PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : LAN-Netzwerk



Ken
01.01.1970, 01:00
Hallo, <br>Möchte ein LAN Netzwerk mit meinen beiden Rechnern herstellen , allerdings hatte Ich bis jetzt keinen Erfolg.Da Ich ein &quot;Neuling&quot; in dieser Sache bin wäre Ich für jede Hilfe dankbar. <br>Aus den Informationen die Ich aus verschiedenen Quellen gelesen habe, versuchte Ich meine zwei Rechner zu vernetzen.Dazu habe Ich die Ethernet-Karten installiert und mit einem RJ-45-Kabel aneinander angeschlossen.Voerst bin Ich mir nicht sicher ob das eigentlich geht, da Ich über Notwendigkeit von Hubs gelesen habe.Muss Ich unbedingt ein Hub haben , oder ist es auch mit der direkten Verbindung möglich? <br>Ich hoffe an dem liegt es nicht. <br>Danach habe Ich an mein Betriebssystem (Win ME) den Assistenten für Microsoft Netzwerke gestartet und alles angegeben.Auch ICS, da mein erster Rechner eine zweite LAN-Karte verfügt um über DSL ins Internet reinzukommen.Alles wurde eingerichtet, sowohl beim ersten als auch beim zweiten Rechner.Der Assistent hat alles konfiguriert (?). <br>Das Problem ist aber jetzt , das es eben nicht funktioniert.Auf der &quot;Netzwerkumgebung&quot; aud dem Desktop sollte ja jetzt die Möglichkeit gegeben sein eine verbindung zu benutzen.Ist aber leider nicht so.Ich habe auch alle Laufwerke bei beiden Computern geshared.Habe versucht jeweils den anderen Rechner zu &quot;pingen&quot; aber die IP-Adressen (192.168.0.1 und 192.168.0.2) sind eben nicht verfügbar.Was mache Ich falsch hier??Bitte um Hilfe, wenn es geht mit einer ausführlichen Anleitung.Danke! <br><br>

DerKlopfer2000
01.01.1970, 01:00
Hi!<br><br>Was für ein Kabel hast Du genommen? Für Deine Zwecke brauchst Du ein Cross-Over (also Gekreuztes) Kabel. Ein &quot;normales&quot; Kabel geht da nicht.

Ken
01.01.1970, 01:00
Hi,<br>Danke für die Antwort.<br>Ich habe ein Twisted-Pair,Cat 5,RJ45 ,doppelt geschirmtes Netzwerkkabel genommen.Ist für UTP-STP-Verbindungen (100 Mbit-Netzwerke).Das steht zumindest auf der Packung drauf.<br>Ist das verkehrt??!!

Fragviel
01.01.1970, 01:00
Hmmm....<br>1. diese beiden Ip's ..........wo ist denn die 3te IP<br>(du sagtest doch du hättest insgesamt 3 Netzwerkkarten)?<br><br>2. Was willst du denn machen ? Normalen Dateiaustausch <br>zwischen beiden Rechnern oder auch ins Internet ? mit<br>beiden ? Oder Spiele wie AOE oder Halflife ? AOE z.B.<br>braucht das IPX Protokoll (und für den normalen<br>Datenaustausch zwischen beiden Rechnern ist es auch<br>stabiler...weil bei TCP/IP sich &quot;manchmal&quot; die Rechner<br>nicht gegenseitig finden) <br><br>3. Haben auch beide den absolut identischen Namen der<br>&quot; Arbeitsgruppe &quot; ?<br><br>4. Hättest lieber das Geld für die 3te Netzwerkkarte<br>sparen sollen und dir nen Hub kaufen sollen ...naja :)

