Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    21.08.2002
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.136
    Danke
    3
    Gedankt 2 Mal für 1 Thema

    F: Was bedeutet beim A75 "FIS-based Switching" jetzt genau ?

    Hallo, ich habe zwar schon was darüber gelesen, aber meisten wird darauf nur kurz eingegangen.

    Da ich jetzt vor einer Entscheidung, in Sachen Mainboard Chipsatz A55 oder A75, für meinen HTPC, stehe.

    Habe ich das richtig verstanden, dass "FIS-based Switching" nur relevant ist, wenn ich z.B. über eSata ein externes 4x Raid Gehäuse anschliessen möchte, oder wirkt sich das auch auf die internen Festplatten im HTPC aus ?
    Mein System = klick

  2. Beitrag #2
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    21.08.2002
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.136
    Danke
    3
    Gedankt 2 Mal für 1 Thema
    Hat sich erledigt.

    Habe mich nun doch für ein Intel-System entschieden.
    Mein System = klick

  3. Beitrag #3
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von larsbo
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: PhenomII X4 965
      Mainboard: Asus M4A79T deluxe
      Kühlung: Scythe Mugen2
      Arbeitsspeicher: 16GB, 4x4GB Kingston ValueRam PC3-10600 CL9 ECC
      Grafikkarte: nVidia GTX560ti
      Festplatte(n): Gskill PhoenixPro 120GB SSD, 2xWD Caviar Blue 640GB, 4xHitachi 160GB an HighPoint RR2320 Raid5
      Optische Laufwerke: altes Toshiba DVD-Rom, Plextor PX-B940SA
      Soundkarte: on-board
      Gehäuse: Antec P193
      Netzteil: Enermax Modu82+ 625W
      Betriebssystem(e): Win7pro 64

    Registriert seit
    20.06.2003
    Beiträge
    5.357
    Danke
    12
    Gedankt 5 Mal für 4 Themen
    Die Frage kann man ja trotzdem beantworten: Ob ein Sata Host-Controller FIS-based Switching oder Command-based Switching oder gar keine port-multiplier (das gibt es auch....) beherrscht, ist nur für den Anschluss von port-multiplier relevant. Da ist FIS-based Switching besser. Einzelne Festplatten pro Sata-Port verhalten sich immer gleich.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO