PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Der Wahnsinn! CASP 242 besonders Speicherlastig; bedeutet bis zu 2 Std. unterschied



affenkopf
17.06.2008, 23:37
Ich staune nicht schlecht. Mein alter S939 X2 3800+ 2,6 GHz und DDR1 380 MHz
benötigt für die oben genannte WU ganze 5 Stunden!

Ein Phenom mit 4x 2,45 GHz und 860 MHz RAM: 3,5 Stunden.
Ein Opteron mit 2x 2,9 GHz und 967 MHz RAM nur 3,1 Stunden

Aber das ist der Absolute Hammer Leute!

Wenn das so weiter geht, verschenke ich mit dem S939 System richtig viel Leistung bei POEM.

Edit: Nach dem ich die Speicherauslastung sah kein Wunder: belegt unter Linux satte 500 MB RAM!
Cluster Node 47 ist schon in die Swappartition am schreiben, kein Speicher mehr frei. 2 GB RAM sind wie Butter aufgebraucht worden.
Cluster Node 21 hat nur 1 GB RAM, darauf wird auch auf die Swappartition geschrieben.
Ich werde aber keine Einstellungen verändern, dass Swappen hat keinen Einfluss auf die CPU Zeit.
Cluster Node 40, wo 5 Std. an diese WUs gerechnet werden wird nicht geswapt.

erde-m
19.06.2008, 15:47
Kann ich bestätigen:
http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?p=3640320#post3640320

Allerdings geht durch das Swappen die Leistung zurück - die CPU´s warten auf Daten aus der Swap-Partition.

affenkopf
19.06.2008, 22:13
Ist mir bisher nicht aufgefallen. Lässt du den Win oder Linux laufen? Unter Linux laufen die Platten sehr ruhig und geben überhaubt kein Pieps von sich. Ab und zu brummen die am anfang einer so schweren WU, dass der Sekundenzeiger dabei anfängt zu humpeln konnte ich nicht feststellen.

Twodee
19.06.2008, 23:28
Eigentlich eine Frechheit vom Projekt-POEM, solche Speichermonster auf die Rechner loszulassen. Wenn man nicht genug Ram hat (z.B. weniger als 2GB bei einem Quad) is die HDD ganz schön am arbeiten. Wie war das mal, nutzt nur ungenutzte Resourcen eines PCs... irgendwie spornt das zum Nachrüsten an, lol. Noch bin ich bzw. meine Quads mit 2GB verschont worden, sollte es eng werden und die HDD als RAM-Ersatz verhunst werden, dann fliegt POEM aber sowas von RAUS ;D

Dr.Joe
19.06.2008, 23:39
Die ganze Sache ist mir arg schleierhaft, habe mir gerade mal mitm Sysinternals ProcessExplorer die beiden 242er CASP WUs aufm Quad angeschaut, wirklich viel/häufig schreibt der im RAM aber nicht rum? Lesen kommt sogar noch seltener vor...

affenkopf
20.06.2008, 05:11
...sollte es eng werden und die HDD als RAM-Ersatz verhunst werden, dann fliegt POEM aber sowas von RAUS ;D
Das POEM noch sehr grün hinter den Ohren ist, scheint dich wohl weniger zu interessieren.
Zudem schrieb der Besitzer im Forum, dass da etwas entsprechendes eingebaut wurde, sollte das nicht funktionieren, so melde dich doch einfach bei denen, ich bin mir sicher, dass diese Leute nach einem Weg suchen.

R4C3R
20.06.2008, 05:29
Man kann man die Speichernutzung unter Boinc einstellen-->Extras-->Preferences-->(Reiter)Disk and Memory Usage unten

Bei mir hat er die 2te WU warten lassen, da zu wenig Speicher und eine kleinere WU kam zum Zuge. ;)

Außerdem scheint auch der L2-Cache wesentlich dran beteiligt zu sein, mein BE2400@3.2Ghz und Mem 920DDR 4-4-416 machen die 242er in ca 3:45h .

erde-m
20.06.2008, 08:06
Ist mir bisher nicht aufgefallen. Lässt du den Win oder Linux laufen? Unter Linux laufen die Platten sehr ruhig und geben überhaubt kein Pieps von sich. Ab und zu brummen die am anfang einer so schweren WU, dass der Sekundenzeiger dabei anfängt zu humpeln konnte ich nicht feststellen.

