PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Asus A7V266-Familie BIOS 1006 Beta 01



Nero24.
11.01.2002, 14:48
Ein paar Tage, nachdem die offizielle <a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?category=2&id=1010423533">Final 1005</A> für die Mainboards der A7V266-Serie erschienen ist, gibt es auch schon wieder neue Beta-BIOS Versionen. Eine Fixliste ist noch nicht bekannt:

<b>Download:</b>
<li><a href="ftp://ftp.asuscom.de/pub/ASUSCOM/BIOS/Socket_A/VIA_Chipset/Apollo_KT266/A7V266/1006__01.zip" TARGET="b">Asus A7V266 BIOS 1006 Beta 01</a></li><li><a href="ftp://ftp.asuscom.de/pub/ASUSCOM/BIOS/Socket_A/VIA_Chipset/Apollo_KT266A/A7V266-E/1006e_01.zip" TARGET="b">Asus A7V266-E BIOS 1006 Beta 01</a></li><li><a href="ftp://ftp.asuscom.de/pub/ASUSCOM/BIOS/Socket_A/VIA_Chipset/Apollo_KT266A/A7V266-M/1006m_01.zip" TARGET="b">Asus A7V266-M BIOS 1006 Beta 01</a></li>

<li><a href="ftp://ftp.asuscom.de/pub/ASUSCOM/BIOS/BIOS_FLASH_UTILS/asusupd32902.exe" TARGET="b">Asus LiveUpdate 3.29.02 (Flashen unter Windows)</a></li>
<li><a href="ftp://ftp.asuscom.de/pub/ASUSCOM/BIOS/BIOS_FLASH_UTILS/aflash200.zip" TARGET="b">AFlash 2.00 (Flashen mit DOS Bootdiskette)</a></li>

Eine Anleitung zum Flashen eines BIOS findet Ihr in unseren <a href="http://www.planet3dnow.de/faq/bios/index.shtml#flash">FAQs</a>...
THX @SirThor für den Hinweis :-)

ViPeR8
11.01.2002, 15:31
*kotz* Und MSI bringt für das K7T266 Pro2 einfach kein neues Bios raus das
ist es zum kotzen und das jetztige 3.3 ist nicht gerade besonders schnell :(

MSI :'(

lippi22
11.01.2002, 15:36
Wenn jemand weiß was sich geändert hat an dem BIOS, postet das mal bitte.
Habe darüber nämlich noch keine Info gefunden :(

cya

Lumberjacker
11.01.2002, 18:34
hallo.

ich habs geflasht und folgende sachen bisher feststellen können:

* das kt266a ist nun auch wieder über fsb140mhz hinaus unter winxp stabil.
* agp-size sowie diverse andere einstellungen können nun wieder unabhängig vom punkt optimal/standart-performance dauerhaft gespeichert werden

beide punkte waren mit den 1005ern nicht möglich.
lesitungsmessungen habe ich bis dato noch nicht durchgeführt. das bios läuft biher sehr stabil und für meine belange wesentlich besser als die 1005er final. das ist aber nur ein bisheriger kurzer eindruck.

viele grüsse,
lumberjacker

SirGalahad5
11.01.2002, 18:35
Mannmannmann, Asus. Das hat diesmal aber lange gedauert.

Mit dem neuen Bios kann man endlich alle Einstellungen bzgl. des Rams selbst vornehmen, und muss nicht für Command Rate T2 und Burst Cycle Length 4 Quad Words mit den "Normal" Einstellungen vorlieb nehmen. Endlich kann man alle Parameter so einstellen, wie man möchte. Mein A7V266-E weigert sich partout, mit den "optimal" Settings, Ram Timings 2-2-2-5 und Command Rate T1+ BCL 8 QW zu laufen..... scheiss Apacer CL2 Riegel :(

Früher hatte ich nur die Möglichkeit, auf die "normal" settings zu gehen, und die Ram Timings hochzusetzen, was mich reichlich Performance gekostet hat. (Sandra 2002.1.8.59 : ca. 1800/1700). Jetzt kann ich mit optimalen Werten arbeiten. Die lediglich 4 QW und Command Rate T2 kostet mich im Vergleich zu 8QW/T1 gerade mal 20 MB/s (Werte mit dem 1006.01 : 2020/1930)

Und noch ein netter Nebeneffekt: Endlich kann ich den Detonator 23.11 verwenden. Mit dem 1005-015 und dem 1005 final hatte ich solche Probleme mit dem infinite loop, dass ich einen älteren Detonator benutzen musste.

