Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 27
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Goa-FreaK-604

    Registriert seit
    16.11.2005
    Ort
    Hbg
    Beiträge
    702
    Danke
    16
    Gedankt 11 Mal für 8 Themen

    Hartz 4 und Schule, bzw Abendschule.

    N'abend zusammen,
    da ich leidergottes nur einen Hauptschulabschluss habe, zZ keine Arbeit habe und mich jeden Tag ärgere das ich die Realschule abgebrochen habe, wollt ich euch mal um Rat fragen, es gibt ja so genannte Abendschulen in denen man seinen Realschulabschluss nachmachen kann, nun hieß es aber zu mir sobald ich in so eine Abendschule gehe, flieg ich aus dem Hartz4.
    Das Problem dabei ist das unsere Wohnung vom Hartz 4 bezahlt wird.
    Was kann ich denn da machen das unsere Wohnung trotzdem bezahlt wird, ich wenigstens Geld zum Leben habe und zu dieser Schule gehen kann und meinen Realschulabschluss nachholen kann.

    Grüße
    Goa
    Bin nicht mehr so Mobil.

    Samsung UE40C6800 -> verbrannt
    Samsung Galaxy I9000 -> Verbrannt
    Wohnung -> verbrannt
    Sony Playstation 3 -> Verbrannt
    Q9450, NVGF9800GX2, Tagan 700W, Antec 1200, usw. -> Verkauft

  2. Beitrag #2
    Registrierter Benutzer

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    3.094
    Danke
    81
    Gedankt 29 Mal für 10 Themen
    Du mußt diese Schule (derzeit) aus eigenen Mitteln bestreiten. Hartz IV sieht es nicht vor, das Du Deinen Schulabschluß aufwertest.
    Derzeit ist jedoch im Gespräch, diese Option "irgendwann" hinzuzufügen. Was Du vielleicht machen könntest: Job auf 400,-- EUR Basis suchen (davon bleiben 160,-- EUR unangerechnet) und diese Einnahmen dann für die Abendschule verwenden.

    ABER: Du stehst der ARGE nachwievor für Arbeitsvermittlungen jederzeit zur Verfügung. Du dürftest Maßnahmen nur dann ablehnen, wenn sie Deine gegenwärtige Situation verschlechtern würden (Beispiel: Du arbeitest unbefristet Gleitzeit für 535,-- EUR/Monat und man will Dir einen auf 6 Monate befristeten Vollzeitjob andrehen. Den dürftest Du ablehnen).

  3. Beitrag #3
    Themenstarter
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Goa-FreaK-604

    Registriert seit
    16.11.2005
    Ort
    Hbg
    Beiträge
    702
    Danke
    16
    Gedankt 11 Mal für 8 Themen
    Das mit dem 400 € Job weiß ich, ich weiß sogar wie das berechnet wird *stolz bin*
    von dem verdienten Geld stehen einem immer 100 € zu, und dann kommen noch 20% dazu, d.h.von 300 € 20% = 60 € .

    Das ist aber echt total bescheuert -.-, und dann heißt es immer Hartz4 Empfänger wären faul, aber wenn du irgendwas selbstständig machen willst, fliegst du sofort aus dem Hartz4.

    Hartz4 bestimmt dein Leben echt von allen Seiten, ich will da raus aus diesem Loch -.-
    Bin nicht mehr so Mobil.

    Samsung UE40C6800 -> verbrannt
    Samsung Galaxy I9000 -> Verbrannt
    Wohnung -> verbrannt
    Sony Playstation 3 -> Verbrannt
    Q9450, NVGF9800GX2, Tagan 700W, Antec 1200, usw. -> Verkauft

  4. Beitrag #4
    Registrierter Benutzer

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    3.094
    Danke
    81
    Gedankt 29 Mal für 10 Themen
    Zitat Zitat von Goa-FreaK-604 Beitrag anzeigen
    Hartz4 bestimmt dein Leben echt von allen Seiten, ich will da raus aus diesem Loch -.-
    Wir können eine Grundsatzdiskussion starten. Fördern und Fordern ist die Devise. Leider ist der einzige Sinn und Zweck von Hartz IV, unterbezahlte Jobs zu schaffen und den regulären Stellenmarkt abzubauen.
    Damit dies nicht so aufffällt sorgt die Politik dafür, das die (noch) Berufstätigen über ALG-II Empfänger herfallen (arbeitsfaules Gesindel, Dreckspack, Assis etc).

