PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : E@H Laufzeiten



McAvatar
12.03.2005, 20:55
*Such* ... *schnupper* ... scheint, als gäb's hier noch keine Vergleichszahlen. Postet doch bitte mal kurz, wie lange bei euch eine E@H-'WU' üblicherweise so läuft. Ich fang mal klein an (oder gross, je nachdem ;D ).

Coppermine 800 / Intel BX / W98SE - ca. 21h
Coppermine 933 / i815 / W98SE - ca. 19h
Tualatin-S 1133 / i830MP / XP - ca. 14h

powersupply2003
12.03.2005, 22:39
AMD Winnchester 3000 @ 2400 MHz Ram @ 200 MHz
Zeit liegt zwischen 5h 30min und 5h 40min

:)

Sir Ulli
12.03.2005, 22:46
Athlon64 3.200+ Newcastle auch ca 5:30
Athlon 2.500+ ca 7:00
P4 3.2 mit HT gut 10 Stunden für 2 WUs

mfg
Sir Ulli

Mike
09.04.2005, 12:36
Hi

Athlon XP 2800+ ca 6.1x Stunden.

Mich nervt aber so langsam die kurze deadline von Einstein. *kopfkratz
WU läuft doppelt so lange wie seti hat aber nur die hälfte der deadline, da ist kaum ein vernünftiger resource share zu finden.

greetz Mike

Kater Sylvester
15.04.2005, 22:09
Hier kommen meine Zeiten:
AMD XP 3000+ @3200 (2304 MHz) Abit NF7-S Rev.2 / 2x512 MB Corsair 3200LL 2-2-2-6 / Win2000 = 5h41min
AMD XP 2200+ @1802 MHz / Soyo Dragon Plus K7V / 2x256 MB Nanya, CL2 / Win2000 = 7h10min
AMD XP 1800+ @1535 MHz / Soyo Dragon Plus K7V / 2x256 MB Nanya, CL2 / Win2000 = 8h27min
AMD XP 1200B @1363 MHz / Abit KT7 / 2x256 MB Micron, CL2 / Win98SE = 10h13min

Gruß, Sylvester

Fruchtnektar
10.05.2005, 00:02
Athlon XP 2500+@2266MHz (2,5-3-3-8 ) 1,5GB Ram (2x512MB Twinmos/1x 512 VT blabla) ca. 5 Stunden und 20 Min. Gigabyte GA-7N400S-L

Sir Ulli
10.05.2005, 00:09
May 3, 2005
We have finished the first complete analysis of the LIGO S3 data set. Based on this, the data preparation and cleaning process have been modified to remove a number of instrumental artifacts that appeared in the post-processing stage, and a new data set has been prepared. This new data set uses the final S3 time-domain calibration and also includes a number of 'software simulated' fake source signals. After we have completed analysis of this final S3 data set (a few weeks) we will to move on to the new and more sensitive S4 data set.

http://einstein.phys.uwm.edu/

mit den neuen WUs teilweise über 10 Stunden mit nem P4 3.2

mfg
Sir Ulli

Onkelvent
17.05.2005, 21:08
Athlon XP 2500+ @ 11x200 = 3200+ / 512MB Ram / WinXP

5 Stunden 55 Minuten

Onkelvent

Terminatrix
19.05.2005, 15:31
Wo genau seht ihr die Zeiten?

Einfach die bisherige Laufzeit und die geschätzte restliche zusammen ziehen?

Auf der E@H Seite finde ich unter meinen Results auch nichts eindeutiges oder übersehe ich da was? ???

Sir Ulli
19.05.2005, 21:19
Wo genau seht ihr die Zeiten?

Einfach die bisherige Laufzeit und die geschätzte restliche zusammen ziehen?

Auf der E@H Seite finde ich unter meinen Results auch nichts eindeutiges oder übersehe ich da was? ???

zb hier,

http://einstein.phys.uwm.edu/results.php?hostid=34309

die CPU time (sec) einfach durch 3.600 teilen, dann hat man Stunden.

mfg
Sir Ulli

Desti
23.07.2005, 19:27
Hat mal jemand Zeiten von einem PentiumM?

Arachon
11.08.2005, 16:42
Bei mir dauert es ca. 6:20 bis eine WU fertig ist. :) (AMD Athlon 2800+ @ 2200 Mhz, 1GB RAM)

Sk_Antilles
22.02.2006, 00:12
Da sich hier ein Weile nichts mehr getan hat, möchte ich mal meine aktuellen crunshtimes posten:

Sys: Athlon 64 3000+ @ default, WinXp 64, 1GiB Ram @ 200 Mhz.

Durchschnitt aus der letzten Woche: 4,513 h oder 16247,57 sek.

