Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 92
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Crashtest
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Toshiba NB550D & hp pavilion zv5415ea (mod.)
      Desktopsystem
      Prozessor: PhII x6 1055
      Mainboard: ASUS M4A785TD-V Evo
      Kühlung: wakü
      Arbeitsspeicher: 4x2GB DDR3-1333 Corsair XMS3 CM3X2G1333C9
      Grafikkarte: AMD Radeon HD 7790
      Display: 23" TFT @ 1900*1080*60Hz - reicht mir
      Festplatte(n): 1TB HDD - Rest (16TB) im Homeserver
      Optische Laufwerke: 1x B.Ray - LG GGW-H20LRB
      Soundkarte: onboard HD?
      Gehäuse: Chieftec Bravo BA-01 schwarz
      Netzteil: be quit Sys Power 7 400W
      Betriebssystem(e): Windows 7 x64 Ultimate
      Browser: IE11 + Slimbrowser
    • Mein DC

      Crashtest beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Collatz, yoyo, radac
      Lieblingsprojekt: yoyo
      Rechner: 2QCO2382, 2SCO2419, PhII x6 1055, 2x PhII x6 1090, A8-5500, FX-8150, E350 , C50, MA64-2800 - bald me
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2008
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.510
    Danke
    909
    Gedankt 366 Mal für 60 Themen

    Ich bau mir einen Rechenzwerg ... bitte um Ideen/Verbesserungen

    Hallo Boincianer des Grüen Planeten,

    so langsam aber sicher ziehe ich mich von GPGPU-Boinc etwas zurück. Die freiwerdenen 700W möchte ich jedoch in "CPU-Boinc-Power" stecken, weshalb ich mir folgendes System als Hauptlasttier bauen möchte.

    Geplant war eigentlich ein Dual-Sockel-G34 System mit Bulldozern - aber diesen Plan hab ich verworfen, statt dessen soll dies hier kommen:

    Basisstuffe
    weiterverwendes des vorhandenen Corsair 750W NT, HDD, ODD
    sowie Kauf von
    - Tyan S8812
    - 1x AMD Opteron 6272
    - 4x 4GB DDR3 1333 reg ECC
    - Dynatron A5 CPU Kühler

    1, 2 und 3 Ausbaustuffe je
    - 1x AMD Opteron 6272
    - 4x 4GB DDR3 1333 reg ECC
    - Dynatron A5 CPU Kühler

    ggf zusätzlich und ggf zwischendurch
    je Stuffe 4x 4GB DDR3 1333 reg ECC

    geplanter Start
    in ca 2-3 Monaten

    und nach und nach die Stuffen 1-3 ! (je nach Geldlage)

    Probleme:
    ab 2.Ausbaustuffe wird Windows Server 2008r2 EntEd oder höher erforderlich, da Std nur bis 32GB RAM akzeptiert (was soll das )
    oder ich muss ein HyperV Server aufsetzten und mehrere VMs laufen lassen - will ich eigentlich auch nicht. Tja und ich hab leider kein MSDN, Dreamspark, VL oder Vergleichbares

    Linux ist für mich auch keine Alternative - was nu ?

    Und die Kühlung ist auch "verbesserungsbedürftig" - ggf. Sockel G34-Wakü

    Ach und ein passend Heim fehlt auch noch ...
    RADAC im Umbau !!
    Borna, Leipzig (Möckern, Mitte, Lößnig, Schönefeld, Paunsdorf, Sellerhausen) und Leverkusen (Wiesdorf, Schlebusch)



  2. Beitrag #2
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i7 980 Extreme @ 3466 Mhz
      Mainboard: Asus Rampage 3 Formula
      Kühlung: Noctua NH-U12P SE1366
      Arbeitsspeicher: 6 * 4 GB DDR3 1333 Teamgroup
      Grafikkarte: Asus Radeon 6950 DC II
      Display: Samsung BX2431
      Festplatte(n): zuviele ;)
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Xigmatek Elysium
      Netzteil: BeQuiet Straight Power CM 480
      Betriebssystem(e): Windows Vista 64
      Browser: Firefox
    • Mein DC

      Kloputzer beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Constellation, DNA@Home
      Rechner: Intel Core i7 980 Extreme @ 3466 Mhz
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    22.02.2006
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    294
    Danke
    11
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Wenn du darauf nur BOINC laufen lassen willst, würde ich Linux als OS definitiv in Erwägung ziehen. Windows Server ist einfach zu teuer nur fürs Crunchen imho.

    Ich vermute stark, dass mehrere Sandy Bridge Systeme schneller und günstiger sind (vor allem mit OC), als das System was du aufbauen willst. Müsste man mal genau ausrechnen. So ein Quad CPU System hat allerdings schon was .

  3. Beitrag #3
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Crashtest
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Toshiba NB550D & hp pavilion zv5415ea (mod.)
      Desktopsystem
      Prozessor: PhII x6 1055
      Mainboard: ASUS M4A785TD-V Evo
      Kühlung: wakü
      Arbeitsspeicher: 4x2GB DDR3-1333 Corsair XMS3 CM3X2G1333C9
      Grafikkarte: AMD Radeon HD 7790
      Display: 23" TFT @ 1900*1080*60Hz - reicht mir
      Festplatte(n): 1TB HDD - Rest (16TB) im Homeserver
      Optische Laufwerke: 1x B.Ray - LG GGW-H20LRB
      Soundkarte: onboard HD?
      Gehäuse: Chieftec Bravo BA-01 schwarz
      Netzteil: be quit Sys Power 7 400W
      Betriebssystem(e): Windows 7 x64 Ultimate
      Browser: IE11 + Slimbrowser
    • Mein DC

      Crashtest beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Collatz, yoyo, radac
      Lieblingsprojekt: yoyo
      Rechner: 2QCO2382, 2SCO2419, PhII x6 1055, 2x PhII x6 1090, A8-5500, FX-8150, E350 , C50, MA64-2800 - bald me
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2008
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.510
    Danke
    909
    Gedankt 366 Mal für 60 Themen
    Naja bei den Preisen des Opteron 6272 würde ich nicht unbedingt sagen, dass Sandy billiger ist - immerhin kann der Opti 16 Tasks mit bis zu 3.1GHz laufen lassen - bei 115W; ein OCed Sandy kann zwar 4GHz aber nur 8 Tasks; 2 Sandy oced würden zwar schneller sein (können) wären aber auch teuerer ! und würden auch mehr Strom kosten; mehr Platz weil mehrere Systeme und damit auch mehr Verwaltungsaufwand ....

