PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : PAL8045 auf Duron *ohne* Prozessornoppen?



dahool
01.01.1970, 01:00
Hi,<br><br>ich hab mir vor langer Zeit nen Duron 700 gekauft und wollte meinen PAL6035 natürlich weiterverwenden. Da mein 6035 noch fest installierte Noppen hatte, musste ich die Schaumstoffnoppen auf dem Duron abmachen.<br><br>Jetzt hab ich nen PAL8045, natürlich heutzutage ohne vorinstallierte Noppen, und mein Duron 700 hat halt auch keine mehr *:-/<br><br>Sind diese Schaumstoffdinger wirklich so der Bringer &amp; absolut wichtig, oder kann ich den PAL8045 auch so mit etwas Fingerspitzengefühl installieren?<br><br>Danke &amp; mfg<br>dahool<br><br>PS: der PAL8045 ist an sich für nen zukünftigen Athlon XP bestimmt, aber wenn der auf den Duron passt... Warum nicht *:)

der_toaster
01.01.1970, 01:00
Hallo, <br><br>hatte auf nem Duron auch mal die Noppen verloren. Wenn Du ganz vorsichtig u. gerade d. Kühler aufsetzt, passiert nix. <br>Beim leichten Verkannten kann es aber schon das Die anknacksen.<br>Hab meinen Duri nach mehrmaligen hin und herbauen geschrottet gehabt. Hatte nen FOP 38 Kühler, der saß doch recht stramm von der Klammer her...<br><br>

mtb][sledgehammer
01.01.1970, 01:00
vielleicht benutzt du etwas Knet ???<br><br>was willst du denn überhaupt mit deinem alten Lüfter machen?

dahool
01.01.1970, 01:00
Hm das mit dem &quot;Duron-Knacken&quot; hört sich dann ja doch nicht soo gut an.. *:-X<br><br>Vielleicht lass ich doch lieber so lange die Finger davon, bis ich den XP habe.<br><br>Was ich mit dem alten PAL6035 mache? Wohl zusammen mit dem Duron 700, der übrigens mit dem PAL6035<br>stabil auf 1070MHz läuft, in den PC meines kleinen Bruders bauen.. Hat der wenigstens noch etwas davon.<br>Und mit 1,07GHz kann man sich ja auch heute noch durchaus sehen lassen :)<br><br>Durch die fest installierten Noppen auf dem PAL6035 ist der eh für nichts anderes mehr zu gebrauchen,<br>es sei denn, man entfernt die Noppen seines neuen XPs.<br><br>mfg<br>dahool

darki
01.01.1970, 01:00
Wenn du ihn gerade darustust, sollte es kein prob sein!<br>Bei 8045 sollte se kein prob sein, da er ja eh ganz geraden auf den prozzi gesetzt word.

Luanne
01.01.1970, 01:00
Wer den Kühler bei der Montage verkantet, dem werden<br>die Noppen aus Schaumstoff wenig helfen. Wer etwas<br>vorsichtig zu Werke geht, kann locker auf die Noppen<br>verzichten. Ansonsten kann mann einen Kupferspacer<br>verwenden, der minimiert das Risiko des Verkantens.<br>So'n Ding kostet im guten PC-Laden 6-9 DM in der<br>Abzockbude gern auch 29 DM.<br>Alternativ kann man die Noppen auch durch Schaumstoff-<br>klebepads wieder herstellen, gibt's im Elektronikladen<br>für 1,95. &nbsp;:D

Faffner
01.01.1970, 01:00
hi, eine andere alternative gibt es auch noch: 4 schwarze gummidichtungsringe durchmesser etwa ähnlich groß wie die moosgumminoppen und 1 mm breit ;)

Ethanol
01.01.1970, 01:00
Hallo,<br><br>noch ne Möglichkeit ist, sich &quot;Epoxitknete&quot; zu besorgen, ist ein 2-Komponentenmaterial wie Knete und wird steinhart. <br><br>Mach 4 kleine Knubbel, positioniere die Knubbel auf den Schaumstoffpadstellen und presse den Duron grade gegen ne Glasscheibe, so das das Die plan aufliegt, dann Duron von Glasplatte lösen und masse aushärten lassen. Kann sein das du noch ein Trennmittel brauchst - einfach Glasplatte dunn mit Öl einreiben. Das funzt ganz gut, außerdem kann man je nach Einbausituation des Kühlers durch die harten Auflageflächen die Gefahr verringern das dieser sich verkantet und das Die schrottet.

dahool
01.01.1970, 01:00
Danke für die vielen Antworten &nbsp;;)<br><br>ich werd mal nach solchen Schaumstoffdichtungen Ausschau halten.<br><br><br>mfg<br>dahool

Dr@gonXP
01.01.1970, 01:00
Du hast zwei Möglichkeiten:<br><br>1. Kupferspacer<br>2. vorsichtige Montage (mit dem Alpha kein prob.)

K7Jo
01.01.1970, 01:00
<br>Du hast zwei Möglichkeiten:<br><br>1. Kupferspacer<br>2. vorsichtige Montage (mit dem Alpha kein prob.)<br><br>Hallo dahool,<br><br>das sehe ich genau wie &quot;Dr@gonXP&quot; &nbsp;8) ...nutze die Chance den PAL8045 auf dem Duron Probe zu installieren. Sei vorsichtig (!) beim Aufsetzen der Bodenplatte auf dem Die. &quot;Ultraparalell&quot; ist hier (so gut wie möglich) Plicht &nbsp;;) <br><br>Ansonsten: Beide o.g. Möglichkeiten zusammen kann auch nicht schaden. Viel Spaß!<br><br>Gruß, K7Jo