PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sparkle und aehnliche Billighersteller



RulingDoc
01.01.1970, 01:00
Wie schaut es da mit der Signalqualitaet und Bildschaerfe aus?<br>Worauf muss ich beim Kauf achten?<br><br>Referenzdesign - Detonator alles klar aber sonst?<br><br>Dachte an die Sparkle GF2 Pro mit den 4ns DDRs (64MB)<br>Lastet die einen K7C1400 aus?

RulingDoc
01.01.1970, 01:00
gut dann werd ich zur gainward (der goldenen) greifen<br>da ist dann eh noch ein kuehler mit drauf und leistungsreserven :)<br><br>Meint ihr da gehen die Preise runter nachdem die Ti's jetzt released werden?

Flyer
01.01.1970, 01:00
Ich weiß nicht, was da so dran ist an DER Markenware. An sich dürften die &quot;Billighersteller&quot; ja nichts falsch machen können, wenn Sie das Referenzdesign von Nvidia übernehmen.<br>Ich gebe allerdings zu selber auch noch durch die Markenbrille zu gucken. :-/<br>Aber mal ganz objektiv betrachtet dürfte das schon in Ordnung gehe sich von so einem Hersteller eine Karte zu kaufen.

Flyer
01.01.1970, 01:00
Ich will ja nix groß gegen die eben genannten Meinung sagen. Allerdings hat ein Freund von mir bereits mehrere NoName-Grafikkarten gekauft und jedesmal rate ich Ihm davon ab und jedes mal, kann ich trotz aller Skepsis keinen Unterschied zwischen Markenkarten und seinen Karten erkennen.(weder beim OC noch in der Qualität oder Performance)<br>Es mag sein, daß bei einigen herstellern die Signalqualität leidet, dies gilt allerdings offensichtlich nicht für alle Billig-Hersteller gleichermaßen.

Flyer
01.01.1970, 01:00
@Despice<br>Mhm, das mag sein. Alerdings habe ich einen NEC 22 Zöller und bin bisher davon ausgegangen, daß das kein Billig-Monitor ist. Dennoch ist für mich jetzt der Unterschied nicht so riesig gewesen, das ich der Meinung gewesen bin, daß der Unterschied an die 100,-DM wert wäre.<br>Aber man kann da sicherlich auch Pech haben. Ich neige ja auch eher zu Markenware. :)

Flyer
01.01.1970, 01:00
@Tomi<br>Ich will ja nix sagen, aber mein NEC ist glaube ich mal von der Qualität den meisten Monitoren überlegen. Der hat eine 21 Zoll Sony-Bildröhre und ist an sich fast zu 100% identisch mit dem Sony. Als bevor Du generalisierst würde ich mich erstmal ein wenig informieren. &gt;:(<br><br>Wenn die HIS von MSI gefertigt werden, dann ist das ja fast erste Wahl. bei dem Preis. Das ist echt prima. :)

Horus
01.01.1970, 01:00
ich konnts auch nimmer ertragen meine gf3 an sonem 17<br>&quot; hängen zu lassen der aber immerhin iiyama war :)<br>jetz hab ich nen sony g420 , das teil owned

Scubersteve
01.01.1970, 01:00
ÄÄHHM ne sparkle gf2 pro hat doch garantiert keine 4ns oda??

Scubersteve
01.01.1970, 01:00
ich kann die gf2 pro von HIS empfelen(is kein billighersteller weil MSI die grakas für HIS herstellt ;))<br>is auch ne &quot;golden&quot; version wo garantiert wird das sie sich auf 460MHz speichertakt takten lässt ;) für 350dm bei<br>www.funcomputer.de

TK
01.01.1970, 01:00
gainward? gute wahl, wenn du noch eine weile wartest dann kannst du dir mein review auf www.oc-tweaks.com ansehen. ich habe mir die Gainward GF2 Pro/450 Golden Sample vorgenommen. eines kann ich schonmal vorweg sagen, das ding ist ein richtiger schatz ;)

Tomi
01.01.1970, 01:00
Lastet die einen 1400er aus ? Im Leben nicht dafü reicht ein 700-800, ner GF3 reicht schon bequem ein Tausender.

Tomi
01.01.1970, 01:00
P.S. Worauf muß ich achten ? Länger sparen und Markenware kaufen und nicht so nen Billigschrott du wirst es dir hinterher danken.

Tomi
01.01.1970, 01:00
Referenzdesign hin oder her abgesehen von der GPU werden bei billigeren Karten billigere Bauteile zb. Kondensatoren, Widerstände etc. benutzt außerdem gibt es Unterschiede in der Bildqualität durch Verwendung unterschiedlicher Schaltungen für die Signalaufbereitung, als letztes sind Sie oft schlechter verarbeitet.