Ken
01.01.1970, 01:00
Also Ich möchte vorrangig Daten austauschen,Internet sharen und vielleicht auch mal spielen.<br>Die 3 Netzwerkkarte ist an mein DSL-Modem angeschlossen.Soweit Ich mitgekriegt habe hat sie mit dem &quot;übrigen&quot; LAN-Netzwerk,den Ich versuche aufzubauen, nichts zu tun.<br>Was die Protokolle betrifft, tuen die meisten ja den TCP/IP auch für LAN-Netzwerke benutzen.Kann also nicht verkehrt sein.Name der Arbeitsgruppe ist der selbe (wurde ja auch vom Assistenten vergeben...) , der Computername nicht.<br>Wenn du irgendeinen Vorschlag hast , ist er willkommen.<br>Desweiteren sind die Netzwerkarten sehr billig gewesen.Die eine ist nämlich onboard (Elitegroup K7S5A mit LAN) und die beiden anderen sind eine Wohltätigkeit der Deutschen Telekom ;-)

DerKlopfer2000
01.01.1970, 01:00
@Ken:<br><br>Also bei Deinem Kabel habe ich da Zweifel, ob das das richtige ist. Wenn Du zwei Netzwerkkarten direkt verbinden willst, brauchst Du unbedingt ein Twisted Pair Crossover Kabel (Gekreuzte Anschlüsse). Das normale Kabel (1:1 Durchgeschleift) sind nur für HUBs und Switche gedacht.<br><br>Und was die Konfiguration angeht, k.A. was der Assistent da macht, aber die Grundkonfig sieht so aus:<br><br>Netzwerkkarte zum DSL Modem:<br>Ausser Bindung zum PPP over Ethernet Protocol, alles aus. Auch kein TCP/IP. Das kommt über dei DFÜ-Verbindung<br><br>Netzwerkkarte in dem Rechner, auf dem ICS läuft:<br>IP &nbsp; &nbsp; : 192.168.0.1<br>Subnet : 255.255.255.0<br><br>Netzwerkkarte im anderen PC:<br>IP &nbsp; &nbsp; : 192.168.0.2<br>Subnet : 255.255.255.0<br>Gateway: 192.168.0.1<br>DNS &nbsp; &nbsp;: 192.168.0.1<br><br>Ansonsten, die Rechnernamen müssen sich voneinaner unterscheiden und die Arbeitsgruppe muss auf beiden Rechner gleich sein.<br><br>Das war es eigentlich schon. Wobei ich zum Testen den ICS noch nicht einschalten würde, sondern ersteinmal nur die Verbindung zw. beiden Rechnern testen, und danach erst den ICS dazunehmen, wobei ich an Deiner Stelle statt de, ICS lieber VirtualGateland nehmen würde. Das ist ein vollwertiger Router (in der Demo freeware, aber Funktionsumfang mehr als genug), der auch keine Probleme mit ICQ,Napster und Spielen hat, wenn diese auf dem zweiten PC übers iNet laufen sollen.<br><br>Falls Du generelle Probleme hast, für Dein kleines Netzwerk mit DSL ist z.B. www.adsl-support.de eine sehr gute Anlaufstelle. Dort kannst Du auch nocheinmal unter Hardware/Kabel nachschauen, ob Du wirklich das richtige Kabel hast.

Ken
01.01.1970, 01:00
Hallo DerKlopfer2000,<br>Danke für deine Antworten.Werde es nochmal versuchen so wie du angibst.Das mit dem Gateway und DNS hatte Ich nicht am zweiten Rechner.DSL und PPP over Ethernet ist klar.<br>Was den Kabel betrifft, da habe Ich ehrlich gesagt auch meine Zweifel ob das der richtige ist.Ich habe aber bei den Geschäften keinen anderen gefunden.Diese twisted-pair sind die einzigen rj45 Netzwerkkabeln die dort zu kriegen sind.Werde Ich nochmal verifizieren.<br>Das mit ICS und alternativen Programmen werde Ich mir merken.Habe auch von besseren Progs als den von Windows gelesen.Vorrangig im Moment das überhaupt eine Verbindung stattfindet.Danke nochmal!<br>CU Ken<br>

