PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : AMD Athlon XP 2000+ bestellbar



Nero24.
04.01.2002, 15:10
Die ersten Online-Shops haben den Athlon XP 2000+, der vermutlich am Montag offiziell vorgestellt wird, in ihr Sortiment aufgenommen. Der Preis von ca. 550 EUR bewegt sich doch etwas über dem Niveau, auf das wir den 2000+ anhand der Graumarkt-Preise in Japan <a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?category=1&id=1009651244">spekuliert</a> hatten. Andererseits wird es die Aktionäre freuen, daß AMD seine Top-Performer mittlerweile nicht mehr für ein Butterbrot verscherbelt. Einen ersten <a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?category=1&id=1009971706">Test</a> des XP 2000+ gibt's auch schon...
THX @<a href="http://www.baso4life.com" TARGET="b">baso</a> für den Hinweis :-)

quaxbernd
04.01.2002, 15:24
Original geschrieben von Nero24
Die ersten Online-Shops haben den Athlon XP 2000+, der vermutlich am Montag offiziell vorgestellt wird, in ihr Sortiment aufgenommen. Der Preis von ca. 550 EUR bewegt sich doch etwas über dem Niveau, auf das wir den 2000+ anhand der Graumarkt-Preise in Japan <a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?category=1&id=1009651244">spekuliert</a> hatten. Andererseits wird es die Aktionäre freuen, daß AMD seine Top-Performer mittlerweile nicht mehr für ein Butterbrot verscherbelt. Einen ersten <a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?category=1&id=1009971706">Test</a> des XP 2000+ gibt's auch schon...
THX @<a href="http://www.baso4life.com" TARGET="b">baso</a> für den Hinweis :-)

@Nero24

Ein Thread dazu gibt es hier (http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php3?s=&threadid=28438) auch schon! Günstigste bisher 499,90€

anschobi
04.01.2002, 22:15
oh man das sind ja preise wie bei intel!
früher gab es bei AMD guten preise+ gute leistung
jetzt wohl nicht mehr!!!

Desti
04.01.2002, 22:36
Original geschrieben von anschobi
oh man das sind ja preise wie bei intel!
früher gab es bei AMD guten preise+ gute leistung
jetzt wohl nicht mehr!!!

Der Preis hat mit AMD rein gar nix zu tuen, solange die CPU gar nicht offiziell vorgestellt ist. AMDs offizieller OEM Preis wird auch deutlich unter 550€ liegen.

Wayne01
04.01.2002, 23:27
Hallo zusammen!

Bei http://www.snogard.de gibts ihn für 419,90 €.
Wie ich finde immer noch ein stolzer Preis.

Gruß,
Wayne

anschobi
05.01.2002, 01:22
das sind in meinen augen aber 50 euro zuviel

Horus
05.01.2002, 02:08
tja wies in den news steht amd kann seine prozessoren net immer fürn butterbrot verscherbeln :)
ich weis noch damals wo nen p2 366 sagen wir mal 1000 kracher gekostet hat und nen p2 400 mit sage und schreibe 33,33mhz mehr gleich mal 1800 kracher :)
solang der top prozessor die 500€ grenze nicht deutlich überschreitet ist das doch immernoch ein guter preis

pipin
05.01.2002, 11:17
Original geschrieben von anschobi
oh man das sind ja preise wie bei intel!
früher gab es bei AMD guten preise+ gute leistung
jetzt wohl nicht mehr!!!

Also so ein Statement kann ich ueberhaupt nicht nachvollziehen.

Wer unbedingt den schnellsten Prozessor einer Prozessorenreihe haben will, soll gefaelligst auch einen angemessenen Preis dafuer bezahlen!

Dass AMD in den letzten Quartalen trotz Verkaufsrekorden bei den CPU's immer wieder Verlust gemacht hat spricht dafuer (auch wenn das Flash-Geschaeft der Hauptgrund fuer die schlechten Ertraege ist), dass die ASP's (Durchschnittsverkaufspreis) bei den Prozessoren einfach zu niedrig sind.

Desweiteren ist es kurzsichtig immer alles billig, billig und noch billiger haben zu wollen, denn woher sollen die Investitionen her kommen fuer Forschung und Entwicklung neuer Prozessorgenerationen?

Es wird keinen erfreuen(hoechstens kurzfristig), wenn AMD seine Prozessoren verramscht und irgendwann bei den Innovationen mit Intel nicht mehr mithalten kann. Was dann Intel mit den Preisen machen wird duerfte jedem klar sein.

Man sollte sich die Preisstruktur von Prozessoren vor 2 - 3 Jahren mal ansehen!
Die Spitzenmodelle kosteten deutlich ueber 1.000 DM !

Heute zahlt man fuer die meisten Mainboards mehr als fuer einen Prozessor.

Ich finde auch, dass die meisten AMD User nicht als preisbewusst zu bezeichnen sind, sondern eher als Schnaeppchenjaeger - kostet eine CPU gleich mal etwas mehr wird gleich aufgeheult.
Dabei wird nun wirklich niemand gezwungen sich dauernd eine neue CPU zu kaufen,
ich werde zum Beispiel den XP bzw. den jetzigen Core ueberspringen und auf den Thouroughbred warten.