PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erbitterter Kampf mit Seti.USA bei Spinhenge!



JKuehl
27.03.2007, 00:42
Da ich gerade gesehen habe, dass derzeit noch 12% unseres Outputs bei Einstein rausgehen, auch hier nochmal die höfliche Frage, ob ggf. Stammcruncher bei Einstein sind, die mal für einige Zeit auf Spinhenge switchen würden.

Mehr gibts in folgendem riesigen Thread, alle wichtigen Infos direkt im 1. Post!

http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=302444

Jedes Credit zählt!

esquisse
01.04.2007, 11:15
Bei solch' einer höflichen Frage gebe ich doch gern 2,5 GHz an Spinhenge ab.

Das Nette an einem Race ist, dass es eine Ziellinie gibt, die irgendwann überquert wird.
Bei unserer Balgerei mit SetiUSA sehe ich jedoch einen neuen Kalten Krieg am Horizont heraufziehen.
Wir wissen nicht wann es endet und ziehen in eine ewige Schlacht.
Mal hoffen, dass die Walküren die wahren Helden auflesen und wir uns in der Walhalla IpRL (in post real life) wiedersehen ;-)

Solange es Spinhenge nicht mit dem Checkpointing hinbekommt, ist mein Wille zu helfen auch nur begrenzt.

Keep crunching!
esquisse

HGW
01.04.2007, 13:01
Bei solch' einer höflichen Frage gebe ich doch gern 2,5 GHz an Spinhenge ab.

Das Nette an einem Race ist, dass es eine Ziellinie gibt, die irgendwann überquert wird.
Bei unserer Balgerei mit SetiUSA sehe ich jedoch einen neuen Kalten Krieg am Horizont heraufziehen.
Wir wissen nicht wann es endet und ziehen in eine ewige Schlacht.
Mal hoffen, dass die Walküren die wahren Helden auflesen und wir uns in der Walhalla IpRL (in post real life) wiedersehen ;-)

Solange es Spinhenge nicht mit dem Checkpointing hinbekommt, ist mein Wille zu helfen auch nur begrenzt.

Keep crunching!
esquisse



sind bei Spinhenge um jede cpu verlegen

der herr sei es dir gedankt