PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mainboard gibt keinen Mux von sich



Tommy the Lee
31.12.2009, 16:52
Hallo zusammen,
Ich bin schon länger hier auf der Seite unterwegs hab mich aber nie aufraffen können mir einen Account anzulegen, nun habe ich mir einen Rechner zusammengestellt :
Mainboard :Jetway JNC81-LF
Prozessor: AMD Athlon II X4 605e
Netzteil: be quiet Straight Power 350W
Gehäuse : Lian Li PC-Q07B
Ram : 4 Gig MDT

Wenn ich die Komponenten zusammenbaue, und dann auf den Einschaltknopf des Gehäuses drücke, passiert nichts.

Ich habe die beiden Pins zum ein und ausschalten auch per Hand überbrückt und nichts ist passiert, deshalb schließe ich aus das es am Gehäuse liegt.
Ich hab auch mal nachgemessen, wenn das Netzteil eingeschaltet ist liegt zwischen den beiden Pins eine Spannung von ca. 5 Volt an, was ja soweit auch stimmen sollte...

Das einzige was mir einfällt wäre ein Defekt am Mainboard....

Hat einer eine Idee was ich noch ausprobieren könnte?

Ich weiß einfach nicht weiter und wäre für schnelle Antworten dankbar!

Guten Rutsch euch allen
Tommy

chrissv2
31.12.2009, 18:45
Hast du das Board vorher außerhalb des Rechners getestet?
Prozessor/Netzteil ist in Ordnung?
Sitzt alles richtig?
P4Stecker (ATX12V) angeschlossen?
Der Speaker sagt nichts?
Alternativen Lautsprecher Probiert
CMOS Reset über Jumper gemacht? (unten rechts,links neben dem Lüfter Anschluss)

Supportseite
http://www.jetway.com.tw/jw/ipcboard_view.asp?productid=515&proname=NC81-LF

Handbuch
http://www.jetway.com.tw/jw/download_address.asp?downid=8066&proname=NC81-LF&downtype=Manual-English&isbios=

hth
chris

Tommy the Lee
02.01.2010, 18:51
;D Jetzt klappts!!
Nocheinmal ausdrücklich danke für die Ratschläge! :)

Nachdem ich schon alles mehrfach umgesteckt hatte (auch ein anderes Netzteil ausporbiert alles nachgemessen mit nem Mulitimeter etc)
und schon kurz vorm aufgeben war hab ich nochmal alles auseinander gebaut und wieder zusammen auf einmal funktioniert es *buck*
ich verstehs zwar nicht ganz weil ich nicht weiß was jetzt anders ist als vorher aber ich bin zufrieden*noahnung*

Grüße Tommy

NackterGolfer
02.01.2010, 23:01
Als ich meinen ersten Rechner schraubte dachte ich auch: Geht ja nicht, mist. Die Lösung des Problems war simpel: Startknopf etwas länger gedrückt halten, anschließend lief er problemlos ;)