PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Advent, Advent die Kavallerie rennt



indiana_74
08.11.2006, 17:08
Nun ist es ja bald wieder soweit und die Adventszeit steht vor der Tür.

Das wäre doch eine schöne Gelegenheit für einen 24-Tage Einsatz.

Wie wäre es, wenn wir uns ein Projekt raussuchen bei dem es einige größere deutsche (feiern die anderen auch Advent?) Teams gibt und wir diese dann zu einem Advents-Race einladen?

Es sollte natürlich ein Projekt sein, bei dem uns das ganze auch was bringt ;D

Und vorallem sollte es ein Projekt sein, bei dem es auch ernstzunehmende Gegner gibt.

Bei einem Blick in unsere Statistiken fallen mir dazu die folgenden Projekte ein

1. QMC@home (Boinc@Heidelberg, SETI.Germany, Rechenkraft.net, SaR Hessen, Bodensee-Team, Heise-Team (Special: Off Topic), Nordlichter, Crunching Family usw.)
2. Einstein@home (heise-Team, SETI.Germany, Einstein@work, Amateur Radio operators, rechenkraft.net, Nordlichter usw.)
3. Rosetta@home (SETI.Germany, Rechenkraft.net)


Am meisten Nutzen hätte unser QMC-Team davon, hier sind wir noch sehr weit unten in der Liste und hier gibt es die meisten deutschen Teams (klar, ist ja auch ein deutsches Projekt). Allerdings ist das ein Projekt in der Beta-Phase und was das bedeuten könnte sehen wir ja gerade beim Spinhenge-Race :]
Auf der anderen Seite haben wir bei diesem Projekt noch niemanden unter die Nase gehalten was wir können und daher hätten wir hier gute Aussichten auf Erfolg ;D

Unser Einstein-Team könnte auch etwas Schub gebrauchen aber hier müssten wir uns wohl auf eine Niederlage einstellen, wir haben derzeit einen RAC um die 20.000 und das heise-Team (Special: Off topic) liegt bei über 100.000.
Allerdings würde es mich auch reizen, zu sehen ob wir sie nicht knacken können ;D

Bei Rosetta gibt es nicht so viele deutsche Teams, Vorteil hier wäre das unser run von hinten an die Spitze nicht unterbrochen würde, weil alle beim Advents-Race woanders mitmachen.

Ole
08.11.2006, 17:15
Wenn es ein sinnvolles Race gibt ja. Adventsrace nur der Kav. wegen? Naja, eventuell als Generalprobe ansehen:] ...

Anbieten würde sich für sowas sicherlich Einstein, da hat man eine Herausforderung, die sich gewaschen hat. Auch gut, um gleich mal zu sehen, zu was die Kav. im Stande ist. Die anderen wären so, wie Spinhenge: einfach mal sinnlos draufhauen! Dann sind wir fix Nummer1 (QMC) oder machen ein paar Plätze gut (Rosetta) aber wirklich sehen, was die Kav. kann, kann man da nicht.

anotherone
08.11.2006, 17:28
Grundsätzlich eine gute Idee (auch wenn ich nicht Teil der Kav. bin).

Einstein reizt mich dabei allerdings sowohl aus persönlicher Sicht (Wert des wiss. Beitrags) als auch aus taktischer Sicht (die Top5 haben einen Dauer-RAC von 150k bis 450k :o - dort würde selbst bei grösster Anstrengung nicht viel passieren) nicht sonderlich.

QMC hingegen ist mir schon symphatischer. Problem hier ist allerdings wie schon angesprochen der BETA Status des Projektes. Allerdings sind hier auch die Erfolgsaussichten am höchsten: das Top-Team mit einem TC von 5,2 Mio hat einen RAC von 55k. Zweites Plus: es ist ein deutsches Projekt. ABER: selbst mit einem evtl. erreichbaren RAC von 100k würden wir max FreeDC vom 4.ten Platz stoßen (ohne Gegenwehr); das wäre zwar ein phänomenales Ergebnis, man sollte sich dieser maximalen Erfolgsaussicht aber immer bewusst sein. Außerdem sollte birgt es einen gewissen Charme in drei deutschen Projekten eine Top-Platzierung (wenn nicht gar Platz eins) vorweisen zu können.

