PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie Festplatten über 1TB mit Windows betreiben?



hunert
21.02.2006, 20:52
Hi,

in Zeiten von 400 und 500GB Platten frage ich mich, wieviel Giga- bzw Terabyte Windows verwalten kann.
Ich habe vorhin nämlich mal so aus Spaß ein 4x300GB RAID0 erstellt und Windows konnte diese Festplattengröße nicht mehr formatieren, erkannt hat er eine 11xxGB Festplatte, aber beim Formatieren ist er regelmäßig abgestürzt.

Die maximale Größe von NTFS sollte ja nicht limitieren (liegt ja irgendwie bei 256 Terabyte). Also woran liegt das, dass er mein Riesenstripeset nicht erkannt hat?
Mit 3 Festplatten funktionierte es noch. Irgendwie seltsam oder?
Gibt es da eine Art Blockade? Und würden andere Betriebssysteme wie Windows 2003 Server etc. mit der Festplattengröße zurechtkommen?
Stellt jetzt bitte nicht die Grundsatzfrage, dass ein 1200GB Raid sinnlos ist. Aber wir sind soweit, dass wir vielleicht Raids mit 2 500GB Platten machen wollen..

Gruß

hunert

hunert
21.02.2006, 22:24
Hi,

wie kann ich Festplatten mit mehr als 1 Terabyte Speicherkapazität mit Windows XP betreiben? Also Raidverbünde quasi.
Mein Verbund wird erkannt, aber kann ihn nicht formatieren.

gruß

hunert

Neo
21.02.2006, 23:31
Ein Thread dazu reicht glaub ich ;)

Habe beide zusammengeführt...


MfG Neo