    Die 39xxer Sandy sind sogar teuerer als der 6272er ...
    RADAC im Umbau !!
    Borna, Leipzig (Möckern, Mitte, Lößnig, Schönefeld, Paunsdorf, Sellerhausen) und Leverkusen (Wiesdorf, Schlebusch)



  4. Beitrag #4
    Lord of the Stats
    Special
    Lord of the Stats
    Avatar von Twodee
    • Mein DC

      Twodee beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    18.09.2006
    Beiträge
    8.595
    Danke
    83
    Gedankt 286 Mal für 15 Themen
    12 nicht ganze Kerne@2.1Ghz zu >500€ und 115TDP finde ich nicht berauschend für Boinc.
    Da gibts weit besseres.

  5. Beitrag #5
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Crashtest
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Toshiba NB550D & hp pavilion zv5415ea (mod.)
      Desktopsystem
      Prozessor: PhII x6 1055
      Mainboard: ASUS M4A785TD-V Evo
      Kühlung: wakü
      Arbeitsspeicher: 4x2GB DDR3-1333 Corsair XMS3 CM3X2G1333C9
      Grafikkarte: AMD Radeon HD 7790
      Display: 23" TFT @ 1900*1080*60Hz - reicht mir
      Festplatte(n): 1TB HDD - Rest (16TB) im Homeserver
      Optische Laufwerke: 1x B.Ray - LG GGW-H20LRB
      Soundkarte: onboard HD?
      Gehäuse: Chieftec Bravo BA-01 schwarz
      Netzteil: be quit Sys Power 7 400W
      Betriebssystem(e): Windows 7 x64 Ultimate
      Browser: IE11 + Slimbrowser
    • Mein DC

      Crashtest beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Collatz, yoyo, radac
      Lieblingsprojekt: yoyo
      Rechner: 2QCO2382, 2SCO2419, PhII x6 1055, 2x PhII x6 1090, A8-5500, FX-8150, E350 , C50, MA64-2800 - bald me
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2008
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.510
    Danke
    909
    Gedankt 366 Mal für 60 Themen
    Zitat Zitat von Twodee Beitrag anzeigen
    12 nicht ganze Kerne@2.1Ghz zu >500€ und 115TDP finde ich nicht berauschend für Boinc.
    Da gibts weit besseres.
    Es sind ja auch nicht 12 sondern 16 und All-Kern-Turbo bis 3.1 GHz für 480 Euro !
    RADAC im Umbau !!
    Borna, Leipzig (Möckern, Mitte, Lößnig, Schönefeld, Paunsdorf, Sellerhausen) und Leverkusen (Wiesdorf, Schlebusch)



  6. Beitrag #6
    Lord of the Stats
    Special
    Lord of the Stats
    Avatar von Twodee
    • Mein DC

      Twodee beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    18.09.2006
    Beiträge
    8.595
    Danke
    83
    Gedankt 286 Mal für 15 Themen
    Mein ich ja. Gelesen hab ich 16, geschrieben 12, allerdings war ich da noch mit der 1. Kaffeetasse zu gange.
    Meine Aussage dbzgl. ändert sich aber dadurch nicht
    Geändert von Twodee (23.02.2012 um 11:09 Uhr)

  7. Beitrag #7
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Crashtest
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Toshiba NB550D & hp pavilion zv5415ea (mod.)
      Desktopsystem
      Prozessor: PhII x6 1055
      Mainboard: ASUS M4A785TD-V Evo
      Kühlung: wakü
      Arbeitsspeicher: 4x2GB DDR3-1333 Corsair XMS3 CM3X2G1333C9
      Grafikkarte: AMD Radeon HD 7790
      Display: 23" TFT @ 1900*1080*60Hz - reicht mir
      Festplatte(n): 1TB HDD - Rest (16TB) im Homeserver
      Optische Laufwerke: 1x B.Ray - LG GGW-H20LRB
      Soundkarte: onboard HD?
      Gehäuse: Chieftec Bravo BA-01 schwarz
      Netzteil: be quit Sys Power 7 400W
      Betriebssystem(e): Windows 7 x64 Ultimate
      Browser: IE11 + Slimbrowser
    • Mein DC

      Crashtest beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Collatz, yoyo, radac
      Lieblingsprojekt: yoyo
      Rechner: 2QCO2382, 2SCO2419, PhII x6 1055, 2x PhII x6 1090, A8-5500, FX-8150, E350 , C50, MA64-2800 - bald me
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2008
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.510
    Danke
    909
    Gedankt 366 Mal für 60 Themen
    Was wäre den Strom-Preis-Leistungs-Mäßig Besser ?

    Xeon auf Sandybridge Basis (DP, besser MP)
    MagnyCours ?
    Gulftown - zu teuer (und zu alt)
    Westmere-EX - zu teuer !

    Wichtig - ich will keine "Flotte" von Brettrechner an der Wand .... 1 Sys nicht mehr und nicht weniger (neben meinem V8 und dem x6)

    Sonst hätsch doch ne Flotte von FX ....
    Geändert von Crashtest (23.02.2012 um 13:28 Uhr)
    RADAC im Umbau !!
    Borna, Leipzig (Möckern, Mitte, Lößnig, Schönefeld, Paunsdorf, Sellerhausen) und Leverkusen (Wiesdorf, Schlebusch)



  8. Beitrag #8
    Lord of the Stats
    Special
    Lord of the Stats
    Avatar von Twodee
    • Mein DC

      Twodee beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    18.09.2006
    Beiträge
    8.595
    Danke
    83
    Gedankt 286 Mal für 15 Themen
    Wenn es Leistungsmäßig "nur" bei einem Opteron 6272 bliebe, würde ein i7@4.5Ghz locker dagegenhalten können. (In Boinc wohlgemekrt), und das kostet nicht mehr als 400€ [Board+8GB RAM + CPU], bei ~200Watt Gesamtverbrauch.