    Hartz IV... der Anfang vom Ende. Und nächstes Jahr heißt es dann "Ursi 2010". XD

  5. Beitrag #5
    Commodore
    Special
    Commodore
    Avatar von Zwergi
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ein fucking awesome AMD Athlon2 X2 245
      Mainboard: Asrock N68C-S UCC
      Kühlung: Boxed unzo^^
      Arbeitsspeicher: 2x2048 MB DDR3 Kingston
      Grafikkarte: ATi HD 4850
      Display: Acer AL1914 19" LCD
      Festplatte(n): 160 GB Hitachi, 500 GB äh keine Ahnung, 160 GB extern mit ebenfalls keine Ahnung
      Optische Laufwerke: Jaja, alles vorhanden
      Soundkarte: onboard und extern
      Gehäuse: Großer, leichter, grauer Kasten der unter meinen minimalistischen Schreibtisch passt.
      Netzteil: Seasonic S12-II 380 mit 80+ Bronze unzo
      Betriebssystem(e): Win 7
      Browser: FireFox 7.0
      Sonstiges: Viele Kabel, Schrauben, Kühler, Lüfter, Zeugs, Maus, Tastatur und Killerspiele!

    Registriert seit
    11.01.2006
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    483
    Danke
    86
    Gedankt 23 Mal für 16 Themen
    Hmm, also ich fang kommendes Schuljahr bei der Abendschule an und meine Sachbearbeiterin ist da Feuer und Flamme. Aber ich hab auch verdammtes Glück, weil die Schule nix kostet. Aber aus dem Bezug zu fliegen, wäre mir ehrlich gesagt ganz neu. Biste sicher, dass der/die Sachbearbeiter/in dir net einfach ans Bein pullern mag?

    Wie merkt ihr euch die 11880? 11. September, 88 Stockwerke, 0 Chance.

    90% der BILD-Leser fragen sich immernoch: Wer ist eigentlich diese Vici Lieks und wann zeigen sie endlich die Titten?!

  6. Beitrag #6
    Registrierter Benutzer

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    3.094
    Danke
    81
    Gedankt 29 Mal für 10 Themen
    Zitat Zitat von Der Zwerg Beitrag anzeigen
    Aber aus dem Bezug zu fliegen, wäre mir ehrlich gesagt ganz neu.
    Du fliegst raus, wenn Du der Jobvermittlung nicht zu 100% zur Verfügung stehst, denn die interessiert es 0,0 ob Du einen besseren Schulabschluß nachholst, oder nicht.

  7. Beitrag #7
    Commodore
    Special
    Commodore
    Avatar von Zwergi
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ein fucking awesome AMD Athlon2 X2 245
      Mainboard: Asrock N68C-S UCC
      Kühlung: Boxed unzo^^
      Arbeitsspeicher: 2x2048 MB DDR3 Kingston
      Grafikkarte: ATi HD 4850
      Display: Acer AL1914 19" LCD
      Festplatte(n): 160 GB Hitachi, 500 GB äh keine Ahnung, 160 GB extern mit ebenfalls keine Ahnung
      Optische Laufwerke: Jaja, alles vorhanden
      Soundkarte: onboard und extern
      Gehäuse: Großer, leichter, grauer Kasten der unter meinen minimalistischen Schreibtisch passt.
      Netzteil: Seasonic S12-II 380 mit 80+ Bronze unzo
      Betriebssystem(e): Win 7
      Browser: FireFox 7.0
      Sonstiges: Viele Kabel, Schrauben, Kühler, Lüfter, Zeugs, Maus, Tastatur und Killerspiele!

