PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neuer inoffizieller PCI Latency Patch 0.19



Nero24.
19.12.2001, 00:02
<a href="http://www.viahardware.com/" TARGET="b">VIAHardware</a>, die unabhängige Website zum Thema "VIA" (nicht zu verwechseln mit der offiziellen Herstellerseite <a href="www.viaarena.com" TARGET="b">VIAArena</a>), hat eine neue Version ihres selbstgestricken und damit natürlich inoffiziellen PCI Latency Timer Patchs online gestellt. Interessant wird dieser Patch für Euch, wenn Ihr mit folgenden Problemen auf einem VIA basierenden System zu kämpfen habt:<ul><i><li>Files copied from one IDE hard disk drive to another are corrupted
<li> The computer stops ("freezes", "hangs", "locks up"), or makes unusual noises when playing sounds, especially to a Creative -brand sound card </li>
<li> The computer stops, or files are corrupted, when copying to or from an IDE DVD, CDROM, or CDRW drive</li>
<li> Sounds played by the computer are distorted or have a "crackling" noise, especially sounds from a Creative-brand or Aureal-brand sound card </li>
<li> The computer stops when playing 3D graphics or games, especially on an ATI Radeon series video card </li></i></ul>Der gute alte <a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?category=1&id=987081379">Southbridge-Bug</a> also in allen Variationen, in denen er auftreten kann. Der Patch wurde um Unterstützung für zahlreiche neue Chipsätze erweitert. Datenkorruptionen sind mit dem KT266(A) bisher zwar noch keine bekannt, aber zu knacksenden Soundkarten sagt er doch gerne auch mal nicht Nein.

Im Grunde sollte es Part des Mainboard-Herstellers sein, den VIA-Chipsatz mit einer geeigneten Programmierung der Chipsatz-Register zu bändigen. Wer dennoch mit den genannten Problemen zu kämpfen hat und mit dem Tweak-Tool WPCrEdit nicht selbst an den CRs hantieren möchte, dem sei der PCI Latency Patch von VIAHardware ans Herz gelegt. Zuvor jedoch in keinem Fall die Readme und die FAQs vergessen, schließlich geht der Patch ans Eingemachte...

<b>Download:</b> <a href="http://download.viahardware.com/vlatency_v019.zip" TARGET="b">Neuer inoffizieller PCI Latency Patch 0.19</a>

THX @Torsten für den Hinweis :-)

mFuSE
19.12.2001, 01:29
Der Patch ist der reinste Witzt !

Starkes rauschen und knacksen meiner Live nach der Installation von dem Ding . . . .

SirThor
19.12.2001, 12:25
Seitdem ich das A7V266-E habe, kann ich meinem Rechner über die SBLive! beim Arbeiten zuhören, wenn ich die Boxen volle Pulle aufdrehe. Daran hat auch dieser Patch nichts geändert. Allerdings hört man bei normaler Lautstärke nix davon. Trotzdem habe ich das Gefühl, daß mein System unter WinXP jetzt runder läuft, als vorher... aber für langfristigere Erfahrungen brauchts halt Zeit...

Tom24
19.12.2001, 13:52
Was heisst denn bitte

The computer stops when playing 3D graphics or games, especially on an ATI Radeon series video card

was soll das denn bedeuten
heisst das ne RadeonVE macht auch Probs ???
wie äussert sich das in der Realität ???

SirThor
19.12.2001, 20:10
Lies mal vollständig:
If your computer has any VIA chipset made between 1997 and 2001, and if your computer has any of the following problems, then you might need this driver:

-...
-The computer stops when playing 3D graphics or games, especially on an ATI
Radeon series video card

Auf Deutsch: Wenn Deine ATI Probleme macht, dann probier diesen Patch aus...das ist doch nun wirklich nicht schwer zu verstehen...

Tom24
19.12.2001, 20:22
ich hab das schon verstanden

ich wollte nur wissen ob ein erhöhtes Freeze risiko bei Radeon besteht...
lesen kann ich schon ;)

FalconFly
19.12.2001, 22:55
Ack !

Da ich ein nerviges Problem mit meiner guten alten IBM-Festplatte habe, aufgrund dessen ich sie im PIO Mode 4 laufen lassen muss, hab ich das Patch mal installiert...

Ergebnis auf A7V266-E mit SB128 PCI :

- Die HD hat immer noch das gleiche Problem :(

- Nun knackst der Sound grausam und das System ist damit unbrauchbar gemacht worden ???

Naja, ich werd den dann mal wieder runterwerfen...

Schade nur, da glimmte die Hoffnung auf, dass es helfen koennte.

Nero24.
19.12.2001, 23:56
@FalconFly
Im BIOS schon mal die Option PCI to DRAM Prefetch deaktiviert? ???

FalconFly
20.12.2001, 10:26
Eine Performance-Relevante Option im Bios deaktivieren ?

Ne ;)
Natuerlich nicht...

Ich hatte ja sonst keinerlei Probleme, und wenn das Patch welche verursacht (beguenstigt ?) und wiederum konservative Bios-Settings braucht, belasse ich lieber alles beim alten.

Jetzt funzt wieder alles 100%ig, und vor allem schnell ;)

Die problematischen Bios-Settings hatte ich schon auf dem A7V133 mit der 686B Southbridge alle auf Shake&Bake, wo sie hingehoeren *g*
Lief auch tadellos...

Mein kleines HD-Problem liegt wohl an der Platte selbst, oder am Kabel.

PS.
Das Patch setzt nicht zufaellig das Registerbit fuer das Athlon-Cooling, oder ?
Wenn ich das naemlich mache, faengt es auch zu knacksen an...