Boinc 5.2.13 (optimiert)
Albert 4.37 8)

SundownChrischi
04.04.2006, 12:18
hmm, warum habt ihr alle so lange Zeiten??
Meine WU's dauern ca 4,5 h auf nem Venice 3000+ @2430 MHz , die sich dann aber auf ca 2,5 h verkürzen, aber optimal laufen. Hatte bis jetzt auch keine Kaputten dabei *noahnung*

Oder bekomm ich als Neuling noch keine so großen WU's??

Irgendwie macht mich das alles sehr ratlos .....


Kann mich da mal einer aufklären??


Thx im vorraus und Gruß vom Chrischie

Rossi
20.05.2006, 11:48
C-M 2567 MHz 35-37 min/WU

Rossi

Sk_Antilles
04.06.2006, 00:25
mit dem neuen, optimierten clienten von askof jetzt zwischen 2500 und 2900 Sekunden
8)

Major J
08.06.2006, 16:31
Mit Albert 4.37 (S41.06) brauche ich rund 30 Minuten für eine WU. (habe aber erst gerade 2 berechnet, wird also nochmal überprüft)

A64 SanDiego 3700+ @ 3000 MHz
1024 MB DDR @ 300 MHz CL3-4-4-8-1T

EDIT:

Alle Ergebnisse zwischen 28 und 30 Minuten (~1700-1800 Sekunden)

8) ganz ordentlich

Raijin1979
08.06.2006, 17:09
mein Notebook mit A64 3200+ Mobile braucht im schnitt 2900 sec. und mein großer mit nem 3000@3500+ 2600 sec.

Kevin AK
08.06.2006, 17:30
Mit meinem XP-M @ 2400 Mhz bei 200 FSB brauche ich zwischen 2400 und 2700 Sekunden mit BOINC 5.5.0 und Albert 4.37 /S41.06

Mogul
08.06.2006, 18:37
Bin heute erst wieder mit eingestiegen. Trux+opt. alle um die 3600Sekunden mit nem Pentium Mobil 1700MhZ

Allerdings ist mein claimed seit Trux auf 13 zurückgegangen :( - vorher waren es immer ~25 :(
Hab heute 5 Wus berechnet und seit einer WU Trux als Test.


jetzt hab ich die Zeiten für den Home-PC: 5x~2100Sekunden und 13.5 Claimed :(
Ist ein Intel Celeron mobile 1.5 der mit 175MHZ FSB auf 2.6GHZ läuft.

Major J
11.06.2006, 12:35
XP 2500+ @ 2200 MHz
512 MB DDR @ 200 MHz CL2-2-2-11
Windows2000

Alb 4.37 -> 14500-15500 sec
Alb 4.62 -> 6800 sec

8)

Gruß Jan

Athlonheizer
30.07.2006, 22:40
einstein_S5R1_4.02_windows_intelx86.exe original
AMD A64 X2 4400+ @ 2,5GHz
ca. 28.600Sec. pro WU, also knapp 8Std.

Athlon

esquisse
09.08.2006, 10:28
einstein_S5R1_4.02_windows_intelx86.exe original
AMD A64 X2 3800+ @ 2,5GHz
ca. 27,150Sec. pro WU, also gut 7,5 Std.

esquisse

Sk_Antilles
09.08.2006, 14:05
Neue Zeiten:

X2 3800+ @ Stock mit der neuen, optimierten beta version einstein_S5R1_4.24_windows_intelx86.exe
Im Schnitt 6,349 h.

Mit dem 4.02er Clienten habe ich noch rund um die 10 Std. gebraucht, also wirklich wie schon in dem anderen Thread angesprochen eine 30% Verbesserung der Zeiten.

esquisse
10.08.2006, 23:27
Neue Zeiten:

Auch bei mir gibt es verkürzte Zeiten mit dem optimierten "einstein_S5R1_4.24":
AMD A64 X2 3800+ @ 2,5GHz

original - 4,02: ---> ca. 27,150Sec. pro WU, also gut 7,5 Std.
optimiert - 4,24: -> ca. 18,300Sec. pro WU, also gut 5 Std.

Super, da spare ich doch 30%, yippi!
Bei gleichem claimed credit von 174.10

esquisse

psychocyberdisc
30.08.2006, 20:24
Bei mir dauert die Berechnung einer Einheit (einstein_S5R1_4.24) unfassbare 9 Stunden und 34 Minuten. :o

Das ist ein bisschen frustrierend. :(

Haubi
04.09.2006, 22:56
Mit meinem Athlon XP 2600+ rechne ich mit einem originalen S5R1a gute 6 Stunden (22,393.35 Sekunden).

MyKron
14.09.2006, 02:10
ich brauche dafür knapp 50min auf meinem laptop :-)

Athlonheizer
17.09.2006, 11:24
ich brauche dafür knapp 50min auf meinem laptop :-)
Verwechsle nicht lange mit kurzen WUs.

