PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : nVidia Detonator 27.20 leaked



Nero24.
30.01.2002, 00:31
Momentan ist wieder so ein Phase, in der man täglich einen neuen Detonator posten könnte. Da es sich hierbei jedoch um leaked Betas für eine Grafikkarte handelt, die im Handel noch gar nicht offiziell erhältlich ist, seht Ihr es uns hoffentlich nach, wenn wir mal die ein oder andere Hundertstel-Version überspringen:

<b>Download:</b>
<li><a href="http://www.computerbase.de/download.php?id=277" TARGET="b">nVidia Detonator 27.20 leaked [Windows 2000/XP]</a></li><li><a href="http://www.computerbase.de/download.php?id=278" TARGET="b">nVidia Detonator 27.20 leaked [Windows 9x/ME]</a></li>

Weitere Infos zu dieser Version gibt's bei unserer Partnerseite <a href="http://www.computerbase.de/news.php?id=2497" TARGET="b">Computerbase</a>.
THX @Fanatic_Ice & stalker & Corelogix für den Hinweis :-)

SicAngel
30.01.2002, 04:38
oh nein!!!

so verpasse ich all die bug's und muss auf die 0.0001% verbesserung bei den neusten benchmarks verzichten!!! ;D

habe die ge2 und verwende den einzig wahren treiber... >7.58<
gute (all around) performance bei max kompatibilität!

Diablo
30.01.2002, 15:10
hat irgendjemand schon Benchmarks durchlaufen lassen oder sind die Zeiten vorbei wo jeder seine Ergebnisse gepostet hat ;)

Akanator
30.01.2002, 16:45
Also ich habe im 3DMark 2001 3030 Punkte!!! Mit den 23.11 waren es 3058!! Also kein großer Unterschied!!

Aber stabil sind diese Treiber auf jedenfall, habe noch keine Probleme!!! Ich würde sie empfehlen!!!

Palpatin
30.01.2002, 17:03
Unter Q3 erreichte ich in der höchsten Auflösung und Detail Stufe 90,9 Frames (genausoviel wie mit den 23.10ern). Im 3dMark 2001 hatte ich eine steigerung von 7450 auf 7700 unter Windows XP im default Modus.
TB1400@10,5x147MHZ. Geforce 3 Ti 200@ 215/500.

Gurnzen
31.01.2002, 13:56
AMD Athlon(tm) Processor 1470 MHz
GPU NVIDIA GeForce2 GTS 32 MB OS Microsoft Windows 2000
Res 1024x768 32bit
3dMark 2001 mit 27.20 = 3893
3dMark 2001 mit 23.11 = 3688

Also auch für die Geforce 2 ne Leistungssteigerung ,wohlgemerkt in 3DMark 2001
In Vulpine GL Mark hatte ich ein schlechteres Ergebniss ,hatte es 2 mal durchlaufen lassen .
Gl Mark mit 23.11 und noch 1433 MHZ = Average FPS =37
Maximum FPS = 113
Minimum FPS = 16

Gl Mark mit 27.20 und schon 1470 MHZ = Average FPS = 36
Maximum FPS = 110
Minimum FPS = 15

alles mit 1024x768 32 BIT ,Texturen 32 Bit, high Detal ,advanced features, additional Combility alle an

Monstar
31.01.2002, 18:44
und wie ist es mit der bild Qualität?
Hat einer da schon screens zum vergleichen?

bzw. kann der auch Virtual desktop den das ist irgend wie schon cool.

greetings
monstar-x

MarcL
01.02.2002, 21:29
Hi !