NOCH läuft er unter XP Pro32bit, noch. Vor Race-Ende werde ich da auch nichts dran ändern - aber dann bekommt er 64bit-Linux (Ubuntu, Kbuntu oder Suse 11)

Über VNC ist das Teil kaum nutzbar gewesen - da bewegte sich schon mal eine Minute nichts - dachte schon der hat die Auslagerungsdatei (festgelegte Größe) bis zum Rand gefüllt und sich verabschiedet.

Das Teil (M3A78-EMH HDMI, 95W zugelassen) läuft mit dem 9600BE@2,42GHz bei 1,22V ohnehin schon am Limit. Mehr macht die Spannungsversorgung vom Board nicht mit.

Twodee
21.06.2008, 00:22
Das POEM noch sehr grün hinter den Ohren ist, scheint dich wohl weniger zu interessieren.
Zudem schrieb der Besitzer im Forum, dass da etwas entsprechendes eingebaut wurde, sollte das nicht funktionieren, so melde dich doch einfach bei denen, ich bin mir sicher, dass diese Leute nach einem Weg suchen.

grün, ne grün war schon lange nich mehr.

ich finde eher das dem poem-betreiber (fast) egal ist ob der user-rechner genügend ram hat oder nicht. der schutz bzw. die speicherabfrage läuft ja nur für die ganz großen wu-monster, bei z.B. einem Quad mit nur 1GB RAM bekommt man schon bei den kleineren 200MB WUs probleme. sieht eher halbherzig aus.

aber noch funktioniert ja alles ;)

MGeee
21.06.2008, 01:00
Sodele, soeben hats meinen "kleinen" Home Server auch erwischt. Kurze Sys.Beschreibung:
Phenom9500 - 2 GB RAM, - 2,5" HDD 40 GB
installiert ist WinXP-32bit, sowie VMWare, wo mein Win2k3SBS drin läuft (bekommt 768 MByte RAM für Domäne + Exchange mit 3 Postfächern).
Bleiben also ca. 1,2 GByte RAM für WinXP + Boinc mit 4 Kernen.

Vorhin ging mal eben gar nichts mehr. Outlook hat 1 Min. für den Exchange Abgleich gebraucht. Das erklärt mir jetzt auch, warum ich die letzten Tage des öfteren Verbindungsverzögerungen zwischen Outlook und Exchange hatte.
Die Platte war einfach bis zum umfallen am swappen.... armes 2,5 Zoll Notebook Teil mit 40 GB ;D ... dafür sind die Dinger ja schließlich nicht ausgelegt.

Nach 2-3 Reboots sieht es nun so aus, dass der phsyikalische RAM (die 2 GB) komplett belegt sind... aber anscheinend nicht mit Boinc sonder nach den 2-3 Neustarts mit VMWAre (die 768 MByte mit dem Win2k3SBS) *buck* , denn die HDD ist ruhig (also keine Dauerlast).


Was mich ärgert:
Auf meinem 8 GByte Haupt-PC bekomme ich von den 500 MByte WUs immer nur eine gleichzeitig zu gesicht. Da würde es mich nicht jucken, wenn der Quad 4x 500 MByte bearbeitet.

Jedenfalls werde ich die Tage mal mit VMWare Workstation auf meinem Vista-64bit System experimentieren...vielleicht läuft es ja, ohne dass man den Treibersignatur-Zwang deaktivieren muss...dann bekommt meine Frau den Phenom Server als Arbeitsplatz PC und ihr oller E4300@2.4Ghz fliegt raus. Den Server auf 4 GB aufrüsten will ich nicht, da ich dann auch ein 64bit OS installieren müsste = Aufwand (keine Lust).

Captn-Future
22.06.2008, 09:33
In meiner Crunching-Machine sind 2GB Hauptspeicher drin. 1,09 sind jetzt belegt. 1x 600MB WU eine 275MB und zwei kleinere. Jetzt steht bei einer schon begonnenen WU im Boinc-Manager: Wartenn auf Speicher.

Komisch. Was soll die WU denn an Speicher verbrauchen, wenn noch 900 MB frei sind?