PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was ist besser? Athlon 800 oder Duron 900



slaughty
01.01.1970, 01:00
Huhu!<br><br>Meine Freundin hat im Moment nen Duron 900 @ 972 im Pc drin. Hab jetzt das Angebot bekommen, den Duron gegen einen Athlon 800 zu tauschen. Macht das Sinn? Kann der Athlon nur aufgrund seines größeren L2-Caches 100Mhz gutmachen? <br><br>Haupteinsatzgebiet sind Spiele, bevorzugt Q3a.<br><br>Bitte mal Meinungen posten!<br><br>thx <br><br>mfg slaughty

MarkOH
01.01.1970, 01:00
Der Athlon ist zwar potenter, aber den Unterschied wirst du kaum merken.<br>Ich jedenfalls konnte nur marginale Unterschiede zwischen 800 Mhz Duron und T-Bird ausmachen und benchmarken (SiSandra und 3DMark 2K/01).<br>Der Duron hat auch noch mehr Potential zum Übertakten beim 900'er würd ich 1,1 Ghz anstreben.<br><br>Meine Meinung:<br><br>Lass den Duron da wo er ist (der ist schon bezahlt) und versuch nochmal zu übertakten wenns mehr Performance werden soll. Ich finde für nen 800 Athlon lohnt es sich nicht unbedingt noch Geld auszugeben wenn man schon ein 900 Duron hat. Bei einem 1x1 Tausch würd ich hinterfragen warum jemand ein Duron gegen ein Athlon tauschen will ? ::) ::) ::)<br><br>

-cb-
01.01.1970, 01:00
Also beim Einsatz von Spielen würde ich den Duron auch lassen wo er ist.<br><br>Wenn Du Anwendungen machst die sehr sensitiv auf Speicherzugriffe reagieren, wäre ein Athlon schon die bessere Wahl (z.B. Seti@Home). <br><br>Aber für das Einsatzgebiet würd ich auch nicht wechseln. Der limitierende Faktor ist da sowieso meistens die Grafikkarte.<br>

slaughty
01.01.1970, 01:00
Danke erstmal für die Antworten!<br><br>Der Tausch würde mich KEIN Geld kosten, ein Freund von mir will mit dem Athlon ein Dedicated Server aufbauen und er würde die Prozis kostenlos tauschen.<br><br>Graka ist ne GF256 DDR. <br><br>Übertakten ist nur über FSB drin und da auch nur bis 109Mhz :( ist nen billig KT133 Chaintech MB. Deshalb scheisse mit OCen.<br><br>mfg slaughty