PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sysload probs



ManoloXXL
01.01.1970, 01:00
hy,<br>ich habe sysload unter win2000 so installiert wie es erklärt ist.<br>leider überträgt seti@home die daten nicht wenn ich online bin (auto-transfer ist aktiviert)<br><br>Nun komme ich an seti aber auch nicht mehr ran, da ich den ganzen mist nicht beenden kann. Was kann ich tun um diesen mist loszuwerden bzw. es so zum laufen zu bringen das der client auch ohne angemeldeldeten user läuft???<br><br>ach ja, das ganze läuft mit setistash und dem textclient, aber das geht ja eigentlich aus dem text vor. Oder läuft spy nicht mit stash?

chlu-in
01.01.1970, 01:00
hi <br><br>sysload arbeitet nicht mit setistash zusammen, deswegen wir wohl auch dein autotranfer nicht funzen. um sysload zu beenden gehst du unter der computerverwaltung auf dienste und setzt den start von sysloadnt auf manuell. wenn du den rechner jetzt hochfährst startet seti nicht und du kannst es wieder so einrichten wi du es vorher hattest. <br>wenn du sysload verwnden willst kannst du nur den textclient benuten, und wum wus zu cachen mußt du seti queue einsetzen.<br><br>mfg<br>lummi

ManoloXXL
01.01.1970, 01:00
ach ja, dienst start ändern, ohohoh...<br><br>werde es mal testen und dann bescheid sagen obs läuft.<br><br>danke<br><br>gruß<br><br>manuel