PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vista64 auf SSD installieren? Lohnt sich das?



MGeee
23.04.2009, 08:12
Hallo Zusammen,

mein aktuelles System ist:
Samsung 1GB F1 Platte (Lesen/Schreiben max. ca. 90 MByte/sek.).
Intel P35 Mainboard mit Q6600 Quadcore @3Ghz
8 GByte DDR2-800
OS: Vista 64bit (Ultimate)

Da Vista bei mir bis zu 5 Minuten zum booten braucht (bis wirklich alles geladen ist und die Plattenzugriffe abnehmen) kam die Idee auf, die Systempartition vielleicht komplett auf eine SSD auszulagern.

Auf der SSD wären gespeichert:
Vista-64bit OS (Windows / Programme ca. 5-10 GByte, Auslagerungsdatei von mind. 8 GByte).

Theoretisch würden dafür ja 32 GByte ausreichen. Allerdings ist da nur noch wenig Luft nach oben frei (also nicht zukunftssicher und Anwendungen hätten da auch nur sehr begrenzt platz).

Meine Fragen wären:
1. Ist es heutzutage überhaupt schon möglich, SSDs problemfrei einzusetzen ohne sich mit Kinderkrankheiten rumzuärgern (das wäre es mir dann nähmlich auch nicht wert)?

2. Sollte ich vielleicht doch gleich lieber zu 64 GByte oder höher greifen?

3. wird mein System deutlich spürbar schneller booten?

4. Die Reaktionszeit von Vista64 mit meiner aktuellen Hardware ist eigentliczh zufriedenstellend (WinXP ist auf einem DualCore mit nur 2 GB RAM trotzdem noch einen Tick schneller). Wird sich die Reaktionszeit ebenfalls spürbar verbessern?

5. welche SSD-Laufwerke (32-64GByte) wären aktuell zu empfehlen? Preislich sollte das Laufwerk jedenfalls keine 300€ kosten. Das wäre mir dafür zu teuer.

6. Wäre es vielleicht sinnvoll zwei 32 GByte SSDs im Raid-0 Verbund zu nutzen? Schließlich wäre die Lese/Schreibgeschwindigkeit da nochmal ein ganzes Stück besser.

Vielen Dank vorab für Eure Hilfe!

Devastators
23.04.2009, 08:47
http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=355823&highlight=ssd+thread

http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=347024&highlight=ssd+thread

schau doch einfach mal dort vorbei ;)

MGeee
23.04.2009, 08:56
http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=355823&highlight=ssd+thread

http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=347024&highlight=ssd+thread

schau doch einfach mal dort vorbei ;)

Vielen Dank für dei Links.
Dort scheinen meine Fragen gut beantwortet. Ich werde mich da mal reinlesen.

EDIT:
OK, habe mir mal diverse Threads durchgelesen. Allgemein scheint es derzeit so zu sein, dass z.B. Programmstarts mehr oder weniger spürbar schneller vonstatten gehen. Schreiben scheint bei allen bezahlbaren SSDs wohl langsamer zu sein, als bei normalen HDDs. Man hat also nur folgende Wahl: entweder billig und langsam oder man kauft sich eine Intel X25-M oder X25-E (für schnelleres booten und schnelleres öffnen der Programme sind mir die beiden Modelle aber viel zu teuer).
Der einzige Vorteil, der auch bei günstgigeren SSDs bis 150€ spürbar ist, scheint der Zugriff in Millisektunden zu sein.
Ansonsten liegt wohl die Latte mit ~90 MByte/s Lesen/Schreiben bei meiner Samsung-F1 schon ziemlich hoch.

Ich werde das Thema jetzt wohl erstmal eine Zeit langen ruhen lassen, bis mal mind. 64 GB SSDs mit der Leistung heutiger SLC-Modelle für <150€ bekommt (mal schauen, wie lange das dauert... ich spekuliere mal mind. 1 Jahr).

[P3D] Crazy_Chris
23.04.2009, 12:06
Schau dir mal die an: http://geizhals.at/deutschland/a390427.html

;) Ich glaube da werde ich bald zuschlagen.

