RSS-Feed anzeigen

Gruß Thomas!

Nieder mit dem Xilence! Oder doch nicht?

Bewerten
So, da derzeit richtige Hitze ist, hab ich mein Xilence doch wieder aus der Versenkung geholt, und es ist jetzt der Stromgenerator für meinen "Ventilator". Ich hatte noch 3 Lüfter über, die per Molex angesteckt werden konnten. Dann noch schnell PIN 14 und 15 des ATX Stromversorgers mit einer Bürokammer kurzgeschlossen, und fertig ist er, mein ganz eigener XilenceTischVentilator

PS:

Das Stromkostenmessgerät sagt 12,5W Stromverbrauch .
Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	rofl.JPG 
Hits:	1052 
Größe:	87,9 KB 
ID:	28409  

Aktualisiert: 10.06.2010 um 20:26 von Gruß Thomas!

Kategorien
User-Review , Antec Abwrackprämie

Kommentare

  1. Avatar von C4rp3di3m
    lol aber sieht etwas Unordentlich aus auf dem Tische
  2. Avatar von Gruß Thomas!
    Liegt wohl an den Kabeln
  3. Avatar von Stechpalme
    Beim testen der Kühler hatte ich mir, natürlich so das sie den Test nicht beeinflussen können, auch zwei 120mm Lüfter neben dran gestellt die mich direkt ein bisschen angepustet haben. Da lief der Scheiß nicht ganz so schlimm.
  4. Avatar von JKuehl
    Zitat Zitat von Stechpalme
    Da lief der Scheiß nicht ganz so schlimm.
    Da würde ich eher mal in die Apotheke gehen und Kohletabletten kaufen oder so ..
  5. Avatar von KIDH
    Glaube auch kaum, dass da Ventilatoren helfen...und wenn dann trocknets richtig fest an. *duckundweg*

Trackbacks

Single Sign On provided by vBSSO