PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [F@H] Lässt Stanford bald die Graka glühen?



maender
29.07.2005, 17:57
Nabend,

was ist eigentlich aus der Sache geworden, Tiku *noahnung*


bis denn

Gerby19
29.07.2005, 18:15
Heiße zwar nicht TiKu, aber kann auch ein wenig dazu sagen (da ich zufällig diese Woche was dazu gelesen habe): ;)

Es ist tatsächlich noch in der Mache. Aktuell haben sich wohl zwei Verfahren herauskristalisiert, die recht vielversprechend sind. Das ganze soll dann im Endeffekt auf dem Gromacs-Core basieren. Jedoch ist alles noch in der Erprobungsphase und Vijay Pande (der Chef det Janzen) deutete an, dass wohl noch einige Zeit vergehen wird, bis die neuen Clients tatsächlich für F@H zur Verfügung stehen, da man das Projekt nicht durch unausgereifte Ansätze gefährden wolle.

rudi821
29.07.2005, 18:16
Würde mich auch mal interessieren.
hier der link (http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=172522)

TiKu
29.07.2005, 18:58
Hab letztens dazu was im F@H-Forum gelesen, das war so sinngemäß "Wir dachten schon mehrfach, jetzt sind wir fertig, aber dann sind neue Probleme aufgetaucht."

Der neue 6.0er Client scheint erstmal Vorrang zu haben.