TommySZB
23.04.2009, 12:18
Crazy_Chris;3925056']Schau dir mal die an: http://geizhals.at/deutschland/a390427.html

;) Ich glaube da werde ich bald zuschlagen.

Die SSD ist bereits auf dem Weg zu mir.
Ich werde ebenfalls Vista 64 aufsetzen und dann bei Interessse berichten, ob es was bringt. Derzeit arbeitet bei mir noch XP32.

Gruss

[MTB]JackTheRipper
23.04.2009, 12:21
Die SSD ist bereits auf dem Weg zu mir.
Ich werde ebenfalls Vista 64 aufsetzen und dann bei Interessse berichten, ob es was bringt. Derzeit arbeitet bei mir noch XP32.

Gruss
Da bin ich mal auf die Werte im Vergleich zu einer OCZ Vertex gespannt.

[P3D] Crazy_Chris
23.04.2009, 12:23
Die SSD ist bereits auf dem Weg zu mir.
Ich werde ebenfalls Vista 64 aufsetzen und dann bei Interessse berichten, ob es was bringt. Derzeit arbeitet bei mir noch XP32.

Gruss

An einen Erfahrungsbericht bin ich auch sehr interessiert. :D

kiri
23.04.2009, 14:08
JackTheRipper;3925069']Da bin ich mal auf die Werte im Vergleich zu einer OCZ Vertex gespannt. Da wird es keine großen Unterschiede geben, die haben beide den gleichen Controller und die Firmware wird vom Controller-Hersteller geschrieben, die pappen eigentlich nur ihr Firmenlogo drauf.

Beide sind lesend und schreibend für eine MLC SSD sehr gut, wegen dem guten Controller und dem Cache. Leider soll sich die Schreibleistung aber nach einer Weile extrem verschlechtern, weil die Daten über die MLC Zellen verteilt sind, das soll sich aber durch ein paar Programme lösen lassen. An einer Firmware wird wohl auch schon gearbeitet. Zweites Problem: Nach einem Firmware-Flash sind afaik alle Daten weg.

[P3D] Crazy_Chris
23.04.2009, 14:16
Da wird es keine großen Unterschiede geben, die haben beide den gleichen Controller und die Firmware wird vom Controller-Hersteller geschrieben, die pappen eigentlich nur ihr Firmenlogo drauf.

Das OCZ Teil ist aber deutlich teurer. *suspect*

kiri
23.04.2009, 14:34
"Premium"marken-Aufpreis.

OBrian
23.04.2009, 15:47
Ich hab vor ein paar Tagen endlich auch eine SSD eingebaut, eine SuperTalent Ultradrive ME mit 128GB, die meine ältere Raptor ersetzt hat. Hängt an der SB600 meines Gigabyte, bin bei IDE-Modus geblieben. Alignment 64kB bzw. 128 Sektoren bei der ersten Partition, die anderen habe ich einfach so erstellt, keine Ahnung, ob da das Alignment paßt (müßte aber, wenn sie direkt anschließen).

Ich habe die alte Windows-XP-Installation gespiegelt, damit erspare ich mir nicht nur das elendige Neueinrichten, sondern man hat auch eine gute Vergleichbarkeit. Es ist jeweils eine Partition für Windows XP drauf (8GB bei der Raptor, 15GB bei der SSD), dann 8GB als Arbeitspartition, für Downloads, temporäre Dateien usw., und der Rest für größere installierte Programme, Spiele usw., insgesamt sind es so ca. 60GB an Daten.

Daher kommen wohl auch die kleinen Zacken bei der Übertragungsrate, bei einer leeren sähe das möglicherweise schöner aus.

Also links=Raptor, rechts=SSD:

http://s7b.directupload.net/images/090423/temp/hd7g5npz.png (http://s7b.directupload.net/images/090423/hd7g5npz.png)

Insgesamt bin ich recht zufrieden damit. Man merkt es auch subjektiv eindeutig, Windows-Boot und Programmstarts sind wesentlich schneller (dauert höchstens halb so lange, eher noch weniger).

Schreiben kann nicht natürlich nicht mehr benchen, da ja Daten drauf sind. Ist subjektiv aber auch schneller als vorher.