Alles Schnee von gestern. Bravo, Asus!!!! (Wenn vielleicht auch ein bischen spät!!)

kruemelmonster52
12.01.2002, 00:34
ich danke dir, asus 8)

xenon80
12.01.2002, 12:36
mhm und wie schauts mit der vcore aus? lässt er die jetzt auch unter windows auf 1.75v wenn ich sie auf 1.75v einstelle? früher hatte er ja 1.75v nur im bios belassen unter hardware monitor angezeigt oder wie die bios option heisst. und unter win oder ausserhalb des bios trotzdem 1.82v gezogen

kruemelmonster52
12.01.2002, 19:25
die vcore ist mir so ziemlich egal, da ich meinen prozzi sowieso übertaktet habt.

aber dieses bios ist echt der hammer

1. ich kann endlich aperture-size und den ganzen rest manuell einstellen
2. kein infinte-loop mehr während internet + winamp
3. topstabil
4. deftig höherer ramdurchsatz als mit dem 1004b_e
5. höhere burst-rate am promise bei gleichzeitig sinkender cpu-belastung

respekt, asus, das 1006 kommt echt gut

Tweaker Tom 3
12.01.2002, 19:35
Hi schreib mal bitte deine System Daten auf und vorallem welchem Ram du verwendest und auf welchen Timings der läuft

Tweaker Tom 3
12.01.2002, 19:36
ach ja wieviel Volt hast du für dein Ram eingestellt 2.65 oder 2.8 oder 2.5

Vielen Dank im voraus

kruemelmonster52
13.01.2002, 13:20
alsooo:

a7v266-e mit raid 1.07.

athlon xp 1600+ @ 10,5*143 mhz = 1500 mhz mit alpha 6035 silent, im bios auf 1,75v eingestellt

2x256mb hynix @ 143 mhz, 2,5-3-3-6, 4-bank-interleaving, 8qw, 1t-command, 2,65v spannung

powercolor geforce2 pro 64mb tv-out mit agp4x, 128mb aperture size
sblive player in slot3
elsa microlink 56k in slot4
realtek 100mbit in slot5

serielle und parallele ports deaktiviert, daher graka irq3, raid + realtek + usb irq4, sblive irq5, elsa microlink irq7

1x maxtor 40bg 7200, 2x maxtor 20gb 5400 am raid angeschlossen (ata100-mode)
lite-on 24 primary master, wd 8gb primary slave
toshiba sd-m1612 secondary master

und zu guter letzt das netzteil: enermax 365v-pe

ich hoff ma, das reicht dir an infos;D

Thor95
13.01.2002, 15:18
Kann mir jemand sagen ob es rein Technisch beim 3dMark2001 mehr Punkte und Performance gibt wenn ich die AGP-Sizure von 32 auf 128 oder mehr stellt?
Wäre nämlich die Überlegung um das neue 1006 Drauf zu machen.

mfg Thor95

Tweaker Tom 3
13.01.2002, 16:24
Erst mal vielen Dank aber meinst du mit "Standard" 2.65 oder 2.8 bei der RAM Volt Einstellung , bei ASUS ist das ja zur zeit ein bisschen durcheinander.

kruemelmonster52
13.01.2002, 17:23
@thor 95:

32mb aperture size sind bullshit, 128mb das absolute optimum. geforce3-karten spinnen ganz gern mal rum, wenn die aperture size < 128mb gewählt wurde.
unabhängig von der graka würde ich aber jedem 128mb aperture size empfehlen

@tweaker tom 3:

standard sind 2,65v, so wie ich das board aus der verpackung genommen hab

Denyo!dP!
16.01.2002, 10:01
Hallöchen zusammen!

Kann mir vielleicht jemand das bios 1006 Beta 01 für das A7V266-E per E-Mail zukommen lassen? Irgendwie klappt der ftp-download bei mir auf der Arbeit net :( !!

Thanx and Greetz!

E-Mail: denyodp@nexgo.de