PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : programmabstürze nach speicherausbau



cpushreder
24.06.2005, 04:05
hi ich habe ein msi kt6v (kt600) und hatte bisher immer mal unterschiedliche billig rambausteine drauf. nun habe ich mir erst einen 512er riegel elixir speicher gekauft und dann noch einen. mehr geht nicht, da das dumme mobo nur zwei sockel hat. nun wo ich den zweiten riegel eingebaut habe stürzen sporadisch diverse programme ab. aber nie das bs. ich habe schon mit memtest und toolstar den speicher getestet und der ist lt. progs i.o.. kann mir jemand verraten woran es liegen kann? is ist neu aufgespielt treiber sind neu sonstige hardware ist auch i.o.. kann es sein, das das mobo mit elixir speicher nicht klar kommt?


grz


cpushreder

maender
24.06.2005, 11:47
Das kann durchaus sein...., hatte mal ein ähnliches Prob - da wars aber Windoof 8-(

Nachdem ich das neu *motz* eingespielt hatte, hat alles gefunzt. Don´t no why - Kill Bill ;D

bis denn

cpushreder
01.07.2005, 14:15
mir ist aufgefallen, das mein sys immer nur abends abschmiert, wenn ich eh kaum was mache. habe schon oo clevercache rausgeworfen und den via ide accelerator auch,

DarkGraveYard
01.07.2005, 17:12
Hi. Ich hatte mal ein ähnliches Problem mit meinem Pentium I @ 66 MHz. Damals wars noch PS2 Ram. Ich hatte einen defekten Riegel erwischt. Komischerweise, hatte er den beim Systemstart immer als Okay angegeben, aber sobald ich ein Programm gestartet habe, ist er immer eingefroren oder abgestürzt. Hab' den Ram umgetauscht und alles war okay.