PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Absturz bei zu hoher Temperatur ?



DeadGerbil
01.01.1970, 01:00
Mir scheint , sobald meine CPU mehr leisten muss als normal (Unreal Tournament) bleibt mein Pc stehen . Kann es sein das er bei zu hoher Temperatur abschmiert ? kann es noch andere Gründe geben ? <br><br>cu ©legor

Bibo
01.01.1970, 01:00
Klar kann eine zu hohe CPU-Temp. ein Absturzgrund sein! Aber auch falsches Speicher-Timing, falsche oder fehlende Treiber, zu schwaches NT usw. usw.! Poste mal Deine Temps und was von von Deinem System!<br><br>Gruß Bibo

DeadGerbil
01.01.1970, 01:00
Also wenn ich im Bios nachseh , direkt nach dem absturz liegt se bei 50 . <br>Mein System : AMD Athlon C 1,4ghz , Mainboard DFI AK76-SN , 256DDR Ram , Elsa Erazor3 Lt.( hatte nicht genug Geld für ne neue ) , <br>Irgendein Teil vom Mainboard ( PCI System Management Bus )ist aber auch noch nicht richtig installiert weil dafür keine Treiber habe bzw. finde .

Shark
01.01.1970, 01:00
Also ich würde sagen die Temp ist voll im grünen Bereich!

bonbonfoni
01.01.1970, 01:00
was nützt die die temp direkt nach dem absturz im bios * ;)<br><br>installier mal ein tempüberwachungsprog wie den motherboardmonitor zum beispiel und lasse ein paar mal benchmarks wie 3d mark durchlaufen um die temp wie beim spielen zu simulieren<br>

Flyer
01.01.1970, 01:00
Es besteht aber auch die Möglichkeit, daß Dein Netzteil nicht genug Leistung liefert und deshalb bei aufwendigen Berechnungen abstürzt.<br>Dieses Phänomen hast Du ja auch wenn Du die CPU hochtaktest und nicht genug mit der Core-Voltage hochgehst.

DeadGerbil
01.01.1970, 01:00
300 watt müssten bei dem System doch eigentlich reichen oder ?<br><br>clegor

_Firehawk_
01.01.1970, 01:00
Normal reichen die 300Watt-Teile! - Aber es kommt ja nicht auf die Gesamt-Watt an, sondern auf die Ampereleistung auf der 5V und 3,3V Leitung!! :)

DeadGerbil
01.01.1970, 01:00
*grübel* na das soll einer verstehen . . . <br>ohne irgendwelche Änderungen läuft mein PC plötzlich wieder völlig normal . Keine Abstürze mehr bei Unreal T. oder anderen Games. . .<br>tja . . . computer <br><br>cu <br>clegor

_Firehawk_
01.01.1970, 01:00
Na wenns wieder geht ist ja alles gut!! :)<br><br>Vielleicht wars ja nur ne &quot;athmosphärische Störung&quot; oder wenn du SETI laufen hast, hat die E.T. vielleicht sabotiert &nbsp;;) ;D ;D ;D

RagE
01.01.1970, 01:00
hallo ihr!<br>ich hoffe das ihr mir weiterhelfen könnt... ich habe nämlich so ein ähliches problem mit meinem neuen 1,4ghz athlon<br>wenn ich zB street fighter 2 spiele ;)) oder ein programm deinstallier spackt mein pc ab und bildschirm ist auf standby... netzteil lüfter etc laufen noch...<br>die temperatur ist so 50C° [sagt pc alert III].doch das nächste prob ist das ich die kiste dannach eine ganze zeitlang nicht mehr einschalten lässt also nur soweit das die lüfter laufen;bildschirm ist standby...<br>bitte helft mir :)<br>sonst muss ich die kiste zerschlagen<br><br><br>p.s.:ich hab w2k und vorher win98se daraufgehabt und rüberall das gleiche prob<br>p.p.s.:grafikkarte ist eine geforce 1 ddr ; mainboard msi k7tpro

gOhAsE
01.01.1970, 01:00
@RagE:<br><br>Was steht denn auf deinem Netzteil bei 3,3V und 5V drauf?<br>(also die Ampere. )

RagE
01.01.1970, 01:00
ähm also ihc habe ein 350W netzteil ok gut ich weiss das das nicht das entscheidende ist...<br>hier die ampere zahelen<br>Input 115V~6A 60 Hz / 230V~3A 50 Hz<br>Output: 350W max<br>Red:+5V 18A, Yellow +12V 9A, White -5V 0,5A, Blue-12V 0,5A, <br>Purple +3,3V<br>14A, Brown +5VSB 1,5A Low Noise; temperaturgeregelt<br>es hat auch des pfc..<br>

RagE
01.01.1970, 01:00
ähm da fällt mir ein [weil paar freunde meinten es könnte an der vcore spannung liegn] das meine vcore spannung im bios auf 1,75 eingestellt ist und in pc alert 1,8 zu sehen ist!<br>

gOhAsE
01.01.1970, 01:00
Tja die aufgemalten Watt sagen nicht soviel aus.<br><br>Dein 350Watt Netzteil hat weniger Ampere als manch 250Watt!<br><br>Also Gerade bei 5V und 3,3V ist es ein bisschen wenig!<br>(Gerade bei den 3,3V! - da hat ein gutes weit über 25A !)<br>(ein Enermax 350W z.B. hat auf beiden 32A !)

RagE
01.01.1970, 01:00
hmm also meinst du das ich mir sofort ein neues netzteil kaufen soll...?! :)<br>oder kann ich da irgendwas anders machen?

gOhAsE
01.01.1970, 01:00
Tja, schwer zu sagen.<br><br>Also bei deinem Problem würde ich in der Tat zuerst auf Netzteil tippen.<br>Und deine Daten sind nicht gerade gut.<br><br>Aber es kann genauso gut an etwas anderem liegen.<br><br>Nur eben die Ampere deines Netzteiles sollten höher als 25A bei 3,3V sein.<br><br>Das musst du selber entscheiden. Ist nicht mein Geld, wenn du weisst, was ich meine. &nbsp;;)

RagE
01.01.1970, 01:00
hmm ich hab jetzt nochmal auf meinem netzteil nachgeschaut... weil die daten vorher waren von dem versand....<br>bei 3.3 15ampere bei 5 26a und bei 12 13a

gOhAsE
01.01.1970, 01:00
Tja die 5V gehen halbwegs in Ordnung, aber die 15A bei 3,3V könnten der Grund deiner Hänger sein.<br><br>Selbst mein 300 Watt Netzteil (Fortron) hat da über 20A.<br><br>Nachtrag: 28A bei 3,3V und 30A bei 5V um genauer zu sein. &nbsp;;)

RagE
01.01.1970, 01:00
also ich bestell mir jetzt son enermax... kostet 150dm und meins geb ich wieder zürück! :)<br>vielen dank gell!!<br>kann des sein das dun ruler bist? *schleimschleim* ;)

gOhAsE
01.01.1970, 01:00
Hehehe,<br><br>Nein, so würde ich mich nie bezeichnen (lassen)!<br><br>Auf jeden Fall hast du eins dieser &quot;teuren&quot; 350Watt Netzteile bekommen, die komischerweise auch noch sehr leicht vom Gewicht sind. &nbsp;;D<br><br>Na dann viel Glück mit dem neuen Netzteil und falls es doch noch Probleme gibt: Poste einfach ins Forum. Das kriegen wir hin! &nbsp;;)<br> <br>mfg gOhAsE