    Willst du mehr (in Form von Sockel) Leistung in einem System, dann kommst du, wie du schon sagtest mit einem Opteron-System günstiger davon. Westmere-EX oder das Sandy-Gegenstück ist hier zu teuer.

    Als alternative und um dem Topic gerecht zu werden, wären ITX-Systeme besser und außerdem echte Zwerge. Da Zwerge bekanntlich wenig Platz wegnehmen, wenig verbrauchen, sowie rel. wenig kosten wäre es nicht so abwägig mehr davon einzusetzen.

    Entweder 2 µATX Systeme mit jeweils einem i7 2600K@4.0Ghz
    kostet: 95€ (Board) + 50€ (8GB RAM) + 260€ (i7 2600K) +50€ [µAtxGehäuse+NT] x 2 ~910€
    liegt von der Leistung zwischen einem Opteron 6272 und 2 Opterons 6272, bei ~300Watt Gesamtverbrauch.

    Oder wenn es noch kleiner sein soll: 3 x mini ITX-Systeme
    Xeon E31235 [210€] + 8GB RAM [50€] + 85€ [H67 Board] + MiniITX Gehäuse+NT[50€] x 3 ~ 1200€
    liegt von der Leistung knapp unter 2 Opterons 6272, bei ~300Watt Gesamtverbrauch.

    [letzte Variante habe ich eine zeitlang betrieben, allerdings mit 3 picoPSUs die an einem 550Watt Netzteil hingen, der Verbrauch lag bei 240Watt Geamt]

    PS.: Festplatten und optische Laufwerke habe ich mal außen vor gelassen
    Geändert von Twodee (23.02.2012 um 15:18 Uhr)

  9. Beitrag #9
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Crashtest
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Toshiba NB550D & hp pavilion zv5415ea (mod.)
      Desktopsystem
      Prozessor: PhII x6 1055
      Mainboard: ASUS M4A785TD-V Evo
      Kühlung: wakü
      Arbeitsspeicher: 4x2GB DDR3-1333 Corsair XMS3 CM3X2G1333C9
      Grafikkarte: AMD Radeon HD 7790
      Display: 23" TFT @ 1900*1080*60Hz - reicht mir
      Festplatte(n): 1TB HDD - Rest (16TB) im Homeserver
      Optische Laufwerke: 1x B.Ray - LG GGW-H20LRB
      Soundkarte: onboard HD?
      Gehäuse: Chieftec Bravo BA-01 schwarz
      Netzteil: be quit Sys Power 7 400W
      Betriebssystem(e): Windows 7 x64 Ultimate
      Browser: IE11 + Slimbrowser
    • Mein DC

      Crashtest beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Collatz, yoyo, radac
      Lieblingsprojekt: yoyo
      Rechner: 2QCO2382, 2SCO2419, PhII x6 1055, 2x PhII x6 1090, A8-5500, FX-8150, E350 , C50, MA64-2800 - bald me
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2008
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.510
    Danke
    909
    Gedankt 366 Mal für 60 Themen
    Leider will ich nicht so viele Dinge haben ... ein System.

    Wobei ich ggf auf die Family 15h Model 20-2Fh warten könnte
    RADAC im Umbau !!
    Borna, Leipzig (Möckern, Mitte, Lößnig, Schönefeld, Paunsdorf, Sellerhausen) und Leverkusen (Wiesdorf, Schlebusch)



  10. Beitrag #10
    Lord of the Stats
    Special
    Lord of the Stats
    Avatar von Twodee
    • Mein DC

      Twodee beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    18.09.2006
    Beiträge
    8.595
    Danke
    83
    Gedankt 286 Mal für 15 Themen
    Auf was schätzt du den Verbrauch eines Opteron 6272 Systems mit einer CPU und mit 2 CPUs?
    Vom Preis her sind die Teile ja gar nicht sooooo uninteressant.
    Was kostet ein brauchbares dual-socket Board?

  11. Beitrag #11
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Crashtest
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Toshiba NB550D & hp pavilion zv5415ea (mod.)
      Desktopsystem
      Prozessor: PhII x6 1055
      Mainboard: ASUS M4A785TD-V Evo
      Kühlung: wakü
      Arbeitsspeicher: 4x2GB DDR3-1333 Corsair XMS3 CM3X2G1333C9
      Grafikkarte: AMD Radeon HD 7790
      Display: 23" TFT @ 1900*1080*60Hz - reicht mir
      Festplatte(n): 1TB HDD - Rest (16TB) im Homeserver
      Optische Laufwerke: 1x B.Ray - LG GGW-H20LRB
      Soundkarte: onboard HD?
      Gehäuse: Chieftec Bravo BA-01 schwarz
      Netzteil: be quit Sys Power 7 400W
      Betriebssystem(e): Windows 7 x64 Ultimate
      Browser: IE11 + Slimbrowser
    • Mein DC

      Crashtest beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Collatz, yoyo, radac
      Lieblingsprojekt: yoyo
      Rechner: 2QCO2382, 2SCO2419, PhII x6 1055, 2x PhII x6 1090, A8-5500, FX-8150, E350 , C50, MA64-2800 - bald me
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2008
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.510
    Danke
    909
    Gedankt 366 Mal für 60 Themen
    Verbrauch unter max. Last eines "guten" Dual 6272:

    2x 120W CPU (etwas OC)
    16W RAM (8 4GB Riegel)
    50W MB (inkl. Spawa usw)
    10W HDD
    1W Maus+Taste
    rd 350W-380W mit gutem NT - für 32 Tasks bei rd 1500 €

    "Brauchbare Dualboards" - werden viele PCIe x16 Slots benötigt, SAS Raide

    zB Tyan S8230 - ab 430 €
    oder Tyan S8232 - so ab 480 €

    Dualboards (egal ob Intel oder AMD) kosten halt etwas mehr ... Quadboards gehen idR erst so ab 600 € los

