PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : WinME Bootdiskette für Hightpoint Raidcontroller



Fragnix
01.01.1970, 01:00
Hallo,<br>hab mir grad zwei identische HDD´s gekauft und möchte die gern als Stripeset an meinen Raidcontroller (Highpoint370 onboard) anschließen und darauf WinME installieren. Kleiner nachteil das ganze funtkioniert nicht weil das Setup die HDD´s am Controller nicht erkennen. Kann mir jemand sagen wie ich den Treiber für den Hightpoint-Controller auf der WinME Startdiskette integrieren kann, sodaß ich endlich das System zum laufen bekomme!?!???Oder irgendeine andere Lösung Hauptsache ich bekomm die Platten als Stripeset unter WinME zu laufen bzw. das OS erstmal installiert??<br><br>Vielen Dank schonmal.<br>Greetz<br>Fragnix

Arufirm
01.01.1970, 01:00
mit me kenne ich mich leider nicht aus. warum nimmst du nicht win2k. da kann man beim start die treiber für den controller installieren. das wäre die einfachste lösung.<br>und win2k finde ich auch wesentlich besser als me.

Fragnix
01.01.1970, 01:00
@arufirm:Ich bevorzuge nunmal ME und auf WIN2k NT oder XP kann jeder DAU nen Raid-Controller einbinden &nbsp;;)<br><br>cu<br>Fragnix

fritte
01.01.1970, 01:00
Hallo <br>Wenn dir eine Bootbare Diskette bei deinem Problem helfen kann dann könnte ich dir das ganze per mehl zukommen lassen.<br><br>Gruß Stephan

Enrico
01.01.1970, 01:00
Hi!<br><br>Also ich verstehe dein Problem nicht ganz. Unter ME ist das ganze doch viel einfacher als unter 2k. Hänge alle anderen Platten für das Setup vom System ab schalte das First Boot Devics auf SCSI und mache ein ganz normales Setup. Windows wird das Raidsystem finden und auf die erste Partition das System installieren. Nachdme ME drauf ist, kannst du die treiber installieren und auch die andern Platten wieder dranhängen. Das sollte es dann gewesen sein.<br><br>Cu<br>Enrico

LSD
01.01.1970, 01:00
Platten abklemmen ???? <br>Bei meinem Raid hing eine Backup Platte mit Treibern und Programmen am VIA IDE.<br>Das Stripset wurde über das Highpoint Bios aktiviert im MoBo BIOS hab ich &quot;second boot Device&quot; auf SCSI/onboard RAID gestellt, von CD gebootet und die Platten am RAID mit FDISK partitioniert.<br>Einfach Me ruff und fertisch, da braucht man nix abklemmen.<br>Tip nur die erste Partition unter DOS formatieren, den Rest unter Windows, das spart viel Zeit.

Fragnix
01.01.1970, 01:00
Thanx @all &amp; Asche auf mein Haupt, ich hab vergessen daß das Problem nur beim A7V besteht ich hab aber ja inzwischen ein Epox Board da funzt das installieren direkt von der ME CD runter...<br>Achja, kann mir einer von Euch sagen ob das A7V (KT133) auch Stripe-Set fähig ist oder nicht (will nicht den Rechner schon wieder umbauen).!?<br><br>Danke <br>Fragnix