Ich hatte mal nen bisschen Zeit und dachte mir - mach mal nen Benchmark Deto 27.20 vs 23.11
Mein System: Asus A7v rev 1.02 (nach heutigen Maßstäben uralt - but never change a running system :))
GfxKarte: Elsa Gladiac GTS (stinknormale GF2 32MB DDR) mit TV out Modul (DVD->VHS geht toll). GFXkarte nicht übertaktet.
Soundkarte: Terratec DMX fire 1024
Ram: 512MB Sdram auf 222 (2x128MB<Infineon&apacer> + 1x 256MB<Infineon> = Interleave goodbye?)
Sonstige: Miro PCTV, Realtec 100mbit Lan, HPT 370A Kontroller
Bios: 1009 (das aktuellste offizielle)
Prozessor: Tbird 1200@1300 war schon unlocked ab Werk, Fsb=100Mhz+Asusschummelei
Platten: 2x Seagate ca 30GB/Stück, 1x alte IBM 10GB
CD: Liteon 12trallala CDRW, Samsung SD608
Software: Via 4 in 1 : weiss ich nicht mehr, glaube 4.35 , win98se, insges. alte Installation Registry und Platte garantiert fragmentiert wie hulle,
leider hatte ich bei meinen Bechmarks vergessen meine Ramdisk (Videoencoding) xmsdsk.exe (16MB) aus der Autoexec zu schmeissen. Besondere Speichermanager wurden nicht unter Dos geladen.
Norten AV ist installiert - war soweit möglich deaktiviert, sicher kann man sich da nie sein :) .
DirectX 8.1

Benches:
3dmark2001 V 1.1 (D3D) , AMD N-Bench V2, Japanische Version mit Samurai, Drachen und Fabelwesen (D3D)
Es wurden jeweils 2 Durchläufe gemacht, jeweils mit Reboot bis aufs Bios.
Mit Strg-Alt-Entf habe ich vorher alle sichtbaren Tasks bis auf den Explorer gekillt.
Desktopeinstellung: 1024x768x32 @ 100HZ
Die Benchmarks und Treiber liefen auf default.
3dMark 2001: Monitor - Refreshrate 100 HZ
AMD N-Bench V2: Monitor - Refreshrate 75 HZ

Ergebnisse:

AMD N-Bench V2
==============
--------------------------------------------------------------------------------
Deto 23.11 Deto 27.20
--------------------------------------------------------------------------------
[CPU Benchmark Score] RUN 1 RUN 2 RUN 1 RUN 2
--------------------------------------------------------------------------------
<Integer 1 (Tunnel)>
N-Bench Score 1285 1306 1274 1273 Marks
<Integer 2 (Mandelbrot)>
N-Bench Score 1264 1264 1246 1242 Marks
<FPU 1 (Chase)>
N-Bench Score 1123 1082 1076 1082 Marks
<FPU 2 (Rigid Body)>
N-Bench Score 1296 1308 1309 1309 Marks
<CPU Overall>
N-Bench Score 1242 1240 1226 1226 Marks

[3D Benchmark Score]
-------------------------------------------------------------
<Low 1 (Leaves)>
N-Bench Score 1359 1351 1351 1361 Marks
FPS Average 17.51 17.42 17.42 17.53 FPS
<Low 2 (Breath)>
N-Bench Score 1158 1164 1158 1154 Marks
FPS Average 43.31 43.55 43.30 43.18 FPS
<High 1 (Leaves)>
N-Bench Score 1701 1723 1708 1701 Marks
FPS Average 14.44 14.62 14.47 14.42 FPS
<High 2 (Breath)>
N-Bench Score 1864 1871 1746 1747 Marks
FPS Average 43.84 43.98 41.03 41.08 FPS
<3D Overall>
N-Bench Score 1520 1527 1490 1490 Marks
FPS Average 29.77 29.89 29.06 29.05 FPS

[Overall Score]
--------------------------------------------------------------
N-Bench Score 1381 1383 1358 1358 Marks
FPS Average 29.77 29.89 29.06 29.05 FPS

Fazit: AMD N - Bench V2

Laut "CPU Benchmark Score" ist die CPU Belastung der neuen Treiber geringfügig höher als bei den alten.
Die Testergebnisse liegen derart eng zusammen, daß der Treiberunterschied auf eine FPS Differenz von ca 0.8 zu Gunsten des alten Treibers zusammenschrumpft.
Grafikqualität subjektiv gleich, keine Grafikfehler, keine Abstürze.

