PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Notebook Festplatte



baumstumpf
19.08.2008, 20:19
Hallo!

Ich habe ein Problem: Mein Notebook ist hinüber, deswegen will ich die Festplatt(die noch geht) des Notebooks an meinen Tower-PC anschließen - geht das?
Ich habe da Daten drauf, die bräuchte ich.

Welches Kabel brauche ich denn?

Ich sag schonmal Danke!

Gruß
Sebastian

RandelBurton
19.08.2008, 21:00
Ahoi. entweder du kaufst ein externes Gehäuse passend zu deiner Notebookplatte (um die 14€)
Oder halt ein USB to IDE/SATA/2,5" Adapter (um die 20€) Gibts von Logilink oder Digitus.

Hier mal ein Beispiel, find auf die schnelle nix dolleres.
http://www.virtuavia.eu/shop/index.php?target=products&product_id=29796&sl=DE

baumstumpf
19.08.2008, 21:19
Ah, Gut!

Ich habe diese Festplatte:80GB SAMSUNG HM080JI

http://www.hardwareschotte.de/hardware/preise/proid_8006935/preis_80GB+SAMSUNG+HM080JI

Was ist Sata, und geht da ein einfaches IDE USB Gehäuse???

Kann ich die SHARKOON SATA Quickport Pro nehmen, obwohl da 300MB/S steht, und meine Festplatte hat 150 nur?

RandelBurton
19.08.2008, 21:25
Ok, also hast ne neues 2,5" HDD mit Sata. bedeutet du kannst die auch ganz normal in einen anderen Rechner reinstecken (sofern dieser Sata Anschlüsse hat)
In dem Fall unterscheiden sich die 2,5" nicht von den 3,5" HDD's.
Hat eben den "nachteil" das du den Rechner aufmachen müsstest zum Anschliessen.

Was du nun also brauchst ist ein 2,5" externes SATA Gehäuse. Sowas z.B.
http://www.raidsonic.de/de/pages/products/external_cases.php?we_objectID=5366

Oder du schnappst dir nach wie vor so ein USB to SATA Adapterkabel. Das geht auch.

SATA ist sozusagen der Nachfolger von den (breiten) IDE Anschlüssen. Mit einem IDE Gehäuse kannst du da leider nichts anfangen,

baumstumpf
19.08.2008, 21:35
Ah, Gut!

Ähm, ne, mein Rechner hat solch einen Anschluss nicht, nur IDE, der is nämlich von 2002
Jetzt habe ich aber das klitzekleine Problemchen, dass mein alter Rechner kein USB2.0 unterstützt.

Sind alle diese Gehäuse oder Dockingstationen denn abwärtskompatibel?

Danke schon mal!

RandelBurton
19.08.2008, 21:40
Ja, sind abwärtskompatibel.
Windows wird zwar meckern das das Gerät eine höhere Leistung erziehlen könnte und du wirst EWIG an ein paar GB herumkopieren, aber es tut :)

baumstumpf
19.08.2008, 21:56
Ahja, ok!

Weil ich den USBTV-Stick vom Notebook an meinen Rechner anschliessen wollte, ging nicht *noahnung*
.
EDIT :
.

Ahja, ok!

Weil ich den USBTV-Stick vom Notebook an meinen Rechner anschliessen wollte, ging nicht *noahnung*


Ne, scheint doch zugehen, habs noch mal versucht.
.
EDIT :
.

Ahja, ok!

Weil ich den USBTV-Stick vom Notebook an meinen Rechner anschliessen wollte, ging nicht *noahnung*
.
EDIT :
.



Ne, scheint doch zugehen, habs noch mal versucht.



Nee, doch nicht :-/

RandelBurton
19.08.2008, 22:21
Jop, bei TV Sticks ist das was anderes. Die brauchen für die Übertragung der Bildinformation die ganze USB 2.0 Bandbreite.
Mit USB 1.0 würdest du kein ruckelfreies Bild hinbekommen, der Durchsatz ist einfach zu mikrig. Darum auch der zusatz EWIG im anderen Post :)

EDIT: Alternativ gibt es für den PCI Steckplatz USB 2.0 Karten. Kosten zwischen 10 und 20€. Damit hätteste dann 2 bis 4 vollwertige USB 2.0 Anschlüsse.

baumstumpf
19.08.2008, 22:40
Ach sooo ist das! Danke dir, dann kann ich ja ein externes esata 300 USB 2 Gehäuse holen :D
.
EDIT :
.
nee, kann ich nicht?

Diese Festplatte ist kein eSata2, glaube ich gelesen zu haben, aber diese Icy Box ist für esata 2. Nicht schlagen, aber geht das?

RandelBurton
19.08.2008, 22:54
Nee also eSata geht an deinem PC dann schonmal gar nich. Nun gibts aber Gehäuse die können beides eSata UND USB, das bezieht sich dann allerdings nicht auf die Anschlüsse für die Festplatte die in das Gehäuse reinkommt, sondern auf die Anschlüsse zum verbinden an den PC. USB hättest du ja, würde also auch dieses Gehäuse gehen. Der eSata Anschluss liegt dann eben brach.

Wichtig für dich, das es für SATA 2,5" Festplatten ist UND USB hat. Ob da dann noch Firewire oder eSata Ausgänge zusätzlich dran sind spielt keine Rolle, treibt meistens nur den Preis in die höhe, gebrauchen kannst dus aber nich.

Oi!Olli
20.08.2008, 09:28
Was für ein Notebook hast du überhaupt?

baumstumpf
20.08.2008, 11:12
Was für ein Notebook hast du überhaupt?

Ich habe ein MEDION MD97900
Aber der hat ja ESATA300 ANschluß, deswegen wollte ich wissen, ob man ein externes 2,5 Zoll gehäuse mit dem alten Rechner per USB verbinden kann. Und ob man das da:
http://www.computer-pool.de/artikel/.../partnerID=112

oder das da:
http://www.jacob-computer.de/Geh%E4u...97.html?ref=24 (Da is esata2, geht das auch mit esata 1?).

Verwenden kann.

AUf meiner Notebook Festplatte sind nämlich Bilder drauf, die ich brauche.

RandelBurton
20.08.2008, 14:40
Und was genau bringt dir der eSata Anschluss am Notebook wenn deine Festplatte SATA ist und du am anderen Rechner nur USB hast?

Du könntest an das Notebook ein eSata Gehäuse anschliessen, was dir aber bei deinem vorhaben absolut nichts bringt. Die Festplatte muss dazu raus aus dem ding.

*beten-das-dus-verstehst* :)

edit: deine links funktionieren nich.

baumstumpf
20.08.2008, 16:09
Und was genau bringt dir der eSata Anschluss am Notebook wenn deine Festplatte SATA ist und du am anderen Rechner nur USB hast?

Du könntest an das Notebook ein eSata Gehäuse anschliessen, was dir aber bei deinem vorhaben absolut nichts bringt. Die Festplatte muss dazu raus aus dem ding.

*beten-das-dus-verstehst* :)

edit: deine links funktionieren nich.


http://www.computer-pool.de/artikel/gehaeuse_327/42450-delock-25-external-enclosure-sata-hdd-to-usb-20-esata_85140118/partnerID=112

http://www.perloxx.de/index.php?page=detail&artikelnr=24790&ref=froogle
Jetzt gehnse, ich habe es selber geprüft.

Odwer wenen es nicht geeht: Google:

RaidSonic Icy Box IB-266STUSD-B, eSATA/USB 2.0

DELOCK 2.5Z Externes Gehaeuse SATA HDD zu USB 2.0 / eSATA


Argh!

In meinem verreckten Notebook ist eine Festplatte, die mit ESata Anschluss an das Mainboard des Notebooks, das ja verreckt ist, angeschlossen ist. Mein Notebook ist verreckt! Darum will ich meine ESATA Festplatte von meinem verreckten Notebook per USB mithilfe eines ESATA externes Gehäuses an meinen alten PC von 2002, der nur IDE und USB 1.0-Anschluss hat, verbinden. Damit ich mithilfe des PCs von 2002, der kein ESATA Anschluß hat, die ESATA Festplatte von meinem Verreckten Notebook durch ein externes Gehäuse mit dem USB 1.0 Anschluß des PCs von 2002 verbinden kann.


TUt mir leid, einfacher kann ich es NICHT *traurig**admin*

Tut mir leid, ich fang gleich an zu schreien/weinen, weil ich die sch... Bilder brauche.

RandelBurton
20.08.2008, 16:28
Öhhm mach mal bitte ein Foto von deiner Festplatte (den Anschlüssen) ich kann mir nicht vorstellen das das ein eSata Anschluss sein soll.
Wenn das normal SATA ist (was seeeehr wahrscheinlich ist), ist der erste Link ideal, beim zweiten musste das ggf. per internem USB anschliessen. Macht in meinen Augen keinen Sinn ausser du hättest mehrere Geräte die du dort andocken möchtest.

baumstumpf
20.08.2008, 16:43
Und was genau bringt dir der eSata Anschluss am Notebook wenn deine Festplatte SATA ist und du am anderen Rechner nur USB hast?

Du könntest an das Notebook ein eSata Gehäuse anschliessen, was dir aber bei deinem vorhaben absolut nichts bringt. Die Festplatte muss dazu raus aus dem ding.

*beten-das-dus-verstehst* :)

edit: deine links funktionieren nich.

So. Bild hier :)

http://s5.directupload.net/images/080820/temp/hvw9x4ww.jpg (http://s5.directupload.net/file/d/1527/hvw9x4ww_jpg.htm)

Das is ne HM080JI serial ATA mit 80GB

Kann ich die 2 oben genannten(eine von beiden) kaufen???

RandelBurton
20.08.2008, 16:59
Also einwandfrei SATA.
Ja, der erste Link ist perfekt für dein Vorhaben. Platte da rein und einfach per USB an den anderen Rechner.

Das war ja ne schwere Geburt :)

baumstumpf
20.08.2008, 19:17
DAAAAAAAAAAANNNNNNKKKKKKKKKEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE!!!!!!!:-*
.
EDIT :
.
Noch was:

Ist diese Schnittstellenkarte ok, damit ich USB 2.0 bei meinem Rechner habe???

http://www.perloxx.de/index.php?page=detail&artikelnr=9322&kategorie=176

Danke schonmal im Voraus- wenn das ok ist, werde ich es heute bestellen.
.
EDIT :
.
nnnn
.
EDIT :
.
Noch was:

Ist diese Schnittstellenkarte ok, damit ich USB 2.0 bei meinem Rechner habe???

http://www.perloxx.de/index.php?page=detail&artikelnr=9322&kategorie=176

Danke schonmal im Voraus- wenn das ok ist, werde ich es heute bestellen.

RandelBurton
20.08.2008, 20:50
Jop, spricht nichts dagegen. Es kann manchmal vorkommen das die Karten nicht mit dem Pc harmonieren, in dem Fall mal eine mit VIA chipsatz ausprobieren, die von dir verlinkte ist mit NEC chip. Hierbei gilt es ausprobieren.

Die Karte sollte ab XP SP2 OHNE Probleme von allein installiert werden. Sollte er Treiber verlangen ist schon was flasch.

Viel Erfolg!