PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hilfe! Probleme mit Elsa Erazor X!!!



Taran
01.01.1970, 01:00
Wer kann mir helfen???<br>Ich hab nen P III 550 (Ich weiss, is scheisse, aber darum gehts net) auf nem ABIT BF 6 Mainboard und Windows 98...<br><br>So, dann hab ich von nem Kumpel, der sich ne neue GraKa (GrafikKarte) gekauft hat, seine alte Elsa Erazor X -A32 bekommen... <br><br>Das Ding hat 32 MB SDRam und tut einfach nicht.<br>Ich hab schon zig Treiber ausprobiert, aber keiner tut richtig, mit dem OriginalTreiber hab ich zwar CS unter OpenGL zum Laufen bekommen, aber ich hatte alle paar Minuten einen totalen Hänger von 20-30 Sekunden... 8-( Auch scheisse, ausserdem hat sonst nix funtioniert )((. Mit den Detonator XP Treibern für Win98 hab ich CS unter Direct3D zum Laufen bekommen, aber nicht unter OpenGL. Das is doch alles scheisse http://www.joerg-lengerer.de/smileys/kotz.gof. Und Q****3 hat mit keinem Treiber funtioniert http://www.joerg-lengerer.de/smileys/tank.gif.<br><br>Also ein Wärme-Problem isses nicht, des ab ich schon durchgecheckt. <br>An was kann das liegen, kann es evtl. daran liegen, dass die GeForce Karten teilweise zu viel Strom ziehen und die Boards das halt net mitmachen???<br><br>Naja, ich schreib schon wieder viel zu viel, wäre nett, wenn jemand antwortet... Danke schon im Voraus... <br><br>Cjy, [MTB]Taran

darki
01.01.1970, 01:00
Wahrscheinlich hast den trieber von deiner alten graka nich richtig deinstalliert.

Mindmapper
01.01.1970, 01:00
was iss das via chipset ?<br>dann .. welches OS ??<br>welche SP ?<br>was für system ?

Taran
01.01.1970, 01:00
²darkrain: hab mein windows mit der neuen GraKa 3x neu installiert, daran kanns net liegen<br><br>²mindmapper: das is n intel 440BX Chipset.<br><br>ich hab echt kein plan, woran das liegen kann... ich wess ja net, nen wievielfachen agp-port die Elsa Erazor X braucht, aber mein Board unterstützt 1x und 2x AGP. Ich glaub kaum, dass die GraKa nen 4x AGP benötigt...<br><br>Naja, Cjy, [MTB]Taran

darki
01.01.1970, 01:00
Ne, die Elas hat nen agp4. <br>Aber sie funzt auch mit nem AGP1 oder AGP2 mobo.<br>Installier mal die neusten chipsatztreiber von intel. Vieleicht hilft es was.

James Ryan
01.01.1970, 01:00
@Taran<br>Als ich meine Elsa Erazor X2 (ist genauso wie die Erazor X nur mit DDR-Ram)auf einem Gigabyte BX-2000 betrieben hatte, gabs auch nur Ärger! Das liegt daran das Geforce 1 Karten SEHR VIEL Strom fressen! Was hast du denn für ein Netzteil??<br>Ich empfehle dir auch auf der Seite von Abit nach Bios Updates o.ä. zu suchen! Bei meinem BX-2000 musste man einen Jumper umstellen damit der AGP Port mehr Saft kriegt! Vielleicht ist das bei deinem Board auch so! Ich hoffe ich konnte dir helfen! &nbsp;:)<br><br>MfG &nbsp;8)

Taran
01.01.1970, 01:00
@J_Ryan: Naja, dass es am Netzteil liegt glaub ich net...<br>Ich mein, ich hab nen P III 550, der zieht net allzu viel Strom, dann noch ne Festplatte, ein CD-Rom und nen Brenner. Und das auf nem 300 Watt Netzteil. Naja, wie gesagt, es kann daran liegen, dass die Karte zu viel Strom vom Board ziehen WILL, aber nicht kann, und deshalb Stress macht. Aber ich hab im Handbuch noch keinen Jumper entdeckt, mit dem man die Stromstärke für den AGP-Port ändern könnte...<br><br>Naja, ich danke dir für die Hilfe, und jetzt weiss ich wenigestens, dass ich nicht der einzigste bin, dem es so geht (oder ging).<br>Cjy, Taran http://www.joerg-lengerer.de/smileys/rock.gif

Taran
01.01.1970, 01:00
Cool, hab im BIOS endlcih dei Funktion gefunden, mit der man die I/O Spannung umstellen kann, hab se von 3,3V auf 3,5V gestellt (oder 3,4?), jetzt tut die Karte einwandfrei!<br><br>Danke an alle, die mir geholfen haben, besonders an J_Jyan, der mir endgültig zur Lösung meines Problems geholfen hat.<br>Aber auch an alle andren.<br><br>YEEEEEEEEEEHAAAAAAAAAAAAW, MEINE GEFORCE TUT!!!! IM GEGENSATZ ZU MEINER MATROX G400 DER REINSTE PERFORMANCE-BOOST!!!!!!!!<br><br>Also, dann kann der Thread von mir aus geschlossen werden, da jetzt alles tut wie es soll!<br><br>Cjy, Taran http://www.joerg-lengerer.de/smileys/rock.gif

James Ryan
01.01.1970, 01:00
@Taran<br>Freut mich das es jetzt bei dir läuft! &nbsp;:)<br>Jetzt kannst du ja mla ans übertakten der Gf256 denken dann geht sie noch mehr ab! &nbsp;;)<br><br>MfG &nbsp;8)