Tomi
01.01.1970, 01:00
P.S. Es kommt ja nicht von ungefähr das wir (Und alle anderen EDV Firmen) bei Markenware wesentlich weniger Reklamationen/Garantiefälle haben als bei NoNames.

Tomi
01.01.1970, 01:00
PS.PS. Bei Markenware gibt es zudem oft einige Jahre mehr Garantie was nicht unwichtig ist abgesehen von der Qualität des Supports und des Verhaltens im Garantiefall.

Tomi
01.01.1970, 01:00
Nur richtig wenn es um die reine Bildqualität geht, von der Verarbeitung her gibt es gleich gute Hersteller. &nbsp; &nbsp;

Tomi
01.01.1970, 01:00
@xan Sorry aber macon und nec gehören wie despice schon sagte zu den Monitoren wo du eh keinen Unterschied siehst.

Tomi
01.01.1970, 01:00
P.S. Ich persönlich würde mir keinen einzigen Standart Konsumer Monitor (egal welche Marke) Modell MediamarktSaturnKaufhaus kaufen egal was es ist, meine Augen werden von ganz alleine schlecht da muß ich nicht mit so nem Augenkiller nachhelfen.<br>Ich kann diese Dau Einstellung 1000DM GF3 an 400DM 19&quot; Monitor nicht teilen.

XAN
01.01.1970, 01:00
ich habe eine &quot;NoName&quot; karte. es ist eine HIS Geforce2 Pro Golden One mit 64 MB DDR RAM (5ns). die gibt es bei www.funcomputer.de. ich kann nur sagen, das ding rockt wie die sau!! habe sie mit der asus V7700 aus meinem 2. copmi verglichen bezüglich bildqualität..da seh ich null unterschied auf meinem 17 zöller von Macom. von der performance her ist sie ca. 20% schneller. mal guggen was sie übertaktet bringt. die kühlung dürfte kein problem sein, weil das ding schon RAM kühler drauf hat. in meinem fall kann ich also keinen qualtätsunterschied zu markenware feststellen.

Xur
01.01.1970, 01:00
*lol*<br>Hi Ho<br>Könnt bei Alternate nachschauen da gibts die Sparkle GForce 2Pro mit verschiedenen Speichertypen auch mit 4ns.<br>Gruss<br>Xur<br>

mj
01.01.1970, 01:00
Da hat Tomi recht.<br>Bei einige Dingen kann man ruhig zu NoName greifen, aber wenn es um die Grafikkarte geht, da würde ich persönlich nur zu Qualitäts-Ware greifen, die auch ein stabiles Bildsignal bringt.

mj
01.01.1970, 01:00
Es kommt bei der Signalqualität auch sehr stark auf den verwendeten Monitor an. Wer einen 400DM 17&quot; Monitor Marke NoName hat, der nicht grade mit excelleltem Bild glänzt, der merkt natürlich weniger den Unterschied.<br><br>Aber ich hab einen TFT, und kann dir sagen, es gibt von der Bildqualität einen gigantischen Unterschied zw. einer GeForce DDR (Elsa Erazor X2) und einer Kyro2 (Hercules 3D Prophet 4500). Mit der Kyro2 dachte ich, das Bild wird in 2D auf dem Monitor nicht mehr besser... aber Irren ist ja bekanntlich menschlich, als ich eine Matrox G200 einbaute, wurde ich positiv überrascht.<br>Und jetzt mit der Radeon VE kann ich mir kaum vorstellen das es noch besser geht... aber das dachte ich bei der Kyro2 ja auch schon.<br><br>Zw. der GeForce DDR und der ATI Radeon VE liegen in der Bildqualität wirklich Welten. Auf einem Billigmonitor werden die nicht so sichtbar, aber auf einem guten CRT oder einem guten TFT ist dies dann sehr gut sichtbar.

friday36
01.01.1970, 01:00
@tomi<br>hmm, ich bin da nicht mehr so sicher ? bei der sache mit der markenware und ob sich das später auszahlt ;)

ruedi1_99
01.01.1970, 01:00
Wenn es um Markenware im Grafikkartenbereich geht, gibt es im bezahlbaren Segment leider nur noch Matrox *;)<br><br>Früher zählten da noch Elsa und Number Nine. Aber die gibt es ja leider nicht mehr.<br><br>Viele Grüße<br><br> *Rüdiger

sprengmeister
01.01.1970, 01:00
ich hab ne sparkle geforce 2 mx 400 und ich kann mich nicht beklagen. 1A Bildqualität und läuft auch super. Markenware muß nicht unbedingt sein