Kann so ein Ding also nur jedem empfehlen, der einen schnelleren Rechner haben will! :)

Ach ja, und deutlich leiser ist meine Kiste nun auch, lautlos natürlich nicht, sind ja noch drei Lüfter drin und eine leise Festplatte, aber immerhin ist die Raptor raus.

[MTB]JackTheRipper
23.04.2009, 16:16
Da wird es keine großen Unterschiede geben, die haben beide den gleichen Controller und die Firmware wird vom Controller-Hersteller geschrieben, die pappen eigentlich nur ihr Firmenlogo drauf.

Beide sind lesend und schreibend für eine MLC SSD sehr gut, wegen dem guten Controller und dem Cache. Leider soll sich die Schreibleistung aber nach einer Weile extrem verschlechtern, weil die Daten über die MLC Zellen verteilt sind, das soll sich aber durch ein paar Programme lösen lassen. An einer Firmware wird wohl auch schon gearbeitet. Zweites Problem: Nach einem Firmware-Flash sind afaik alle Daten weg.
Sicher, dass die MEs den selben Controller haben wie die Vertex? Die angegbenen Geschwindigkeiten unterscheiden sich doch etwas, oder liegt das am Cache? Zu dem konnte ich bei den Super Talents leider nichts finden.
Wie sieht das mit der TRIM Software aus? gibt es da für die Super Talent auch Lösungen?

[P3D] Crazy_Chris
23.04.2009, 16:22
:o;D Ich werde mich dann mal zum Händler meines Vertrauens begeben...

kiri
23.04.2009, 16:29
JackTheRipper;3925260']Sicher, dass die MEs den selben Controller haben wie die Vertex? Die angegbenen Geschwindigkeiten unterscheiden sich doch etwas, oder liegt das am Cache? Zu dem konnte ich bei den Super Talents leider nichts finden.
Wie sieht das mit der TRIM Software aus? gibt es da für die Super Talent auch Lösungen? Die haben beide den Indilinx Controller. Trim-Software gibt es von SuperTalent noch nicht, Indilinx arbeitet dran, OCZ hat afaik eine Beta-Firmware mit dem Trim-Tool released, SuperTalent will aber keine Beta auf den Markt werfen und Indilinx soll auch nicht gerade erfreut über die Veröffentlichung sein.

[MTB]JackTheRipper
23.04.2009, 17:04
Danke, hab mich grad auch ein wenig im Luxx eingelesen.

Dann warte ich mal ab bis die Trim Software bzw. Treiber raus kommt, um die Schreibperformance damit zu beurteilen.
.
EDIT :
.
Eine Alternative wäre noch die Samsung PB22-J. Nur ob die jemals für Endkunden verfügbar sein wird? Außerdem habe ich noch keine Tests gefunden.

OBrian
23.04.2009, 19:15
JackTheRipper;3925279']Eine Alternative wäre noch die Samsung PB22-J. Nur ob die jemals für Endkunden verfügbar sein wird? Außerdem habe ich noch keine Tests gefunden. Bei Anandtech gab es bereits einen Vorabtest, ob das aber die finale Firmware war, weiß ich nicht, und von der hängt ja alles ab. Da sah es aber so aus, als ob die eher auf sequenzielle Raten ausgerichtet ist und weniger auf hohe IOPS, was sich bei der Verarbeitung vieler kleiner Dateien bemerkbar macht. Deswegen halte ich momentan die Indilinx-basierten (also OCZ Vertex, ST Ultradrive ME, Photofast G-Monster V3, A-Data 300 Plus und G-Skill Falcon) für besser geeignet fürs Betriebssystem.

Aber wie gesagt, was Indilinx gemacht hat, könnte Samsung auch machen, nämlich die Firmware anders auslegen, und dann kann das wieder anders aussehen. Grundsätzlich sind die beiden Controller aber auf etwa gleicher Höhe.

Verfügbarkeit steht wie üblich in den Sternen, gelistet sind sie wenigstens schonmal bei Geizhals.

Pr1nCe$$ FiFi
23.04.2009, 19:39
JackTheRipper;3925069']Da bin ich mal auf die Werte im Vergleich zu einer OCZ Vertex gespannt.