    Die von mir derzeit angedachte Maximalausbaustuffe käme so auf 630W bei 64 Boinctasks (CI) @ 2,6Ghz (All-Core-Teil Turbo)


    ps ich hab mal Microsoft angefragt, was für ein OS für eine private Boinckiste, Zwerg ist ein "Witz", geeignet sei...
    Geändert von Crashtest (23.02.2012 um 15:48 Uhr)
    RADAC im Umbau !!
    Borna, Leipzig (Möckern, Mitte, Lößnig, Schönefeld, Paunsdorf, Sellerhausen) und Leverkusen (Wiesdorf, Schlebusch)



  12. Beitrag #12
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Sightus
    • Mein DC

      Sightus beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Einige
      Rechner: Neumodische Taschenrechner mit grafischer Oberfläche
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    835
    Danke
    67
    Gedankt 5 Mal für 1 Thema
    Also ein ASUS Z8NAD6 mit 2x E5645 verbraucht unter Boinc 240W. Sind aber auch 6 Lüfter angeschlossen.

  13. Beitrag #13
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Crashtest
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Toshiba NB550D & hp pavilion zv5415ea (mod.)
      Desktopsystem
      Prozessor: PhII x6 1055
      Mainboard: ASUS M4A785TD-V Evo
      Kühlung: wakü
      Arbeitsspeicher: 4x2GB DDR3-1333 Corsair XMS3 CM3X2G1333C9
      Grafikkarte: AMD Radeon HD 7790
      Display: 23" TFT @ 1900*1080*60Hz - reicht mir
      Festplatte(n): 1TB HDD - Rest (16TB) im Homeserver
      Optische Laufwerke: 1x B.Ray - LG GGW-H20LRB
      Soundkarte: onboard HD?
      Gehäuse: Chieftec Bravo BA-01 schwarz
      Netzteil: be quit Sys Power 7 400W
      Betriebssystem(e): Windows 7 x64 Ultimate
      Browser: IE11 + Slimbrowser
    • Mein DC

      Crashtest beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Collatz, yoyo, radac
      Lieblingsprojekt: yoyo
      Rechner: 2QCO2382, 2SCO2419, PhII x6 1055, 2x PhII x6 1090, A8-5500, FX-8150, E350 , C50, MA64-2800 - bald me
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2008
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.510
    Danke
    909
    Gedankt 366 Mal für 60 Themen
    Zitat Zitat von Sightus Beitrag anzeigen
    Also ein ASUS Z8NAD6 mit 2x E5645 verbraucht unter Boinc 240W. Sind aber auch 6 Lüfter angeschlossen.
    Naja 12(+12 HT) Freds - bei 2,40GHz - 240W is relativ ok - ich hab sehr "großzügig" bei den Dual-Opti-System angesetzt, welches 16(+16CMT) Freds machen könnte ... jedoch bin ich mir fast sicher, dass ein gutes "neues" MB keine 50W benötigt - ggf mit RAM



    Was auch irgendwie bisher fehlt:

    Hat hier keine eine Idee für geeignete Sockel-G34 Kühler ?; die sollen mich nicht "taub" machen - hab hier noch 1-U Sockel-F Kühler ....; ggf sogar passende Wakü-Teile ?
    Geändert von Crashtest (23.02.2012 um 17:18 Uhr)
    RADAC im Umbau !!
    Borna, Leipzig (Möckern, Mitte, Lößnig, Schönefeld, Paunsdorf, Sellerhausen) und Leverkusen (Wiesdorf, Schlebusch)



  14. Beitrag #14
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Sightus
    • Mein DC

      Sightus beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Einige
      Rechner: Neumodische Taschenrechner mit grafischer Oberfläche
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    835
    Danke
    67
    Gedankt 5 Mal für 1 Thema
    Zitat Zitat von Crashtest Beitrag anzeigen
    Naja 12(+12 HT) Freds - bei 2,40GHz - 240W is relativ ok [...]
    Das System läuft dauerhaft auf 2,53 Ghz; ohne mein Zutun. Soll aber auch nur als Vergleichswert für dein "Plan" dienen.

  15. Beitrag #15
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Raspo
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Oneplus One 64GB
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II 1100T @ 3,3 1,18V / 2x Opteron 6176 2,3 GHz @1,00V
      Mainboard: Asus M5A99X Evo / Asus KGPE D16, Rev. 1.04
      Kühlung: Prolimatech Genesis mit 2x Alpenföhn Wingboost / 2x Noctua NH-U12DO
      Arbeitsspeicher: 2x 4 GB G.Skill 1333 / 8x 4 GB Kingston ECC
      Grafikkarte: Sapphire HD 7970 OC 1GHz @ 1,04V / 2x Radeon 7750
      Display: Philips 40PFL5605H
      SSD(s): Intel 530 240 GB / Crucial M4 128 GB
      Festplatte(n): , WD Red 3 TB / -
      Optische Laufwerke: Asus BR-Brenner / -
      Soundkarte: onboard @ Kenwood VRS 5100 @ Dali Zensor 1
      Gehäuse: NZXT Phantom, weiß / Fractal Design Define XL
      Netzteil: Seasonic X-560 / CM Silent Pro M2 850W
      Betriebssystem(e): Win 7 64bit / Win7 64bit Pro
      Browser: Firefox
    • Mein DC

      Raspo beim Distributed Computing

      Rechner: PII X6 1100T + HD7970 2x Opteron 6176 + 2x HD7750 2x Odroid U2
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    12.02.2008
    Ort
    Hamburg, meine Perle
    Beiträge
    856
    Danke
    139
    Gedankt 21 Mal für 8 Themen
    Hab auch schon drüber nachgedacht, mir nen Faltserver zu bauen(Folding@home, P3D kanns gebrauchen).

    Vielleicht findest Du hier Anregungen:
    http://extreme.pcgameshardware.de/fo...erverwahn.html

    Fazit, was ich so las: Der 6272 ist DER Prozzi in Sachen P/L zumindest für Folding@home.
    Beim Board tendierten die zu nem Asus (?), weil nicht ganz so teuer.
    Da gibts auch User, die haben sich Server aufgebaut.