Ohne Optimierungen dauert bei mir eine lange WU ca. 18600sec. ne kurze ca. 2050sec.
Sprich ca. 5Std.10min. ne große und 34min. ne kleine WU.
Gecruncht auf nem A64 X2 4400+ @ 2,5GHz.

Athlon

MyKron
17.09.2006, 13:22
ok, dann hatte ich bisher wohl nur kurze WU's, hätte mich auch stark gewundert. CPU ist ein CoreDuo T2300

Sk_Antilles
19.09.2006, 04:02
Ich habe jetzt meine CPU auf 2.4 ghz übertaktet. Die Laufzeiten betragen jetzt knapp etwas mehr als 20000 Sek. pro WU.

Athlon X2 3800 @ 2,4 Ghz
RAM 200 Mhz.

cappy
21.09.2006, 13:22
ich hab jetzt meine erste wu bekommen geschätzte zeit 14 std. welche mittlerweile auf 10 gesunken ist malsehen was die endzeit sagt das ganze aufm amd xp 1600+ mit normalen client

Mogul
21.09.2006, 18:17
Core 2 Duo, Allendale, E6400@2.4GHz...
http://einstein.phys.uwm.edu/workunit.php?wuid=14669072
http://einstein.phys.uwm.edu/workunit.php?wuid=14669033

jeweils ~14300Sekunden

MFG

Patmaniac
21.09.2006, 19:58
Hast du da irgendeine optimierte Software benutzt?

Mogul
21.09.2006, 20:01
Nö, hab mich heute extra nochmal angemeldet und alles wurde so runtergeladen....BIONC ist optimiert, der Einsteinclient aber nicht (gibts da welche? )

MFG

Patmaniac
21.09.2006, 22:12
Ich hab keine Ahnung, deswegen frag ich ja! *buck* Desti schrieb aber in meinem Thread, dass der C2D bei Einstein@Home ihn angemessen ausgelastet wird, deswegen informier ich mich hier. http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=282875

Mogul
21.09.2006, 22:28
Hmm, also wie ich das in dem Forum um E@H gesehen hab gibt es keinen Betaclients oder so. Bei Seti rechne ich gerade mal ne WU....hab jetzt 1:20 h und bin bei 73%.
Bei SIMAP bin ich ganz gut dabei....
http://boinc.bio.wzw.tum.de/boincsimap/workunit.php?wuid=2253648
http://boinc.bio.wzw.tum.de/boincsimap/workunit.php?wuid=2253446
http://boinc.bio.wzw.tum.de/boincsimap/workunit.php?wuid=2252270

...allerdings gabs da irgendwo nen opt. Client.

Desti
21.09.2006, 23:47
Die Einstein Anwendung ist bereits handoptimiert.

cappy
22.09.2006, 06:10
so die erste wu is durch auf mein amd xp 1600+ 34,180.78 sec ganz schön lange so ne ding :>

Mogul
23.09.2006, 11:29
Naja, ist kein E@Home, aber dei Laufzeiten bei Seti sind jetzt so schlecht auch nicht.
opt. Client von hier: http://lunatics.at/index.php?module=Downloads;catd=4

http://setiathome.berkeley.edu/workunit.php?wuid=91391780

hab erst einen mit dem gerechnet und zieh mir nochmal zwei...mal sehen.

MFG

indiana_74
02.10.2006, 09:45
Auf meinem Rechner dauert eine Einstein WU im Schnitt 2 Stunden 45 Minuten.

Ist ein C2D 6600 2400@3600MHz ;D

Major J
09.11.2006, 15:44
Für Einstein muß man sich keine optimierten App-Clienten mehr runterladen - stimmt das? also hat Einstein schon die Optimierungen von Haus aus? Meine Einstein Zeit ist nun schon 6-7 Monate her, deshalb bin ich nicht mehr auf dem neusten Stand. Damals musste man noch von Hand die opt. Clienten installieren. Könnte jemand, der sich aktuell auskennt, bitte mal für ein Wissensupdate sorgen? 8)

indiana_74
09.11.2006, 16:52
Also mein letzter Stand ist auch der, dass man keine optimierten app´s mehr braucht, da die Optimierungen bereits integriert sind.

Mein Core2 @3.600 hat für seine letzte WU 161 Minuten gebraucht und war damit mehr als doppelt so schnell wie der Opteron 270 (365 Minuten) der die WU auch berechnet hat.

Bei mir läuft die Standard app in der Version 4.24 unter Windows XP,
der Opteron lief unter Linux mit der Version 4.17.
Das sind jeweils die aktuellen offiziellen Versionen.

Ich hoffe ich habe dir damit geholfen ;D

Major J
09.11.2006, 17:12
*great* Danke dir!

Sk_Antilles
16.11.2006, 18:45
*great* Danke dir!

Es gibt einen 64Bit Boinc Clienten von Crunch3r.
http://calbe.dw70.de/

Thread:
http://einstein.phys.uwm.edu/forum_thread.php?id=4884