PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vista frisch installiert, trotzdem hohe CPU Last!!!



not_entered
16.08.2008, 15:24
Hi,

ich habe seit einiger Zeit ein Problem mit einem PC eines Freundes.

Komponenten:

AMD Athlon X2 4800+
A780FullDisplayPort (P1.50)
2x 1GB PC-667
Sapphire HD3850
WD 500GB (WD5000AAKS) SATA II

zum Problem:

Wenn ich Vista x64 frisch aufsetze, also das erste mal hochfahre ohne das Treiber installiert sind, dann arbeitet die CPU die ganze Zeit zwichen 30% - 40% , egal was ich mache es bringt nix, auch nach der Treiber installation keine Besserung.
Treiber von CD und die neusten von AMD getestet.
Vista wurde installiert mit und ohne AHCI , beides führt zum selbe Resultat.

Unter XP x64 gibt es allerdings keine Probleme, da ist die CPU im IDLE immer zwichen 0-4%.

Im Taskmanager steht, das der Systemprozess die CPU so auslastet.
Aber wie kann das sein?? ..da das System ja gerade erst installiert wurden ist.

PS.: Habe die Platte an SATA Port 1 hängen, habe aber auch schon 5 und 6 getestet, selbiges Problem, ich weiss langsam net mehr was ich machen soll.

Was mir auch komisch vorkam war (ich als XP user) das wenn ich die Platte partitionieren wollte, immer bis auf den letzten MB alles partitioniert wurde.
Unter XP bleiben ja immer 8MB frei, das war bei Vista nicht der Fall.
Nichts desto trotz habe ich auch hier XP x64 installed und vorher neu partitioniert, jetzt sind auch auf dieser Platte diese 8MB frei.
Nach der Install von XP x64 lief alles 1a, gut dacht ich mir installierste nochmal Vista, ich häts lieber lassen sollen, den das Problem besteht weiterhin ???



HILFE!!!!!!!!!!!!!!!!! *noahnung*

Ole
16.08.2008, 18:12
Vista ist eigentlich die ganze Zeit am "irgendwas" machen.

Genauso wirst Du feststellen, dass die HDD eigentlich die ganze Zeit am arbeiten ist.

Irgendwann gibt sich das mal, sobald Vista weiss welche Programme oft genutzt werden und das Caching fertig ist.

Dirty4488
16.08.2008, 18:34
Wie Ole schon gesagt hat, ist beim frischen Vista normal, das legt sich aber dann nach ein paar Tagen wieder;)

BTW:
Das beim partitionieren mit dem 8MB zeigt dir Vista nicht an..

SG2310
16.08.2008, 19:22
ob es was bringt den indexdienst auszuschalten? für den fall das man den halt nicht braucht oder will..

das sollte doch das problem entschärfen.

not_entered
17.08.2008, 13:22
Also bisher ist das der einige rechner wo das so ist.
Bei meinem Gaming PC war es nicht so, und kürzlich der Laptop einer Freundin von mir, dort war das Problem auch nicht.
Ich weiss das die HDD unter Vista sehr oft arbeitet und das die CPU auch mehr zu tun hat ist mir auch klar, aber keine 30-40% last, zumal wie gesagt nix installed ist.
Ich persönlich kenn das nicht so, deswegen bin ich der Ansicht das da was faul sein muss.
Okay ich werde den PC mal einen Tag lang laufen lassen, sollte die CPU dann immernoch mit mehr als 30% arbeiten, kann etwas nicht stimmen.

Trotzdem vielen Dank für eure Hilfe.

MfG not_entered

PS.: Wenn euch nochwas einfällt, BITTE MELDEN :-D

gaussmath
25.08.2008, 09:23
Hallo,

Du solltest uns mal mitteilen, welche Prozesse diese CPU-Last verursachen.