  16. Beitrag #16
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Crashtest
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Toshiba NB550D & hp pavilion zv5415ea (mod.)
      Desktopsystem
      Prozessor: PhII x6 1055
      Mainboard: ASUS M4A785TD-V Evo
      Kühlung: wakü
      Arbeitsspeicher: 4x2GB DDR3-1333 Corsair XMS3 CM3X2G1333C9
      Grafikkarte: AMD Radeon HD 7790
      Display: 23" TFT @ 1900*1080*60Hz - reicht mir
      Festplatte(n): 1TB HDD - Rest (16TB) im Homeserver
      Optische Laufwerke: 1x B.Ray - LG GGW-H20LRB
      Soundkarte: onboard HD?
      Gehäuse: Chieftec Bravo BA-01 schwarz
      Netzteil: be quit Sys Power 7 400W
      Betriebssystem(e): Windows 7 x64 Ultimate
      Browser: IE11 + Slimbrowser
    • Mein DC

      Crashtest beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Collatz, yoyo, radac
      Lieblingsprojekt: yoyo
      Rechner: 2QCO2382, 2SCO2419, PhII x6 1055, 2x PhII x6 1090, A8-5500, FX-8150, E350 , C50, MA64-2800 - bald me
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2008
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.510
    Danke
    909
    Gedankt 366 Mal für 60 Themen
    Im Desktopbereich kann man ASUS schon mal kaufen, im "Highend" wozu ich Dual oder Quadboards zähle, vertraue ich nur auf Tyan (bzw OEM Versionen davon) oder Supermicro !

    Daher habe ich derzeit nur 2 Boards in der Auswahl

    TYAN S8812 - ca 700 Euro

    Pro:
    - 8 RAM per Sockel

    Neg
    - 1 PCIe 2.0 x16 (aber dazu noch 2 "offene" x8er)

    oder das

    Supermicro H8QGL-6F - ca 770 Euro

    Pro
    - 3x PCIe 2.0 x16 @ x16
    - 2x PCIe 2.0 x16 @ x8
    - 1x PCIe 2.0 x16 @ x4
    dank 2x AMD SR5690

    Neg
    - nur 4 RAM pro Sockel
    - Preis
    - Stromverbrauch der 2 SR5690



    Da ich aber nicht soviele PCIe x16 Slots benötige - gehts primär in Richtung S8812 - da könnte ich zur Not meine 5970 oder ggf später eine 7990 rein packen ...
    Geändert von Crashtest (23.02.2012 um 20:07 Uhr)
    RADAC im Umbau !!
    Borna, Leipzig (Möckern, Mitte, Lößnig, Schönefeld, Paunsdorf, Sellerhausen) und Leverkusen (Wiesdorf, Schlebusch)



  17. Beitrag #17
    Commodore
    Special
    Commodore
    Avatar von el-mujo
    • Mein System
      Notebook
      Modell: PC1
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel I7 920
      Mainboard: Ga-EX58-UD3R
      Kühlung: Intel Boxed
      Arbeitsspeicher: 4x4096 Kingston DDR3-1333
      Grafikkarte: Gigabyte GTX 660 OC 2GB
      Display: 3x27" Fujitsu P27T-6 IPS WQHD
      Festplatte(n): C300/128; 2x15K.7-SAS/600G; 2x ES.2-SAS/2T; 7200.11/500G
      Optische Laufwerke: LG-DVD-RAM
      Soundkarte: Realtek HD onboard
      Gehäuse: Lian-Li PC-A20 Black
      Netzteil: Enermax Platimax 1200W
      Betriebssystem(e): Windows7 Prof. x64
      Browser: Firefox x64 Nightly 20.0a1
      Sonstiges: Quato Silver Haze 3; Chiefec SST-3141SAS 3x1-Superwidescreen-Surround-Verbund Fujitsu KBPC-PX-Eco
      Nethands 1: sushirab bei Nethands
    • Mein DC

      el-mujo beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: CPDN, WCG, Collatz
      Lieblingsprojekt: CPDN
      Rechner: i7-920, i7-720QM, i5-2500, i3-2100
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    06.05.2003
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    448
    Danke
    10
    Gedankt 44 Mal für 14 Themen
    Tja, ich überlege auch auf einen Opteron umzusteigen. Besser gesagt auf 2 Opterons. Aber von Tyan würde ich abraten: die verwenden SWTX - was kaum ein Schwein unterstützt. Supermicro setzt auf wesentlich weiterverbreitetes E-ATX.

    In der Tat kommt man mit 1-Sockel-Systemen mit Intel besser weg, da die wesetlich höher takten und man beim Board, RAM und CPU sparen kann.

    Bei 2 Sockel-Systemen die den I7-3960 übertreffen landet man zwangsläufig bei AMD. Was Intel für 2-Sockel Xeons auf S2011-Basis haben will ist wirklich eine Frechheit. Dazu dann noch die typische Taktreduktion bei hochkernigen CPUs. Damit ist der Xeon E5 -2600/2400 für mich gestorben.

    Kosten für ein 2-Sockel-System:
    Board 480€
    CPU je 480€
    RAM 64GB 560€
    Und ein gutes NT sollte vorhanden sein. Das wäre so in etwa meine Wunschvorstellung. Kurzum ~2000€! Schon fett! Kann man evtl mit nur einer CPU anfangen?!

    Aber die Teile für ein 3960 sind auch nicht ohne: knapp 1000€ für CPU+Board+RAM
    Nicht zu unterschätzen ist der RAM bedarf bei dann 32 CPU-Kernen! CPDN möchte mind. 1,5GB pro CPU haben. Mit 64GB ist man gut dabei (bei den Preisen gerade).

    Tja, man muss überlegen wo man Prioritäten setzt. Bei CPDN laufen grad 3 neue Opteron-Server der 6100 Klasse. Die kamen innerhalb von wenigen Tagen an die ersten 3 Plätze unter allen Hosts :-) Also kann sich jeder ausrechnen, was 2 16C-Opterons leisten! Ich rechne mit 17000-20000 Credits pro Tag für ein 2-Sockel-System.