Tom24
20.12.2001, 15:04
Hi FalconFly

also wenns am Kabel liegt dann müsste Pin21 ab Kabel defekt sein oder irdentwo anders

was heisstn Shake&Bake ???

nu nochma zu meiner Frage:
Welche Gefahr besteht bei Radeon und Kt133a chipsätzen ??????

FalconFly
20.12.2001, 20:40
Ich habe bereits 2 verschiedene 80polige Kabel probiert, davon eines brandneu.
Ich tippe, daran sollte es nicht liegen.

Ich werde demnaechst mal wieder ein klassisches 40poliges nehmen, mal sehen.

Zu 'Shake&Bake' :
Heisst soviel wie : alles auf absolut max. Performance, sozusagen volle Ladung ;)

Zu Radeon's und VIA kann ich leider mangels eigener Erfahrung nichts sagen.
Ich weiss aber immerhin, dass Voodoo3 bis Voodoo5 scheinbar irgendwann ein Problem mit VIA-Chipsaetzen hatten. In vielen der neueren 3rd Party Treibern gibt es die Option "VIA Chipset", wahlweise auf 'Performance', 'Compatibility' oder 'Bios' Defaults.

Ich hab zwar persoenlich nie Probleme gehabt, aber irgendeinen Hintergrund muss die Einfuehrung dieser Optionen gehabt haben.

Gruss
FalconFly

Fisch_666
20.12.2001, 21:57
Original geschrieben von Nero24
<ul><i><li>Files copied from one IDE hard disk drive to another are corrupted
<li> The computer stops ("freezes", "hangs", "locks up"), or makes unusual noises when playing sounds, especially to a Creative -brand sound card </li>
<li> The computer stops, or files are corrupted, when copying to or from an IDE DVD, CDROM, or CDRW drive</li>
<li> Sounds played by the computer are distorted or have a "crackling" noise, especially sounds from a Creative-brand or Aureal-brand sound card </li>
<li> The computer stops when playing 3D graphics or games, especially on an ATI Radeon series video card </li></i></ul>

Also bringt mir dieser Patch was, wenn ich ihn auf meinem A7M266 installiere?

Nero24.
20.12.2001, 22:12
Original geschrieben von Fisch_666


Also bringt mir dieser Patch was, wenn ich ihn auf meinem A7M266 installiere? This patch does not support any motherboards whose chipset was made by other manufacturers. For example, It does not support the AMD 761 chipset, so it does not support any of the following motherboards: Abit KG7, Epox EP-8K7A, Asus A7M266, Gigabyte GA-7DX or GA-7DXR, PCChips M810LMR, FIC AD11. (This is an incomplete list.) Many of these motherboards have a small VIA chip with a part number of VT82C686B, but that chip is not involved.

Fisch_666
20.12.2001, 22:51
Das ist komisch.
Dies hab ich bei www.3dcenter.de gelesen:


... Der Patch bezieht sich im übrigen ganz allgemein auf (alle) VIA-Southbridges und ist damit neben allen aktuellen und unaktuellen VIA-Chipsätzen auch für AMD760/VIA686-Chipsatz-Hybriden gedacht. Unabhängig davon, daß ein schnellerer PCI-Bus einem System nun nicht unbedingt zu neuen Traumwerten wird verhelfen können, kostet doch der Einsatz dieses Patches nichts und ist damit für den erfahrenen Anwender durchaus zu empfehlen. Einziges Manko ist, daß der Patch nicht von VIA selber, sondern von einem Programmierer aus der Community von VIA Hardware stammt. Ob dies ein Hindernis ist, muß aber jeder für sich selber festlegen.


Jetzt bin ich echt durcheinander ???

Nero24.
20.12.2001, 23:02
@Fisch_666:

Das von mir gepostete Statement entstammt der Beschreibung des Programmierers - und der muß es wissen :) Ferner liegen die entsprechenden Parameter bei der AMD 761 Northbridge in ganz anderen Registern, als bei den VIA Chipsätzen. Wenn der Patch gut gemacht ist, dann checkt er sowieso vorher, welcher Chipsatz installiert und ist es nicht der richtige, dürfte er gar nicht aktiv werden. :)

Fisch_666
20.12.2001, 23:06
Dann schreib ich ne Mail an 3dcenter damit sie das umändern können.

Mfg
Christian

P.S. hab die FAQ des Patches durchgelesen und hab diese Stelle, die du gepostet hast gefunden.

Fisch_666
21.12.2001, 00:11
Jep, Ronald Gasch von www.3dcenter.de hat sich schon bei mir gemeldet.
Er hat es auf der Seite umgeändert.

Hacki3
25.12.2001, 21:55
@FalconFly
habe ne Soundblaster 128 Vibra PCI (Vibra = nur EIN Ausgang für Lautsprecher) und habe unter meinem Windows XP Pro auch immer ein knacksen beim Hören von mp3s. Habe sie jetzt im PCI3-Slot.
Board: Asus A7V266-E (Raid) Bios: 1005E 004

Was kann ich machn um das Knacksen weg zu bekommen ???

THX!

Sebastiano
26.12.2001, 16:08
Hab eine verbesserung der Burst Perf der HD ( Gemessen mit HD Tach 2.schlag mich tot) gemessen. Kann das jemand bestätigen. sind jetzt 5 MB mehr, ist zwar nicht die Welt aber schon etwas. Würde nur gern wissen ob das noch jemand bemerkt hat. :)

MFG Seb

Campari
26.12.2001, 18:50
will ja nicht unken, aber sämtliche probleme beim sound waren in verbindung mit creative karten, oder?;D ein grund mehr terratec den vorzug zu geben.8) . wenn ich nicht ganz irre, dann gabs doch schon soundblaster probs beim classic athlon über einer gewissen mhz zahl, oder?:-*