gOhAsE
01.01.1970, 01:00
Du brauchst auf jeden Fall ein Cross-Over Netzwerkkabel keine Patchkabel wie du es jetzt hast.<br><br>Die beiden IP-Adressen sollten fest eingestellt und ähnlich sein.<br>(z.b. 168.128.55.12 und ... .13)<br><br>Und die Workgroup sollte gleich sein.<br><br>Dann kann das so ca. 15Minuten das erste Mal dauern, bis sie sich finden, aber warum das manchmal so ist: ???<br><br>P.S. Hättest du in Sonstige Hardware gepostet, wäre dir schneller geholfen worden.

Fragviel
01.01.1970, 01:00
...wie oben gesagt:<br>..erstmal ICS aussen vor lassen.<br>..nachdem du sicher bist ein crossover<br>Kabel(oder leih dir doch kurz n Hub vom<br>Bekannten) zu haben....lass sich erstmal<br>die beiden Rechner &quot;finden&quot; unter TCP/IP.<br>Wenn das dann nicht klappt...installiere<br>mal IPX (da finden sich die Rechner immer<br>sofort ! - danach kannst es ja wieder runter-<br>schmeissen..das IPX / aber wie gesagt...ne Menge<br>Spiele laufen nur mit IPX im LAN)<br><br>Ausserdem: &nbsp;wenn man DSL nutzt mit den Engel-<br>Treibern...soll man dieser Netzwerkkarte doch<br>auch eine feste IP geben.... (s.auch die comments<br>von Robert Schlabbach zu den Engeltreibern)....<br>deswegen meine obige Frage: hat diese 3te Netzwerk-<br>karte keine IP von dir bekommen ?

Ken
01.01.1970, 01:00
Danke für Eure Antworten.<br>Ich habe offensichtlich das falsche Kabel bisher benutzt.Habe mir jetzt ein Cross-over bestellt.Hoffentlich klappts mit dem ohne weitere Probs.<br>Das mit IPX könnte Ich mal zukünftlich versuchen bzw. als alternative.<br>Meine &quot;DSL-Netzwerkkarte&quot; betreibe Ich mit den Schlabbach-Treibern, kann also das mit dem drittem IP auslassen.<br>Habe einige Infos jetzt von mehreren Quellen gesammelt.Werde es dann mit dem neuen Kabel versuchen und hoffe es klappt dann auch.<br>Danke nochmal.<br>Cu Ken

Superdad
01.01.1970, 01:00
Hört sich für mich auch ganz nach normalem statt Crossover-Kabel an.<br>Aber das kannst Du ganz einfach überprüfen.<br>Halt mal die Stecker nebeneinander und guck, ob die Kabelfarben in der identischen Reihenfolge sind.<br>Wenn ja, hast Du ein normales Patchkabel.<br> 8) 8) 8)

Ken
01.01.1970, 01:00
Hallo,<br>Habe jetzt mit dem neuen Kabel es nochmal versucht und es hat geklappt.Zumindest partiell! Es gibt noch Probleme mit dem Client-Computer.Unter &quot;Netzwerkumgebung&quot; kann Ich leider nicht den Host finden.Auch ist keine ICS möglich.<br>Kann mir jemand da helfen?<br>Es ist möglich den Host zu pingen.Wenn Ich bei Start/ausführen den Befehl &quot;\Host&quot; eingebe wird die Verbindung normal hergestellt und kann auf den Host zugreifen.Nur eben ICS und unter &quot;Netzwerkumgebung&quot; nicht.<br>Ist für die Verwendung von ICS spezielle Konfigurationen nötig?<br>Danke<br>Ken

Ken
01.01.1970, 01:00
OK Alarm zurück , alles funktioniert jetzt.Keine Probleme mehr.Der Host sieht den Client und vice versa.DSL Internet geht auch über dem Client.Super &nbsp;:) <br>Danke nochmal für die Hilfe<br>Cu Kenny