    Aber da ich mich nun jüngst entschieden habe erstmal die Grafikkarte und Monitore (3x27"+Firepro) auszutauschen, muss der Opteron noch bis nächstes Jahr warten :-(


    Aber noch eine Frage zum OS: Ich möchte aber Windows7 nutzen, denn auf dem Ding möchte ich auch produktiv arbeiten. Fujitsu bietet doch auch Celsius-Workstations mit 2 S1366-CPUs mit Win7 an. Gibt es eine RAM Begrenzung bei Win7? 2 Sockel solten ja möglich sein.

    PS: Der Preis des Opterons ist einfach zu verlockend, als dass man sich so ein System einfach aus den Kopf schlagen kann :-)
    Geändert von el-mujo (25.02.2012 um 00:48 Uhr)

  18. Beitrag #18
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Crashtest
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Toshiba NB550D & hp pavilion zv5415ea (mod.)
      Desktopsystem
      Prozessor: PhII x6 1055
      Mainboard: ASUS M4A785TD-V Evo
      Kühlung: wakü
      Arbeitsspeicher: 4x2GB DDR3-1333 Corsair XMS3 CM3X2G1333C9
      Grafikkarte: AMD Radeon HD 7790
      Display: 23" TFT @ 1900*1080*60Hz - reicht mir
      Festplatte(n): 1TB HDD - Rest (16TB) im Homeserver
      Optische Laufwerke: 1x B.Ray - LG GGW-H20LRB
      Soundkarte: onboard HD?
      Gehäuse: Chieftec Bravo BA-01 schwarz
      Netzteil: be quit Sys Power 7 400W
      Betriebssystem(e): Windows 7 x64 Ultimate
      Browser: IE11 + Slimbrowser
    • Mein DC

      Crashtest beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Collatz, yoyo, radac
      Lieblingsprojekt: yoyo
      Rechner: 2QCO2382, 2SCO2419, PhII x6 1055, 2x PhII x6 1090, A8-5500, FX-8150, E350 , C50, MA64-2800 - bald me
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2008
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.510
    Danke
    909
    Gedankt 366 Mal für 60 Themen
    RAM-Grenzen / CPU Sockel
    7 Prof. x64 - 192GB / 2
    7 Ent. x64 - 192GB / 2
    7 Ulti. x64 - 192GB / 2
    7 HP x64 - 16GB / 1
    7 HB x64 - 8GB / 1

    Windows Server 2008 Std R2 x64 - 32GB - WTF !!! / 4
    Windows Server 2008 Ent R2 x64 - 2TB / 8
    aber die HPC Version von Srv 08 R2 geht bis 128 GB !!!! bei 4 Sockeln

    Tyan setzt auf SSI MEB - ist weit verbreitet, SuperDings verwendet auch SSI MEB oder CEB
    RADAC im Umbau !!
    Borna, Leipzig (Möckern, Mitte, Lößnig, Schönefeld, Paunsdorf, Sellerhausen) und Leverkusen (Wiesdorf, Schlebusch)



  19. Beitrag #19
    Commodore
    Special
    Commodore
    Avatar von el-mujo
    • Mein System
      Notebook
      Modell: PC1
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel I7 920
      Mainboard: Ga-EX58-UD3R
      Kühlung: Intel Boxed
      Arbeitsspeicher: 4x4096 Kingston DDR3-1333
      Grafikkarte: Gigabyte GTX 660 OC 2GB
      Display: 3x27" Fujitsu P27T-6 IPS WQHD
      Festplatte(n): C300/128; 2x15K.7-SAS/600G; 2x ES.2-SAS/2T; 7200.11/500G
      Optische Laufwerke: LG-DVD-RAM
      Soundkarte: Realtek HD onboard
      Gehäuse: Lian-Li PC-A20 Black
      Netzteil: Enermax Platimax 1200W
      Betriebssystem(e): Windows7 Prof. x64
      Browser: Firefox x64 Nightly 20.0a1
      Sonstiges: Quato Silver Haze 3; Chiefec SST-3141SAS 3x1-Superwidescreen-Surround-Verbund Fujitsu KBPC-PX-Eco
      Nethands 1: sushirab bei Nethands
    • Mein DC

      el-mujo beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: CPDN, WCG, Collatz
      Lieblingsprojekt: CPDN
      Rechner: i7-920, i7-720QM, i5-2500, i3-2100
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    06.05.2003
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    448
    Danke
    10
    Gedankt 44 Mal für 14 Themen
    Also dass mit den 16GBpro Sockel halte ich für eine Falschinformation:
    http://win7wissen.de/ratgeber/1847/a...her-windows-7/
    http://msdn.microsoft.com/en-us/libr...mits_windows_7


    XP-64 kann übrigens bis zu 128GB ansteuern.
    Auch die neuesten X79 Boards können bis zu 64 GB Ram verwalten. Kann mir kaum vorstellen dass nur ein Viertel des Maximalausbaus nutzbar wär. Spätestens mit Windows 8 sollte ein Desktopsystem verfügbar sein dass mehr als 64 CPU Kerne und mehr RAM als wir uns im Mom vorstellen können ansprechenkann.

    SWTX setzt Tyan nur bei 4-Sockel ein - sorry. Ja Supermicro sind EATX UND SSI-CEB kompatibel.
    Geändert von el-mujo (25.02.2012 um 10:29 Uhr)

  20. Beitrag #20
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Crashtest
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Toshiba NB550D & hp pavilion zv5415ea (mod.)
      Desktopsystem
      Prozessor: PhII x6 1055
      Mainboard: ASUS M4A785TD-V Evo
      Kühlung: wakü
      Arbeitsspeicher: 4x2GB DDR3-1333 Corsair XMS3 CM3X2G1333C9
      Grafikkarte: AMD Radeon HD 7790
      Display: 23" TFT @ 1900*1080*60Hz - reicht mir
      Festplatte(n): 1TB HDD - Rest (16TB) im Homeserver
      Optische Laufwerke: 1x B.Ray - LG GGW-H20LRB
      Soundkarte: onboard HD?
      Gehäuse: Chieftec Bravo BA-01 schwarz
      Netzteil: be quit Sys Power 7 400W
      Betriebssystem(e): Windows 7 x64 Ultimate
      Browser: IE11 + Slimbrowser
    • Mein DC

      Crashtest beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Collatz, yoyo, radac
      Lieblingsprojekt: yoyo
      Rechner: 2QCO2382, 2SCO2419, PhII x6 1055, 2x PhII x6 1090, A8-5500, FX-8150, E350 , C50, MA64-2800 - bald me
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2008
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.510
    Danke
    909
    Gedankt 366 Mal für 60 Themen
    Es geht nicht um RAM je Sockel sodern das zB Windows Server 2008r2 Std nur 32GB RAM akzeptiert .. aber bis zu 4 CPU Sockel !!!

