PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Linus erhalten wg. XP Neuinstallation



laubu
29.03.2003, 11:30
Hallo Zusammen!
Ich habe ein Frage betreffs einer Neuinstallation, aber erstmal die Ausgangslage:
auf der ersten HDD habe ich Win XP installiert. Auf der zweiten HDD dann SUSE 8.1. Als Bootmanager habe ich aus Versehen GRUB installiert (eigentlich wollte ich den XP-Bootmanager lassen) aber bis jetzt war das kein Nachteil.
Nun zum Problem:
Win XP muss neuinstalliert werden, da rettungslos defekt (Platte hat Fehler). Nun möchte ich aber mein Linux behalten und frage mich jetzt wie ich den GRUB oder eine Einbindung in den neuen XP-Bootmanager hinkriege? *noahnung*
Ach ja: setzt bei Euren Antworten bitte voraus dass ich in Linux noch ziemlich unbedarft bin ;)

Vielen Dank im Voraus

oehnamann
29.03.2003, 12:17
Man kann Linux in den Bootmanager von Windows integrieren. Da du das ja eh wolltest und Windows den Linux Bootmanger bei der Installtion platt macht ist das wohl die beste Lösung. Hier ne kurze Anleitung wie es geht:
Bevor du das Windows neu installierst musst du den Linux Bootsektor sichern. Dazu startest du Linux , loggst dich als root ein und installierst grub mit dem Befehl
grub-install /dev/fd0
auf eine Diskette, die du natürlich vorher eingelgt hast. Dann liest du den Bootsekter der Diskette mit dem Befehl
dd if=/dev/fd0 of=/root/bootsect.lnx bs=512 count=1
aus. Danach liegt im Verzeichnis /root die Datei bootsect.lnx die den Inhalt des Bootsektors enthält. Diese Datei siechst du auf eine Diskette. Nun installierst du Windows neu. Dann kopierst du die Datei bootsect.lnx nach c: und fügst folgende Zeile in die boot.ini von Windows ein.
C:\bootsect.lnx="Linux"
Danach sollte sich ein Eintrag linux im Windows Bootmenu befinden, der Linux startet.

laubu
29.03.2003, 13:21
Danke für die schnelle Antwort! Ich werde es schnellstens ausprobieren.


P.S. Deine Signatur ist echt witzig ;D