    Registriert seit
    11.01.2006
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    483
    Danke
    86
    Gedankt 23 Mal für 16 Themen
    Zitat Zitat von ShiningDragon Beitrag anzeigen
    Du fliegst raus, wenn Du der Jobvermittlung nicht zu 100% zur Verfügung stehst, denn die interessiert es 0,0 ob Du einen besseren Schulabschluß nachholst, oder nicht.
    Aber es besteht die Möglichkeit auf 400-Basis und Teilzeittätigkeiten zu Verfügung zu stehen. Wahrscheinlich genieße ich nur den "Kinder-Bonus"

    Wie merkt ihr euch die 11880? 11. September, 88 Stockwerke, 0 Chance.

    90% der BILD-Leser fragen sich immernoch: Wer ist eigentlich diese Vici Lieks und wann zeigen sie endlich die Titten?!

  8. Beitrag #8
    Registrierter Benutzer

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    3.094
    Danke
    81
    Gedankt 29 Mal für 10 Themen
    Zitat Zitat von Der Zwerg Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich genieße ich nur den "Kinder-Bonus"
    Richtig. Wobei ein böser Mitarbeiter Dich dennoch zur Annahme einer Vollzeitstelle drängen könnte. Mußt Deine Kiddies halt in Betreuung geben (Hort oder von der ARGE bezahlte Kraft XD). Aber ich denke, da hast Du es schon gut getroffen.
    Die männlichen Wesen sind, wie so oft in Deutschland, "wieder mal" die Gearschten. Aber daran ist man ja mittlerweile gewöhnt. Ich kann Goa nur die Daumen drücken, das die "von der Leyen" mal Gas gibt und die Unterstützung für Schulabschlüsse durchboxt.

  9. Beitrag #9
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Oi!Olli
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP NC 6000 Pentium M 1,6 GHZ
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II X6 1090T BE
      Mainboard: Gigabyte GA-870A-UD3 Rev 2.1
      Kühlung: Coolermaster Hyper 212 Plus
      Arbeitsspeicher: 2x 4 GB Elixir DDR III 1333
      Grafikkarte: Sparkle GTX 560 Ti
      Display: 22 Zoll HannsG Hi221D
      Festplatte(n): Samsung HD753LJ, HD103UJ, HD204UI
      Optische Laufwerke: GH-22NS50
      Soundkarte: Soundblaster Xfi Xtreme Music
      Gehäuse: Chieftec DA-01-BD
      Netzteil: Antec True Power New 550 Watt
      Betriebssystem(e): 7 64Ultimate
      Browser: Firefox
      Sonstiges: DVB-T Karte, X-Box 360 Gamepad, MS Sidewinder Joystick

    Registriert seit
    24.12.2006
    Beiträge
    8.725
    Danke
    199
    Gedankt 63 Mal für 16 Themen
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Der Zwerg Beitrag anzeigen
    Aber es besteht die Möglichkeit auf 400-Basis und Teilzeittätigkeiten zu Verfügung zu stehen. Wahrscheinlich genieße ich nur den "Kinder-Bonus"

    Musst du dann nicht die Zwergin heißen?

    SCNR.



    Ich bin ja mal gespannt ob das Arbeitsamt mir ne schulische Ausbildung bezahlt. Nun wenn ich überhaupt genommen werde.
    Woran denkst du? Ich überlege was ich will und was ich brauche.

    Was willst du? Eine friedvolle Seele. Und was brauchst du? Eine größere Waffe.

  10. Beitrag #10
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von dFeNsE

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    E-NRW
    Beiträge
    3.954
    Danke
    155
    Gedankt 55 Mal für 16 Themen
    Zitat Zitat von Goa-FreaK-604 Beitrag anzeigen
    N'abend zusammen,
    da ich leidergottes nur einen Hauptschulabschluss habe, zZ keine Arbeit habe und mich jeden Tag ärgere das ich die Realschule abgebrochen habe, wollt ich euch mal um Rat fragen, es gibt ja so genannte Abendschulen in denen man seinen Realschulabschluss nachmachen kann, nun hieß es aber zu mir sobald ich in so eine Abendschule gehe, flieg ich aus dem Hartz4.
    Das Problem dabei ist das unsere Wohnung vom Hartz 4 bezahlt wird.
    Was kann ich denn da machen das unsere Wohnung trotzdem bezahlt wird, ich wenigstens Geld zum Leben habe und zu dieser Schule gehen kann und meinen Realschulabschluss nachholen kann.