    Windows 7 Ultimate könnte bis zu 192GB RAM aber maximal nur 2 CPU Sockel !!!!

    Sonst wäre die OS Frage schnell gelöst - einfach ein Srv08r2 x64 Std und passt.

    Klar könnte ich Srv03r2 x64 Ent. verwenden - aber ist zu alt für Bulldozer

    ps der Kernel von 7 kann derzeit 256 CPU-Kerne (echte, HTT oder CMT ..) und bis 2TB ansprechen, nur die OS SKU beschränkt .... Sofern du eine 256 Core CPU hättest könntest du dies testen - aber so richtig Spaß machts nicht, weil der NT-Kernel noch so seine Bugs mit NUMA hat ..
    Geändert von Crashtest (25.02.2012 um 10:43 Uhr)
    RADAC im Umbau !!
    Borna, Leipzig (Möckern, Mitte, Lößnig, Schönefeld, Paunsdorf, Sellerhausen) und Leverkusen (Wiesdorf, Schlebusch)



  21. Beitrag #21
    Commodore
    Special
    Commodore
    Avatar von el-mujo
    • Mein System
      Notebook
      Modell: PC1
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel I7 920
      Mainboard: Ga-EX58-UD3R
      Kühlung: Intel Boxed
      Arbeitsspeicher: 4x4096 Kingston DDR3-1333
      Grafikkarte: Gigabyte GTX 660 OC 2GB
      Display: 3x27" Fujitsu P27T-6 IPS WQHD
      Festplatte(n): C300/128; 2x15K.7-SAS/600G; 2x ES.2-SAS/2T; 7200.11/500G
      Optische Laufwerke: LG-DVD-RAM
      Soundkarte: Realtek HD onboard
      Gehäuse: Lian-Li PC-A20 Black
      Netzteil: Enermax Platimax 1200W
      Betriebssystem(e): Windows7 Prof. x64
      Browser: Firefox x64 Nightly 20.0a1
      Sonstiges: Quato Silver Haze 3; Chiefec SST-3141SAS 3x1-Superwidescreen-Surround-Verbund Fujitsu KBPC-PX-Eco
      Nethands 1: sushirab bei Nethands
    • Mein DC

      el-mujo beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: CPDN, WCG, Collatz
      Lieblingsprojekt: CPDN
      Rechner: i7-920, i7-720QM, i5-2500, i3-2100
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    06.05.2003
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    448
    Danke
    10
    Gedankt 44 Mal für 14 Themen
    Na worin liegt denn nun dein Problem? Du wolltest doch ein 2-Sockel-System ins Auge fassen. Da bietet sich doch Win7Prof an.
    MS schreibt dazu:
    "PCs with multiple processors (CPUs):
    Commercial servers, workstations, and other high-end PCs may have more than one physical processor. Windows 7 Professional, Enterprise, and Ultimate allow for two physical processors, providing the best performance on these computers. Windows 7 Starter, Home Basic, and Home Premium will recognize only one physical processor."

  22. Beitrag #22
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Crashtest
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Toshiba NB550D & hp pavilion zv5415ea (mod.)
      Desktopsystem
      Prozessor: PhII x6 1055
      Mainboard: ASUS M4A785TD-V Evo
      Kühlung: wakü
      Arbeitsspeicher: 4x2GB DDR3-1333 Corsair XMS3 CM3X2G1333C9
      Grafikkarte: AMD Radeon HD 7790
      Display: 23" TFT @ 1900*1080*60Hz - reicht mir
      Festplatte(n): 1TB HDD - Rest (16TB) im Homeserver
      Optische Laufwerke: 1x B.Ray - LG GGW-H20LRB
      Soundkarte: onboard HD?
      Gehäuse: Chieftec Bravo BA-01 schwarz
      Netzteil: be quit Sys Power 7 400W
      Betriebssystem(e): Windows 7 x64 Ultimate
      Browser: IE11 + Slimbrowser
    • Mein DC

      Crashtest beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Collatz, yoyo, radac
      Lieblingsprojekt: yoyo
      Rechner: 2QCO2382, 2SCO2419, PhII x6 1055, 2x PhII x6 1090, A8-5500, FX-8150, E350 , C50, MA64-2800 - bald me
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2008
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.510
    Danke
    909
    Gedankt 366 Mal für 60 Themen
    Nö du - Dual Sockel war mal geplant - angedacht ist jetzt jedoch ein Quad ! - wie man auf dem Bild auch gut sehen kann ...

    Bis zur 1. Ausbaustuffe (= 2 6272er + 32GB RAM) würde 7 Pro reichen - aber nach der 2. ABS wär 7 ungeeignet
    Geändert von Crashtest (25.02.2012 um 10:47 Uhr)
    RADAC im Umbau !!
    Borna, Leipzig (Möckern, Mitte, Lößnig, Schönefeld, Paunsdorf, Sellerhausen) und Leverkusen (Wiesdorf, Schlebusch)