Ich auch. Ansonsten kann ich SSDs sehr empfehlen, bin mit meiner Vertex überaus zufrieden.

[P3D] Crazy_Chris
23.04.2009, 19:52
Bin jetzt auch SSD Besitzer. ;D

http://www.pic-upload.de/thumb/23.04.09/oktog.png (http://www.pic-upload.de/view-1954009/SSD.png.html)

TommySZB
23.04.2009, 20:16
Crazy_Chris;3925424']Bin jetzt auch SSD Besitzer. ;D

http://www.pic-upload.de/thumb/23.04.09/oktog.png (http://www.pic-upload.de/view-1954009/SSD.png.html)

Meine SSD ist auch da, morgen nach der Arbeit startet der Umbau.

Gruss

[P3D] Crazy_Chris
23.04.2009, 20:19
Bei mir wirds wohl erst nächste Woche was. Ich bin gerade auch stark am überlegen ob ich mein XP überhaupt noch mitschleppe. Auf meinem Desktop würde mir Ubuntu und Windows 7 Beta im Grunde völlig ausreichen. Ich glaube mit dem Kauf der SSD habe ich heute gleich noch unbewußt das Todesurteil für XP unterschrieben.;)

PS: Die beste Performance erreiche ich übrigens wenn ich die NTFS allocation unit size auf 4096 Bytes stelle.

TommySZB
23.04.2009, 20:25
Crazy_Chris;3925449']Bei mir wirds wohl erst nächste Woche was. Ich bin gerade auch stark am überlegen ob ich mein XP überhaupt noch mitschleppe. Auf meinem Desktop würde mir Ubuntu und Windows 7 Beta im Grunde völlig ausreichen. Ich glaube mit dem Kauf der SSD habe ich heute gleich noch unbewußt das Todesurteil für XP unterschrieben.;)

PS: Die beste Performance erreiche ich übrigens wenn ich die NTFS allocation unit size auf 4096 Bytes stelle.

Genau das war mein Ansatz auch, daher sind jetzt 8GB Speicher unterwegs, damit sich das wenigstens lohnt :)

Gruss

[MTB]JackTheRipper
23.04.2009, 21:36
Crazy_Chris;3925424']Bin jetzt auch SSD Besitzer. ;D

http://www.pic-upload.de/thumb/23.04.09/oktog.png (http://www.pic-upload.de/view-1954009/SSD.png.html)
Ist das ne Supertalent ME 64GB?

Jetzt komm ich echt auch in Versuchung ne Bestellung zu machen ;)

[P3D] Crazy_Chris
23.04.2009, 21:37
JackTheRipper;3925518']Ist das ne Supertalent ME 64GB?

Jetzt komm ich echt auch in Versuchung ne Bestellung zu machen ;)

jap, ist sie. ;D Firmware ist die aktuelle von der Homepage vom 20.3.09.

Richtig los gehts bei mir ja erst wenn meine Betriebssysteme drauf aufsetzen. Ich hab mal nen Zip Archiv mit 7zip einmal direkt auf meiner Samsung Platte entpackt und dann auf der SSD. Auf der Samsung hab ich für die 1.7Gb etwa 1:25 gebraucht und auf der SSD waren es um die 43 Sekunden. ;D;D R/W Test also ganz respektabel bestanden.

hacki
24.04.2009, 09:42
Hab auch schon seit paar Wochen die UD 64GB :)
Habe allerdings meine alte Vista Installation einfach nur draufgeklont, was gut funktioniert hat...

Ansonsten bin ich bisher sehr zufrieden mit dem Ding :)

[MTB]JackTheRipper
24.04.2009, 11:12
Wo habt ihr sie denn gekauft? Sind die Shops CTN und ComputerUniverse unproblematisch?

kiri
24.04.2009, 11:18
Ich habe mir letzte Woche eine SuperTalent UD ME 32GB bei Computeruniverse auf Lastschrift bestellt, Lieferzeit 3 Tage und einen Tag später war die Lastschrift, also unproblematisch.
Leider lief die SSD nicht in meinem Laptop, ob die ATi SB oder das Bios schuld ist, kann ich da nicht sagen, daher habe ich die wieder verkauft.

[P3D] Crazy_Chris
24.04.2009, 11:36
Ich hab meine von www.csv.de...bzw. aus deren Ladengeschäft. ;D Ist mein Haus und Hof Lieferant. ;)

Pr1nCe$$ FiFi
24.04.2009, 13:52
bist du berliner?

[P3D] Crazy_Chris
24.04.2009, 14:12
bist du berliner?

sieht so aus. *suspect*

hacki
24.04.2009, 16:27
hab meine bei ComputerUniverse gekauft und zu einer der Abholtheken liefern lassen...

TommySZB
27.04.2009, 16:32
Hallo,
ich habe jetzt meine SSD Freitag eingebaut, und seit Samstag ein Betriebssystem darauf.

Problem für mich ist die geringe Größe, weswegen ich das System nochmal neu aufsetzen musste (Common/Programmpfade ändern macht sich schlecht).

Insgesamt ist der Start von Programmen, die auf der SSD liegen um Welten schneller geworden.
Word 2007 startet bei frisch gebootetem Vista in ca. 1,5s.
Auch beim Hauptaugenmerk Lightroom merkt man gewaltige Unterschiede, allerdings lege ich sowohl die Software als auch den Katalog aus Performancegründen auf die SSD.
Der gewaltige Unterschied in den Zeiten zum starten von Software fällt mir leider nicht so unmittelbar auf, ich merke nur, dass ich nach der Anmeldung nicht mehr in die Küche gehen kann, weil es eh dauert.
Auch die Programmstarts sind natürlich beschleunigt, aber merken im Sinne von mehr fps oder so ist mangels 1:1 Vergleich natürlich nicht.

Insgesamt würde ich sagen, ist SSD ist ne tolle Spielerei die sich der Fotos wegen gelohnt hat, ansonsten hat sie mir etwas wenig Platz so dass das installieren jeglicher Software aufwändig ist, da man ständig den Pfad ändern muss ^^

Gruss

[P3D] Crazy_Chris
27.04.2009, 16:37
Insgesamt würde ich sagen, ist SSD ist ne tolle Spielerei die sich der Fotos wegen gelohnt hat, ansonsten hat sie mir etwas wenig Platz so dass das installieren jeglicher Software aufwändig ist, da man ständig den Pfad ändern muss ^^

Gruss


Wie hast du deine Partitionen denn aufgeteilt? Für 2 Betriebssysteme + Programme sollte man doch mit 64Gb locker hinkommen. Mein Programmeordner ist sogar nur 5Gb groß. Was meinst du mit Pfad ändern? Hattest du vorher etwa immer nur eine einzige Partition? *buck*

Für mich wird sich nichts ändern da ich schon immer meine Partitionen nach Betriebssystem, Spiele, Save, Programme getrennt habe. ;) Spiele und Save wandern auf die HDD und OS und Programme auf die SSD.

TommySZB
27.04.2009, 16:44
Crazy_Chris;3928281']Wie hast du deine Partitionen denn aufgeteilt? Für 2 Betriebssysteme + Programme sollte man doch mit 64Gb locker hinkommen. Mein Programmeordner ist sogar nur 5Gb groß. Was meinst du mit Pfad ändern? Hattest du vorher etwa immer nur eine einzige Partition? *buck*

Zusätzlich zur SSD habe ich noch 2 Platten im System.
Die SSD ist eine große Partition, sonst wirds zu eng (alleine der Katalog der Fotos hat fast 20GB).
Das 2. OS liegt eh auf der normalen HDD. Wenn man viele größere Programme hat (Visual Stuio beispielsweise, um die 7GB) sind 64GB sehr knapp.
Pfad ändern: Ich versuchte, die Programme per Registry vorschlagsmäßig auf die normale HDD zu lagern um nur ausgewählte Software auf der SSD zu haben. Da aber Vista netterweise schon Programme installiert hat und auch Sachen in Common waren, ging das nach hinten los, ich habs aber leider zu spät bemerkt.
Ansonsten habe ich 7 oder 8 Partitionen auf den normalen HDDs, also schon gut unterteilt.

Gruss