Rosetta ist mit persönlich aus wissenschaftlicher Sicht am liebsten. Allerdings wäre in Anbetracht der TCs der Top Teams hier nur eine Platzierung in den hinteren Top Rängen in Aussicht.

Alles in allem würde meine Stimme doch an QMC gehen.

Wie wärs mit einer Abstimmung?

Edit: Zu beachten wäre allerdings immer ein evtl. Anziehen der anderen Teams bei Spinhenge oder SIMAP (falls es Arbeit gibt) - die Top Platzierungen hier wären also kurz- bzw. mittelfristig in Gefahr.

indiana_74
08.11.2006, 18:00
Wenn es ein sinnvolles Race gibt ja. Adventsrace nur der Kav. wegen? Naja, eventuell als Generalprobe ansehen:] ...

Anbieten würde sich für sowas sicherlich Einstein, da hat man eine Herausforderung, die sich gewaschen hat. Auch gut, um gleich mal zu sehen, zu was die Kav. im Stande ist. Die anderen wären so, wie Spinhenge: einfach mal sinnlos draufhauen! Dann sind wir fix Nummer1 (QMC) oder machen ein paar Plätze gut (Rosetta) aber wirklich sehen, was die Kav. kann, kann man da nicht.

Ich dachte gar nicht daran, dass es nur ein Kavallerie-Race wird aber vielleicht könnten wir der Initiator sein.
Ohne den Rückhalt bzw. das mitcrunchen der anderen werden wir allein wirklich nur bei QMC was bewegen können.
Um bei Einstein was zu erreichen brauchen wir alle anderen inkl. der K6-2´er und der XBOX.

Halt, ein richtiges RACE ;D

Wer in den 24 Tagen die meisten Credits macht hat gewonnen, das wir dadurch vielleciht einige Platzierungen nach vorne kommen ist erstmal zweitrangig.

Major J
09.11.2006, 16:22
Obwohl ich zur Zeit voll bei Rosetta@Home eingebunden bin, würde ich bei den oben genannten Vorschlägen zu Einstein@Home tendieren. Dort sind wir gerade etwas auf dem absteigenden Ast und ein Advents-Race könnte uns enorm nach vorn bringen.

Die Initierung eines Rennens als Einsatz könnte viel mehr bringen als nur ein einfacher Einsatz mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln.

@Indiana schaust du mal bitte ins Einstein Forum. Habe dort eine Frage - Danke!

Gruß Jan

Alex31
09.11.2006, 19:24
Wegen meiner Rosetta oder Einstein aber bitte nicht QMC. Vielleicht war es Pech das ich die ersten 20 WUs nur Benchmarks bekommen habe, aber sonderlich Sympathisch ist mir das Projekt dadurch nicht geworden.

anotherone
10.11.2006, 13:38
Wie sieht es mit Rectilinear Crossing als Alternative aus? Da könnte ein 24 Tage Advents Galopp glatt dei Krone bringen.

indiana_74
10.11.2006, 14:10
RCN halte ich nicht für eine gute Idee.

Es ist auch ein Beta-Projekt und zusätzlich auch noch eins mit ziemlich kleinen WU´s, die Serverbelastung bei einem Race dürfte unglaublich werden von der Belastung der eigenen Leitung beim dauernden Up- und Download ganz abgesehen.

unterstudienrat
11.11.2006, 23:25
Von wegen kleine WU's ich habe einige im Stunden bereich, die längst hat über 14.000 sec gebraucht.
Mir würde RCN auch gut zusagen, auserdem sind da nette Bekannte die wohl noch nicht so richtig in ihre Rückspiegel schauen.
Und falls es doch den Server killen sollte können wir uns ja schon vorher um ein Ausweichprojekt kümmern.



