Edit Tool:<br><br>http://www.x-bios.3dgames.ru/index.php3?shpage=rvbedit<br><br>Wie gesagt, bei mir funktioniert das Tool einwandfrei.<br>Echt Klasse.<br><br>mfg,<br>David<br><br>P.S. Weiß jemand ob das SideBandAdressing bei der ELSA Gladiac 511 MX geht/was bringt? Bei mir startet der Rechner zwar, aber ich binn nicht sicher ob's was bringt. wenn es niemand weiß werde ich das mal testen und die Ergebnisse dann posten.

Ice
01.01.1970, 01:00
Also, soweit ich gehört und auch bei mir selbst probiert habe, bringt das Sideband praktisch nichts, allerdings haben einige Firmen (wie z.B. ASUS) es auf neueren Grafikkarten standardmäßich deaktiviert, was die sicher nicht gemacht hätten, wenn es garantiert zu keinen Problemen führt!!! <br>Mit dem Tool nvmax kann man es auch softwareseitig aktivieren, aber wie gesagt war der effekt seeehr gering...

DerPeacemaker
01.01.1970, 01:00
ups, stimmt. habe ich doch glatt vergessen, dass ich das bei mir im NVMax schon aktiviert habe.<br>Also stabil scheint es bei mir zu sein. also, und wenn es nur minimal was bringt, so lange es keine probs gibt lasse ich dass mal an. Ohne SBA zu benchen ist wohl nicht nötig, zum Vergleich. ??<br><br>Zum NVMax, bringt da die neueste Version Geschwindigkeitsvorteile? ist doch eigentlich nur ne oberfläche für die einstellungen. vielleicht macht die bessere einstellungen? was ich wissen wollte, sollte ich auf die nächste version umsteigen?<br><br>Das SideBandAdressing kann man auch mit dem Tool aktivieren... <br><br>mfg,<br>David

derkojak
01.01.1970, 01:00
Hallöchen...<br>Ich habe meine alte MX auf 215 GPu und 200 Mhz RAM laufen<br>( Noch per Powerstrip). Habe auch das K7s5a allerdings mit 256 MB SD-Ram.TB 1,4 ist auch auf dem Board.Bei 3DMArk 2001 komme ich aber nur auf 2976 Punkte.Liegt das am SD-RAM???<br>Ach so ich benutze den Detonator 21.88....

DerPeacemaker
01.01.1970, 01:00
@DERKOJAK: <br>meine Compare URL hast du ja in meiner Sig.<br>meine GraKa lief für den Bench mit 235/215<br>Desweiteren habe ich per NVMax meine Grafikeinstellungen optimiert.<br><br>Meine Werte kannst du bei Madonion einsehen, du mußt halt nur meine Ergebnisse anzeigen lassen. Da habe ich auch die mit SD-RAM gespeichert und verschiedenen Taktungen<br><br>http://gamershq.madonion.com/products/orb/?include_page=publish_search.shtml&amp;current_chipsetid=64&amp;current_cpuid=27&amp;current_reso lution=640&amp;current_bitdepth=16&amp;current_cpuspeed=1394&amp;current2001_chipsetid=64&amp;current 2001_cpuid=27&amp;current2001_resolution=1024&amp;current_bitdepth=32&amp;current2001_bitdepth=32 &amp;current2001_cpuspeed=1394&amp;current2001_FSAA=1&amp;current2001_textureformat=16&amp;project_ty pe=6&amp;cpuid=0&amp;cpuspeed_from=&amp;cpuspeed_to=&amp;chipsetid=0&amp;uscreenwidth=0&amp;bitdepth=0&amp;fsaa=0 &amp;score_from=&amp;score_to=&amp;email=david@bronnen.belwue.de<br><br>ui, so lang??? naja das müsste die URL sein um alle meine Ergebnisse anzusehen. Wenn nix von DDR-RAM dabei setht, ist SD-RAM verwendet worden.<br><br>mfg,<br>David<br><br>gib mal deine URL an