PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : USB-Bug im AMD 760MPX?



Nero24.
18.12.2001, 10:01
Wie <a href="http://www.theinquirer.org/17120108.htm" TARGET="b">The Inquirer</a> gestern meldete soll sich ein Bug in den neuen AMD 760MPX Dual-Chipsatz geschlichen haben. Europäische Distributoren hätten beklagt, der USB-Controller gemäß Version 1.1 funktioniere nicht korrekt. Aus diesem Grund soll z.B. Asus dazu übergegangen sein, ihr MPX Board A7M266-D mit einer separaten USB 2.0 Karte auszuliefern, bis ein neues Stepping das USB-Problem behoben hat. Ob andere Hersteller nach dem selben Muster verfahren werden sei noch nicht bekannt.
THX @Florian für den Hinweis :-)

SirThor
18.12.2001, 18:24
Testeten heute überhaupt keiner mehr seinen Schrott auf Funktionsfähigkeit, bevor er ihn auf den Markt wirft...8-(

mtb][sledgehammer
18.12.2001, 19:51
Sehts doch positiv: Das A7M266-D ist das erste Board mit USB 2.0 als Standard*lol* *lol*

Bibo
18.12.2001, 20:04
Ja und nem PCI-Slot weniger! Kann's jawohl nicht sein!

mtb][sledgehammer
18.12.2001, 20:14
Beim A7M266-D ist das definitiv ein Problem

SirThor
18.12.2001, 20:25
@MTB]SledgeHammer
Ich seh das überhaupt nicht positiv. Stell Dir vor, hier geht es nicht um 'nen Mutterbrett für 'ne gewöhnliche CS-Wochenend-Daddel-Athlon-VIA-Creation, sondern um Workstations und kleine Server. Da sind ganz andere Qualitätsansprüche gefragt. Und wenn da schon so geschlamt wird, dann werden wir nie brauchbare Qualitätstandards im Consumersektor sehen...


Obendrein wird durch solchen Blödsinn AMDs Ruf nicht unbedingt gefördert, oder...

mtb][sledgehammer
18.12.2001, 20:56
Hast du das "lol" Smily nicht gesehn, war natürlich ein wenig ironisch gemeint. Für Server seh ich das allerdings nicht so problematisch mit dem USB, denn was braucht ein Server USB ?

Ich muss dir allerdings zustimmen, dass das nicht gerade Image-fördern ist:(

SirThor
18.12.2001, 22:40
Original geschrieben von [MTB]SledgeHammer
Hast du das "lol" Smily nicht gesehn, war natürlich ein wenig ironisch gemeint.


Doch habe ich...

mFuSE
18.12.2001, 23:57
Original geschrieben von SirThor
@MTB]SledgeHammer
Ich seh das überhaupt nicht positiv. Stell Dir vor, hier geht es nicht um 'nen Mutterbrett für 'ne gewöhnliche CS-Wochenend-Daddel-Athlon-VIA-Creation, sondern um Workstations und kleine Server. Da sind ganz andere Qualitätsansprüche gefragt. Und wenn da schon so geschlamt wird, dann werden wir nie brauchbare Qualitätstandards im Consumersektor sehen...


Obendrein wird durch solchen Blödsinn AMDs Ruf nicht unbedingt gefördert, oder...



absolut richtig, AMD ist auf dem besten Weg sich einen Namen im Servermarkt zu machen.... die Frage ist nur was für einen ;)

Echnaton
19.12.2001, 10:53
Also bisher stand P3D für Obejektivität, und da ich nöchte, daß das so bleibt, bitte dies hier lesen:

''Although we've seen reports contrary to this, we noticed no USB 1.1 compatibility problems with the reference Paulaner board. Using the only two ports available on the board we captured video from an Intel USB web camera while constantly using a Microsoft USB Intellimouse without any compatibility issues. While this is clearly not exhaustive testing, we thought it was worth mentioning.''


http://www.anandtech.com/chipsets/showdoc.html?i=1570&p=3

Also, nicht alles, was beim Inquirer steht, muß auch stimmen.

P.S. Schon mal darüber nachgedacht, daß Intel solche Gerüchte auch gezielt in die Welt setzen kann (gegen guten cash natürlich)?

Gruß

Thomas

mtb][sledgehammer
19.12.2001, 14:33
Also, nicht alles, was beim Inquirer steht, muß auch stimmen

Dem stimme ich zu, richtig glauben sollteamn sowiso erst etwas wenn es Fakt ist, also offiziell vom Hersteller bestätigt ist.