PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : THG hat Athlon XP gecrackt???



AthlonXP-Power
01.01.1970, 01:00
Das kann doch wohl nicht war sein. Da bin ich mal eben auf der THG-Seite und was ehe ich da, eine Anleitung zum Freischalten des Athlon XP...war ja klar, dass die ihren Senf dazugeben müssen. Dennoch fine ich den Bericht ganz in Ordnung, obwohl unser Freund Völkel wiedere einmal nicht an isch haltewn kann. Ich jecdenfalls werde jetzt mein Glück versuchen uund meinen XP 1500+ voll auf trab bringen. Dennoch gönne ich das den Jungs von THG nicht...<br><br>Mein System: Athlon XP 1500+, Asus A7V266, 256 MB DDR-SDRAM, GeForce 2 MX400, IBM DHEA 307030, 18,3 Zoll TFT Iiyama, selbstgebaute Wakü mit Senfu-Kühler

EiRoGGe
01.01.1970, 01:00
wird wohl eher um die möglichkeit des verstellens im chipsatz selbst gehen...ecs hat mit dem k7s5a ja nu nich die alleinrechte (auch wenns momentan so ausschaut ;)) am sis735...<br><br>also is der satz vollkommen richtig formuliert...