3D Mark 2001
============
-------------------------------------------------------------------------------------------
Deto 23.11 Deto 27.20
-------------------------------------------------------------------------------------------
RUN 1 RUN 2 RUN 1 RUN 2
-------------------------------------------------------------------------------------------
3DMark Score : 3600 3625 3684 3671
Game1-Car Chase- Low Detail: 60.5 60.6 64.4 64.5 FPS
Game1-Car Chase- High Detail: 25.6 25.7 26.4 26.3 FPS
Game2-Dragothic- Low Detail: 61.8 62.0 61.8 61.7 FPS
Game2-Dragothic- High Detail: 28.2 28.2 28.9 28.7 FPS
Game3-Lobby - Low Detail: 64.4 65.1 64.8 65.2 FPS
Game3-Lobby - High Detail: 32.8 33.5 33.5 32.9 FPS
Fill Rate (Single-Texturing): 257.8 257.8 257.9 257.9 MTexels/s
Fill Rate (Multi-Texturing) : 485.7 485.6 485.7 485.7 MTexels/s
High Polygoncount (1 Light) : 15.4 15.4 18.8 18.8 MTriangles/s
High Polygoncount (8 Lights): 2.9 2.9 4.8 4.8 MTriangles/s
Dot3 Bump Mapping : 40.2 40.0 40.4 40.6 FPS
Vertex Shader : 44.1 43.9 44.1 43.9 FPS
Point Sprites : 7.2 7.2 7.2 7.2 MSprites/s

Fazit: 3D Mark 2001

Hurra ! Wer hätte es geahnt .. in diesem Bechmark sind die neuen Treiber 27.20 ca 50 3dMarks (WAAAAHHHNNNNNSSSSSIINN) schneller auf einer GF2!
Das beste kommt noch: wer gerne Spiele spielt in denen er auf kleine Drachen, die sich in einem Rondell drehen, schie0en muß für den ist der neu 27.20 UNVERZICHTBAR.
Ich hoffe, daß jeder die Ironie der obigen Sätze verstanden hat. Für 3dMark2001 hat sich im Prinzip für GF2 Benutzer nichts geändert.
Wer meint, er könnte aus dem 3 MTriangles/s Unterschied in den Highpolygontests profitieren, der wird in der Praxis Schiffbruch erleiden.
Denn schon ein "nicht optimierter Benchmark" (AMD N-Bench V2) zeigt keine nennenswerten Unterschiede.
Auch hier: Grafikqualität subjektiv gleich, keine Grafikfehler, keine Abstürze.





Fazit:
Die Benutzer der Geforce 2 Karten scheinen sich treibertechnisch in einer Performance - Sättigungskurve zu befinden.
Profitieren mögen GF3 und zukünftige GF4 Nutzer. Beide Treiber machten mir in meiner kurzen Testphase keinerlei Probleme.
OpenGL habe ich leider nur mit Q3 basierten Spielen testen können. Hier gab es keinerlei Probleme. Gebencht habe ich diese jedoch nicht.
Zu einem "infinite loop" Problem kann ich nicht stellung nehmen, da ich nie eines hatte.

Ich hoffe mein Beitrag ist "hilfreich" für Menschen mit ähnlicher Rechnerkonfiguration.


Gruß


Marc


P.s.: Ich habe mir schon 4 Bier reingelötet - wer schreibt sowas schon nüchtern?

P.p.s: Meine Textformatierung ist leider zum Teufel gegangen - sah so schön aus *schnueff*.

Hero
03.02.2002, 22:51
Wie sieht es mit den Bluescreens aus? verursacht dieser Treiber welche?

Mentraton
07.02.2002, 14:23
Tach!

Also ich kann sgen, daß der Treiber relativ gut ist. Leichte Verbesserungen im 3D Mark 2000/01 und vorallem nicht so verbugt wie der 23.11. Mit dem hatte ich auf meinem neuen Board MSI K7T266 Pro2 nur 20 fps unter allen D3D Anwendungen und das mit nem Athlon 2000+ und ASUS V8200.
Mit dem neuen Detonator läuft alles wie es sein sollte.
Zu der Multi-Desktop Funktion:
Sie ist vorhanden, aber noch nicht ganz ausgereift. Der Desktop Explorer funktioniert nicht und es gibt ab und zu Bluescreens. Aber man kann diese Funktion ja deaktiviert lassen.

Also saugt ihn euch, wenn ihr Probleme mit dem 23.11 habt oder wartet, bis die Final Version kommt.

CU Mentraton

Hero
08.02.2002, 00:42
Also bei mir hatte er nun, zwar nicht so gehäuft Bluescreens verursacht! Habe jetzt den 27.30 drauf. Der läuft bis jetzt ohne Probleme!