PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Shuttle-Brille und CO. Hä? Wasnt dat genau?



elias
01.01.1970, 01:00
Hi leutz<br>Immer wieder lese ich von Shuttle-Brillen oder Stereo-Brillen. Ich weiss auch wie so ein Teil aussieht, aber was sieht man denn da genau? An der Brille ist doch auch ein Kabel -&gt; für was? Hää? Wenn man die Brille abnimmt, kann man dann aufm Bildschirm was erkennen, oder ist das irgendwie so ein bild was man nur mit Brille sehen kann wenn man die Option eingeschaltet hat?<br><br>Hm ich hab keine Ahnung. *duck*<br><br><br>THX

mese
01.01.1970, 01:00
Mit dieser Brille kannst du &quot;echte&quot; 3D-Grafik geniessen. Der Bildschirm macht zwei verschiedene Bilder, welche man dann als dreidimensional empfindet, wenn man die Brille trägt. Gibt's auch als Infrarotversion.

Qizzy
01.01.1970, 01:00
Wenn du die Brille dann im Stereo-Betrieb abnimmst, siehst du auf dem Monitor das Bild versetzt, sozusagen 2 identische Bilder die sich überlappen. Mit der 3D-Brille siehst du nur das eine Bild. Dem Auge wird eine Tiefenwirkung vorgegaukelt :).Wenn du schon mal in eine 3D-Kino warst, kannst du dir das gut vorstellen ;).

JJFlash
01.01.1970, 01:00
Und das ganze funzt über die Grafiktreiber, das heisst, es sollte mit jedem Spiel laufen. Man muss nur ein paar Einstellungen für jedes Spiel optimieren.<br>Das mit den 2 Bildern geht übrigens so, dass die Brille immer abwechselnd ein Auge abdunkelt und zwar im gleichen Takt, wie der Bildschirm die unterschiedlichen Bilder für jedes Auge einzeln darstellt. Daher brauchst du dafür nen guten Monitor, der über 100 Hz darstellt, weil jedes Auge effektiv nur die Hälfte der Bilder sieht. Unter 100 Hz isses echt grausam aber ab 120 machts richtig spass...<br><br>Die Asus-Treiber bieten auch Hotkeys an, um 3D im Spiel an und aus zu schalten, sowie Profile für alle möglichen Spiele.<br><br>JJ<br><br>PS: Es heisst übrigens Shutter-Brille... ;)

Mindmapper
01.01.1970, 01:00
also .. hab 2 shutterbrillen die bei den GraKas dabei waren ..<br>halt ehrlich gesagt net allzuviel von denen ..<br>mag am anfang ja ganz witzig sein und so .. aber <br>nach ner weile tun einem einfach nur noch die augen weg ..<br>weil es einfach was 'unnatürliches is' <br>naja .. bissl dumm ausgedrückt .. aber ich verstehs &nbsp;;D ;D<br>uns soviel ich weis .. können die teile immer nur mit orig. treibern zusammenarbeiten .. also nix mit nvidia ref. &nbsp; &gt;:(

Maler1
01.01.1970, 01:00
@Mindmapper:<br>Das ist so nicht ganz richtig!<br>Die ELSA 3D Revelator z.B. kann auch über den Detonator genutzt werden, man muß nur den dazugehörenden 3D-Stereo-Treiber mit Installieren (gibt es seperat bei nVidia)!<br><br>@OpenGL_Man:<br>zu meinen Vorrednern, möchte ich noch hinzufügen, das die ELSA 3D-Revelator mit allen auf nVidia Chips basierenden Karten, ab TNT-Chip, laufen sollte.<br>Angeblich soll die Revelator wohl nicht mit ASUS-Karten laufen! (kann ich aber nicht Bestätigen, da ich ne Diamond GraKa mit TNT2u habe und die funzt 1a!)<br><br>Ferner gibt es von ASUS eigen nur für ASUS-Karten bestimmte 3D-Brillen!<br>Wie es mit den anderen Herstellern aussieht kann ich nicht sagen, weil kenne ich net!<br><br>Interresand währe aber mit sicherheit auch der 3D-Monitor, der ganz ohne die Brille auskommt!!!<br>Aber bei einem Preis von ca. 8000,- bis 10.000,- DM wohl ein klein wenig zu teuer! *:o <br><br>MfG Maler1<br>Die 3

Mindmapper
01.01.1970, 01:00
<br>
<br><br>Interresand währe aber mit sicherheit auch der 3D-Monitor, der ganz ohne die Brille auskommt!!!<br>Aber bei einem Preis von ca. 8000,- bis 10.000,- DM wohl ein klein wenig zu teuer! *:o <br><br>MfG Maler1<br>Die 3<br><br><br>och wieso .. die leute die sich alle 1 - 2monate die neuste hardware holen können sich garantiert auch das leisten &nbsp;;D