  23. Beitrag #23
    Commodore
    Special
    Commodore
    Avatar von el-mujo
    • Mein System
      Notebook
      Modell: PC1
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel I7 920
      Mainboard: Ga-EX58-UD3R
      Kühlung: Intel Boxed
      Arbeitsspeicher: 4x4096 Kingston DDR3-1333
      Grafikkarte: Gigabyte GTX 660 OC 2GB
      Display: 3x27" Fujitsu P27T-6 IPS WQHD
      Festplatte(n): C300/128; 2x15K.7-SAS/600G; 2x ES.2-SAS/2T; 7200.11/500G
      Optische Laufwerke: LG-DVD-RAM
      Soundkarte: Realtek HD onboard
      Gehäuse: Lian-Li PC-A20 Black
      Netzteil: Enermax Platimax 1200W
      Betriebssystem(e): Windows7 Prof. x64
      Browser: Firefox x64 Nightly 20.0a1
      Sonstiges: Quato Silver Haze 3; Chiefec SST-3141SAS 3x1-Superwidescreen-Surround-Verbund Fujitsu KBPC-PX-Eco
      Nethands 1: sushirab bei Nethands
    • Mein DC

      el-mujo beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: CPDN, WCG, Collatz
      Lieblingsprojekt: CPDN
      Rechner: i7-920, i7-720QM, i5-2500, i3-2100
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    06.05.2003
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    448
    Danke
    10
    Gedankt 44 Mal für 14 Themen
    Okay, dann nehme ich das zurück :-)
    Mein erster Wunsch war auch mal ein 4-Sockel, aber Stromverbrauch und Anschaffungskosten wären für einen Studenten quasi nicht machbar. Ein 2 Sokel käme mir eher entgegen, da brauch ich auch kein neues Gehäuse kaufen und kann beim Lian-Li bleiben.

    Aber ich würde mal Windows8 abwarten - oder wie du schon sagst die HPC Version nutzen.

    Aber ganz ehrlich 4 Sockel?! wären ja schon alleine 2000€ für Prozessoren und 1000€ für den RAM. Die 700€ für das Board fallen da ja hinten runter. Un ein NT größer 1000W gehört da auch zur Selbstverständlichkeit. Auch das Gehäuse wird NICHT billig (SC748TQ-R1400). 650€ nur fürs Case+NT sind einfach für mich zu heftig.

    PS: schau mal hier: http://www.ebay.de/itm/19-Supermicro...item23148616d9
    Alte Hardware raus, neue rein - NT noch austauschen fertig - 300€ gespart :-)
    Geändert von el-mujo (25.02.2012 um 10:54 Uhr)

  24. Beitrag #24
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Crashtest
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Toshiba NB550D & hp pavilion zv5415ea (mod.)
      Desktopsystem
      Prozessor: PhII x6 1055
      Mainboard: ASUS M4A785TD-V Evo
      Kühlung: wakü
      Arbeitsspeicher: 4x2GB DDR3-1333 Corsair XMS3 CM3X2G1333C9
      Grafikkarte: AMD Radeon HD 7790
      Display: 23" TFT @ 1900*1080*60Hz - reicht mir
      Festplatte(n): 1TB HDD - Rest (16TB) im Homeserver
      Optische Laufwerke: 1x B.Ray - LG GGW-H20LRB
      Soundkarte: onboard HD?
      Gehäuse: Chieftec Bravo BA-01 schwarz
      Netzteil: be quit Sys Power 7 400W
      Betriebssystem(e): Windows 7 x64 Ultimate
      Browser: IE11 + Slimbrowser
    • Mein DC

      Crashtest beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Collatz, yoyo, radac
      Lieblingsprojekt: yoyo
      Rechner: 2QCO2382, 2SCO2419, PhII x6 1055, 2x PhII x6 1090, A8-5500, FX-8150, E350 , C50, MA64-2800 - bald me
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2008
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.510
    Danke
    909
    Gedankt 366 Mal für 60 Themen
    Darum wirds ja auch in Ausbaustuffen gebaut

    1. Stuffe (Basis) - ca 1400 €
    2. Stuffe (1.ASB) - ca 600 €
    3. Stuffe (2.ASB) - ca 600 €
    4. Stuffe (3.ASB) - ca 600 €

    NT - bleibt weil 750W reichen locker für 4x120W + RAM + HDD + ODD

    Gehäuse - hier liegt noch ein leeres 4HE 19" rum ... sonst wird ein Gehäuse selbst gebaut ....


    Ein Punkt ist immernoch offen - KÜHLUNG !!!!!!!
    Geändert von Crashtest (25.02.2012 um 11:03 Uhr)
    RADAC im Umbau !!
    Borna, Leipzig (Möckern, Mitte, Lößnig, Schönefeld, Paunsdorf, Sellerhausen) und Leverkusen (Wiesdorf, Schlebusch)



  25. Beitrag #25
    Commodore
    Special
    Commodore
    Avatar von el-mujo
    • Mein System
      Notebook
      Modell: PC1
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel I7 920
      Mainboard: Ga-EX58-UD3R
      Kühlung: Intel Boxed
      Arbeitsspeicher: 4x4096 Kingston DDR3-1333
      Grafikkarte: Gigabyte GTX 660 OC 2GB
      Display: 3x27" Fujitsu P27T-6 IPS WQHD
      Festplatte(n): C300/128; 2x15K.7-SAS/600G; 2x ES.2-SAS/2T; 7200.11/500G
      Optische Laufwerke: LG-DVD-RAM
      Soundkarte: Realtek HD onboard
      Gehäuse: Lian-Li PC-A20 Black
      Netzteil: Enermax Platimax 1200W
      Betriebssystem(e): Windows7 Prof. x64
      Browser: Firefox x64 Nightly 20.0a1
      Sonstiges: Quato Silver Haze 3; Chiefec SST-3141SAS 3x1-Superwidescreen-Surround-Verbund Fujitsu KBPC-PX-Eco
      Nethands 1: sushirab bei Nethands
    • Mein DC

      el-mujo beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: CPDN, WCG, Collatz
      Lieblingsprojekt: CPDN
      Rechner: i7-920, i7-720QM, i5-2500, i3-2100
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    06.05.2003
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    448
    Danke
    10
    Gedankt 44 Mal für 14 Themen
    wie wärs mit dem? : http://www.heise.de/preisvergleich/602377
    Noctua NH-U12DO A3

    Und man kann mit nur einer CPU anfangen?? Dann wäre dass für mich evtl. schon wieder eher interessant. Aber ne.. der Stromverbrauch - unter 500W wird der wohl kaum laufen - das wären dann 5000KWH im Jahr das entspricht etwa 1100€ nur an Stromkosten :-( das ist zu fett

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO