PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : SD-Ram oder DDR lohnt der Umstieg???



snooze
01.01.1970, 01:00
Tach leude!!!<br><br>hab mal ne Frage also: Hab im Moment nen Tb 1400@1575 und nen FSB von 150 Mhz 256 Mb infineon CL2 Ram auf Msi KT133A<br><br>bei Sandra einen Memorywert von ALU 552/ Fpu 600 und jetzt wollt ich fragen ob es sich überhaupt lohnt auf DDR umzusteigen denn ein Via KT266A hat werte von 790/930!!! das sind zwar rund 300mb/s mehr aber merkt mann das in der Praksis??? Mir kommts vor allem auf die Game performance da ich Hauptsächlich zogge ;D ;D<br><br> &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp;Danke im Voraus

slaughty
01.01.1970, 01:00
Da du nur Games spielst würde ich sagen: Nein.<br><br>Ruckelt irgendwas bei dir Prozessorbedingt? Was bringen die die vielleicht 10 Frames mehr?<br><br>Naja, im Endeffekt ist es Ansichtssache, ich persönlich warte noch auf meinen Athlon XP 1800+ mit nem KT266A-Board von Abit ;)<br><br>mfg slaughty

Melbourne, FL
01.01.1970, 01:00
Die Geschwindigkeit von Spielen hängt nahezu nur von der Grafikkarte ab. Spar Dir das Geld für das Board und den Speicher und hol Dir die beste Grafikkarte (entweder Geforce3 Ti500 oder Radeon8500...guck mal ins Grafikkarten-Forum). Das bringt bei Spielen wesentlich mehr.<br><br>Alexander

Trodat
01.01.1970, 01:00
@ Alexander: Naja, der Prozessor spielt bei Spielen aber auch eine entscheidende Rolle. Eine schnelle Grafikkarte allein bringt wenig, wenn die CPU zu langsam ist.<br>Kuck dir zum Beispiel mal das Spiel Wiggles an, da spielen CPU und Ram eine wesentlich größere Rolle als die Graka. Bei anderen Spielen ist es umgekehrt, es kommt eben auf eine gute Kombination an.<br><br>@ Topic:<br>Das Aufrüsten auf DDR-Ram lohnt sich zum Spielen allein kaum. Da lohnt sich das Aufrüsten auf 512MB schon ehr(falls du noch keine 512MB hast).<br><br>cu<br>Geforce 2 GTS

Melbourne, FL
01.01.1970, 01:00
<br>@ Alexander: Naja, der Prozessor spielt bei Spielen aber auch eine entscheidende Rolle. Eine schnelle Grafikkarte allein bringt wenig, wenn die CPU zu langsam ist.<br>Kuck dir zum Beispiel mal das Spiel Wiggles an, da spielen CPU und Ram eine wesentlich größere Rolle als die Graka. Bei anderen Spielen ist es umgekehrt, es kommt eben auf eine gute Kombination an.<br><br><br>Das ist schon richtig, aber wir reden hier ja nicht von 500MHZ. Immerhin hat er einen 1400er bei 1575MHz und da bringt die zusätzliche CPU-Power durch DDR-RAM bei Spielen exakt null Vorteil. Das einzige Spiel, was auf meinem 1GHz-Rechner durch die CPU ausgebremst wird, ist Falcon4.0 (wegen dynamischer Kampagne). Der Rest ist grafikkartenlimitiert (ok, ich hab auch nur 'ne Geforce1 aber bei 'ner Geforce3 wär immer noch die Graka das bremsende Objekt).<br><br>Alexander

snooze
01.01.1970, 01:00
Ich danke euch! <br>glaube ich werd jetzt erst mal nich umrüsten da das DDR Board im moment keine Vorteile abgesehen von höherer Speicherbandbreite bringt! Also werd ich mir erstmal noch ein 256 MB infineon Modul kaufen!

Mindmapper
01.01.1970, 01:00
aber wenn über 256 ram ..<br>ein NT based OS ! (also 2k oder XP) <br>falls du das net ohnehin schon verwedest!

snooze
01.01.1970, 01:00
Hab aber win98se!!!<br>bringt mir das dann was von 256mb auf 512mb aufzurüsten beim arbeiten und zocken????

darki
01.01.1970, 01:00
Ja, bringt auch bein Win9X/me was.

snooze
01.01.1970, 01:00
hab aber nun win98se!!!<br>bringt das aufrüsten von 256mb auf 512 mb was?? beim Arbeiten und zocken????

Das_Wishnu
01.01.1970, 01:00
<br>
<br>Tach leude!!!<br>und jetzt wollt ich fragen ob es sich überhaupt lohnt auf DDR umzusteigen denn ein Via KT266A hat werte von 790/930!!! das sind zwar rund 300mb/s mehr aber merkt mann das in der Praksis??? <br><br><br>Was in der Theorie beindruckend aussieht, wird durch die Praxis (man achte auf die Schreibweise ;) ) wieder relativiert, da hier die CPU-Caches schon recht effektiv arbeiten. Im Mittel ergibt sich in etwa eine Steigerung von 5-10%, zu wenig, um beispw. beim Spielen einen Unterschied zu bemerken.

mj
01.01.1970, 01:00
Generell lohnt sich der Umstieg überhaupt nicht, die minimale Leistungssteigerung spürt man in der Praxis nicht.<br>Es lohnt sich allerdings beim Neukauf, da ein DDR-RAM System kaum mehr teurer ist als ein SD-RAM System.<br><br>Und zu dem 512MB &quot;Problem&quot;: Windows 9x (Also 95, 98, 98SE, ME) hat Probleme beim Speicherzugriff über 512MB: Es geht nicht. Aber bis 512MB gibt es noch keine Probleme.

snooze
01.01.1970, 01:00
THX das mit dem Speicherzugriff von win9x wusst ich schon<br><br>wollte eigendlich wissen ob das aufrüsten von 256mb auf 256 bei m arbeiten oder zocken was bringt!!! ;D ;D

snooze
01.01.1970, 01:00
Sorry ich meinte auf 512mb &nbsp;;D ;D ;D

mj
01.01.1970, 01:00
Nein, du wirst beim normalen Arbeiten keinen Unterschied merken, außer du arbeitest mit Programmen die wirklich 500MB RAM benötigen. Und beim Spielen ist das derzeit genauso.

snooze
01.01.1970, 01:00
THx genau das wollt ich wissen!!! Danke Leute habt mir wirklich geholfen!!<br><br>Aber bei xp und win2000 janns nicht schaden, oder?

mj
01.01.1970, 01:00
Ja, Windows 2000 / XP kann nicht genug an RAM kriegen, wobei auch hier gilt: Ab 256MB sind generell keine Verbesserungen mehr spürbar.

CoolerMaster
01.01.1970, 01:00
Es sei denn man bearbeitet Bilder dann bringt der der RAM sicher was bilder sind da schon mal 300MB gross.<br><br>Werde mir 2*256MB RAM CL2 holen. Der KT133A kann doch nur 256 module aufnehmen oder nicht? ???