    Grüße
    Goa
    du hast das recht deinen schulabschluss zu verbessern...zu jeder zeit. und auch wenn du ALG II beziehst.
    du musst/solltest aber auch deinem jobheini zur verfügung stehen. das tust du aber auch wenn du dich an ner VHS weiterbildest, zur not gehste halt abends hin. dagegen darf niemand etwas haben.
    schließlich sollten die dankbar sein wenn du etwas tust um deine chancen auf dem arbeitsmarkt zu verbessern.
    wegen so einer sache die grundsicherung zu streichen ist nicht möglich, da würde ich mir keine gedanken machen.
    und falls man dir von seiten der arge droht setz ein beschwerdeschreiben auf und wende dich damit an die oberste stelle der in deiner stadt verantwortlichen arge. die hängen oft mit dem arbeitsamt unter einer decke...musst du schauen wie das bei dir ist.


    Zitat Zitat von ShiningDragon Beitrag anzeigen
    Du mußt diese Schule (derzeit) aus eigenen Mitteln bestreiten. .
    schulabschlüsse an ner vhs sind imho nicht mit kosten verbunden....
    jedenfalls war es damals bei mir so.
    ich musste nur einige (preisgünstige) bücher selber besorgen. damals gabs sogar noch berufsausbildungsbeihilfe (35.-DM/mon.). das war aber lange vor ALGII zeiten
    Geändert von dFeNsE (02.02.2010 um 23:24 Uhr)

  11. Beitrag #11
    Registrierter Benutzer

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    3.094
    Danke
    81
    Gedankt 29 Mal für 10 Themen
    Zitat Zitat von dFeNsE Beitrag anzeigen
    Wegen so einer sache die grundsicherung zu streichen ist nicht möglich, da würde ich mir keine gedanken machen.
    Solange er seiner Eingliederungsvereinbarung nachkommt können sie ihm nichts, richtig. Leider muß er die Schule allerdings selber löhnen.

    Apropo: Wenn Du öfter mal Streß mit der ARGE hast... Du glaubst gar nicht was ein fähiger Anwalt alles erreichen kann. Wenn Du die erst ein paar Mal "angegriffen" hast, werden die Dich künftig brav in Ruhe lassen (Du wirst dann einfach zu teuer).

    Zitat Zitat von dFeNsE Beitrag anzeigen
    schulabschlüsse an ner vhs sind imho nicht mit kosten verbunden....
    jedenfalls war es damals bei mir so.
    Könnte von Ort zu Ort variieren, siehe:
    http://pinneberg.kursportal.info/kur...g%22&id=139044

    Etwa 524 EUR für ein Schuljahr zur Vorbereitung des Hauptschulabschlusses. Ob die Prüfung selber etwas kostet, kann ich leider nicht beantworten.

    Hätte ja gerne in Sachen Mittlerer Reife geschaut, aber anscheinend existieren in Pinneberg nur Dumpfbacken; es werden (soweit ich das sehe) nur Hauptschulkurse angeboten.
    Geändert von ShiningDragon (02.02.2010 um 23:27 Uhr)

  12. Beitrag #12
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von dFeNsE

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    E-NRW
    Beiträge
    3.954
    Danke
    155
    Gedankt 55 Mal für 16 Themen
    heiligsch blechle...abzocke
    da wird den leuten die meist schon kaum was haben noch ordentlich in die tasche gelangt. super!

    hab grad mal nachgeschaut.
    hier ist es auch in essen/nrw nicht mehr kostenfrei wie früher mal.
    jetzt kostet das mittlerweile pro semester im ersten jahr 50EUR, danach pro semester 25EUR.
    und mal kann natürlich bis zur fachoberschulreife machen wenn man mag.

    klar, bücher muss man selber beschaffen..kosten auch nochmal ein paar euro.


    aber über 500EUR für ein jahr ist schon sehr heavy.
    Geändert von dFeNsE (02.02.2010 um 23:37 Uhr)