Gruß

D.U.


P.S.: Indi, im RAC bin ich Dir schon verdammt nah, wie ist das möglich*kopfkratz *chatt* *yeah* *suspect*

Ole
12.11.2006, 00:20
Für mich ist das Projekt nichts. Es gibt ja augenscheinlich kein Checkpointing; was durchaus OK wäre, wenn jede WU eine bestimmte Laufzeit hätte (also eine kurze, versteht sich;)) aber ich hab jetzt hier schon die eine oder andere MONSTER WU zu fassen. Ich werde die aktuelle Ladung zu Ende crunchen und dann aussteigen.

indiana_74
12.11.2006, 09:32
P.S.: Indi, im RAC bin ich Dir schon verdammt nah, wie ist das möglich*kopfkratz *chatt* *yeah* *suspect*

Ich will dich locken und wenn du dann glaubst du könntest mich auch beim Top-Credit kriegen, geb ich wieder Gas ;D

MGeee
21.11.2006, 21:53
Was auch sehr spannend und vor allem vordernder als das aktuelle Race wäre:
Unser Folding@Home Team von derzeit Platz 65 in die Top 50 zu pushen.
OK, wir müssten dafür von derzeit 13,9 Mio. Punkten auf über 20 Mio. Punkte anwachsen :o .
Unser normaler Output liegt ja bei ca. 30.000 täglich. Wenn wir hier auf ca. 200.000 täglich kommen würden, wäre das Race in ca. einem Monat gelaufen... mit dem Ziel: Platz 50!

Mit Problemen bezüglich zu wenigen WUs oder Serverproblemen seitens F@H ist IMO nicht zu rechnen.

Ole
21.11.2006, 23:07
Ich würde sagen, dass wir erstmal eine racemässige Pause einlegen sollten.

Simap ist gerade mal um, QMC in Gange und ein Team aus Norwegen wartet auch noch darauf bei Spinhenge endgültig besiegt zu werden. Das reicht doch erstmal. Die Kavallerie ist ja nicht dazu da jeden Tag 24/7 wie bekloppt zu rechnen, sondern eben nur in Ausnahmesituationen aktiviert zu werden. Und die Generalprobe ist wohl gerade dabei ganz hervorragend zu klappen. :)

Major J
22.11.2006, 09:19
@ Ole

Das QMC-Race ist keine Kavalleriesache, wenn ich mich recht entsinne. Die Abstimmung war zwar im Kavallerieforum, wurde dann aber doch zu einer öffentlichen Sache gemacht und ist eher ein gemeinschaftliches akutes Projekt. Man könnte es natürlich als Race betrachten, nachdem man sich eine Pause gönnen könnte. Ab Dezember haben wir freie Kapazität die möglichst sinnvoll und gewinnbringend zu verteilen ist.

Allerdings wäre ich auch für eine kleine Pause dankbar. Für meinen Fall stehen die Rechner über Weihnachten bis Neujahr eh etwas stiller. Könnte also die Pause auch bis dahin verschieben.

Wie gesagt wäre ich dafür Einstein voran zu bringen oder bei QMC die Stellung zu halten, da es da gerade so gut läuft.

Natürlich möchte ich Ole nicht dagegen reden. Irgendwo hat er schon recht. Unsere Euphorie sollte uns nicht zum übertreiben anregen.

indiana_74
22.11.2006, 11:17
Ich denke auch, dass wir nun erstmal etwas Pause brauchen bzw. das Spinhenge-Race ja noch zu Ende machen sollten (auch wenn wir eigentlich keinen richtigen Gegner dort haben).

Wenn wir bei folding einen Kavallerieeinsatz benötigen um das Team vor der Übernahme durch THG zu schützen dann muss darüber angestimmt werden.

Werde allerdings nächste Woche eh all meine "Dickschiffe" bei folding reinschmeißen um mir meinen 6. Platz wieder zu holen. Vielleicht reicht das ja schon ;)

Das mit dem Adventsrace hat sich nun sicher erledigt, ich glaube nicht das wir dafür genug Begeisterung wecken können.

Ole
22.11.2006, 14:14
@ Ole

Das QMC-Race ist keine Kavalleriesache, wenn ich mich recht entsinne. Die Abstimmung war zwar im Kavallerieforum, wurde dann aber doch zu einer öffentlichen Sache gemacht und ist eher ein gemeinschaftliches akutes Projekt.


Sehe ich anders: Die Kavallerie hat angefangen und der Rest hat sich (zum Glück) angeschlossen. Dadurch wurde es natürlich etwas öffentliches aber nichts desto trotz war es offiziell Kavallerie und die Mitglieder mussten ihre Rechner umstellen und 24/7 dieses Projekt crunchen. ;)

0Ahnung
22.11.2006, 14:25
Auf jeden Fall sollte man erstmal etwas abwarten wie es sich nach dem Race bei QMC in den "Heimteams" der Cruncher so entwickelt. Mal schauen wie es sich mit THG und uns so bei F@H nach ein paar Tagen darstellt.
Ich für meinen Teil habe heute Morgen meinen Bunker leer gehabt und sofort wieder F@H am laufen.

Wie wäre es eigentlich mit einer Newsletter für das Kavallerieteam?
Wer kann denn, wenn es gewünscht ist, sowas mal in die Hand nehmen?

JKuehl
22.11.2006, 14:45
1I Ich persönlich habe überall erstmal wieder SIMAP neue arbeit erlaubt ( wo es natürlich noch keine gibt, wohl erst anfang Dezember wieder - dann aber VOLLGAS, posting folgt dann im SIMAP forum ).

2) Sobald SPINHENGE wieder läuft werde ich vorerst mal hier an der Million mitarbeiten.

3) darf natürlich die Kavallerie dazwischenfunken ( falls z.b Onkel Tom aufmuckt ).


Ein Newsletter bzw. ein Eiltelegramm für Einsätze ( ich erinnere mich an Top Gun als die Jungs bei der Abschlussfeier Ihre Briefe in die Hand bekamen.... ) wäre natürlich eine tolle Lösung. So eine Mailingliste lässt sich mit entsprechenden Diensten ja ratzfatz aufsetzen ( z.b. bei Google gibts da nen tollen Dienst für ).

-cb-
23.11.2006, 11:07
Unser normaler Output liegt ja bei ca. 30.000 täglich. Wenn wir hier auf ca. 200.000 täglich kommen würden, wäre das Race in ca. einem Monat gelaufen... mit dem Ziel: Platz 50!


Ich würde mich ja auch freuen wenn es bei FAH etwas mehr Aufwind gibt. Gebe aber zu bedenken dass ich einen Tagesoutput von 200k für absolut utopisch halte. Der wird auf keinen Fall zu erreichen sein selbst mit der Kavallerie nicht.

Bei Folding wird für vergleichbare Credits weit mehr Rechenpower verlangt als bei den Boinc-Projekten.

MGeee
23.11.2006, 13:55
Ich würde mich ja auch freuen wenn es bei FAH etwas mehr Aufwind gibt. Gebe aber zu bedenken dass ich einen Tagesoutput von 200k für absolut utopisch halte. Der wird auf keinen Fall zu erreichen sein selbst mit der Kavallerie nicht.

Bei Folding wird für vergleichbare Credits weit mehr Rechenpower verlangt als bei den Boinc-Projekten.

Mit rund 26 PCs bekommt man ca. 2000 Punkte pro Tag ihn.
Für die 200.000 täglich müssten also 2600 Kisten crunchen :o ...ok, das ist wirklich utopisch :-/