  13. Beitrag #13
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von PuckPoltergeist

    Registriert seit
    18.01.2002
    Ort
    Ilmenau
    Beiträge
    11.451
    Danke
    44
    Gedankt 19 Mal für 7 Themen
    Zitat Zitat von ShiningDragon Beitrag anzeigen
    Richtig. Wobei ein böser Mitarbeiter Dich dennoch zur Annahme einer Vollzeitstelle drängen könnte. Mußt Deine Kiddies halt in Betreuung geben (Hort oder von der ARGE bezahlte Kraft XD). Aber ich denke, da hast Du es schon gut getroffen.
    Die männlichen Wesen sind, wie so oft in Deutschland, "wieder mal" die Gearschten. Aber daran ist man ja mittlerweile gewöhnt.
    Das kommt zum Teil echt auf die Sachbearbeiter an. Hast du jemanden, der nur seine Quote erfüllen will, bist du meist im Eimer. Gerätst du aber glücklicherweise an jemanden, der dich als Mensch sieht, mit Bedürfnissen und Wünschen, kannst du durchaus was rausholen und dich verbessern. Kenne den traurigen Alltag ein wenig von einer Bekannten, die in der ARGE gearbeitet hatte. Die hatte es aber aufgegeben. Hatte zu viel auf den Deckel bekommen, weil sie versucht hatte, den Leuten wirklich zu helfen.

    Ich kann Goa nur die Daumen drücken, das die "von der Leyen" mal Gas gibt und die Unterstützung für Schulabschlüsse durchboxt.
    Es wäre ein seltener Augenblick, dass die Frau was wirklich sinnvolles zustande bekommt.
    Zitat Zitat von S.I. Beitrag anzeigen
    Ja der Eingriff war leider nötig.

  14. Beitrag #14
    Registrierter Benutzer

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    3.094
    Danke
    81
    Gedankt 29 Mal für 10 Themen
    Zitat Zitat von PuckPoltergeist Beitrag anzeigen
    Es wäre ein seltener Augenblick, dass die Frau was wirklich sinnvolles zustande bekommt.
    Ein altes deutsches, vor Weisheit strotzendes, Sprichwort sagt:

    "Auch ein blindes Huhn, findet mal ein Korn."

  15. Beitrag #15
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von dFeNsE

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    E-NRW
    Beiträge
    3.954
    Danke
    155
    Gedankt 55 Mal für 16 Themen
    was nutzen dem huhn die körner wenn es zu blöd ist sie zu fressen?

  16. Beitrag #16
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von gruenmuckel
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Studio 1749
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i7 3770K
      Mainboard: Asrock Z77 Extreme4
      Kühlung: Scythe Mine 2
      Arbeitsspeicher: 4x8GB DDR3-1600 CL11 GeIL Black Dragon
      Grafikkarte: MSI R7970 Lightning Boost Edition 3GB (1150/1500)
      Display: Dell U2412M 24" TFT & 22" FullHD Packard-Bell-TV
      SSD(s): 1x256GB Samsung 830, 1x Sandisk EXTREME SSD 480GB
      Festplatte(n): 1x2 + 3x3TB HDD
      Optische Laufwerke: LG GH22NS40, Sony Optiarc BD-5300S Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Creative Recon3D PCIe
      Gehäuse: Corsair Obsidian 650D (2x 140mm Vegas Duo + 1x 120mm Vegas Trio)
      Netzteil: Antec True Power New Series 550W
      Betriebssystem(e): Windows 7 64 SP1
      Browser: Firefox aktuelle Version
      Sonstiges: Hauppauge PCI-FM TV-Karte (BT878, läuft unter 64bit Windows 7, hehe) Scythe Kaze Master Ace Lüfte
      Nethands 1: gruenmuckelC2D bei Nethands
      Nethands 2: gruenmuckel-server bei Nethands
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      gruenmuckel beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Collatz, Milkyway, POEM
      Lieblingsprojekt: POEM & QMC etwa gleich
      Rechner: C2Q8400@3,2Ghz I7-3770K C2DE6750
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    17.05.2001
    Ort
    Gerry-Weber - Stadt
    Beiträge
    17.270
    Danke
    29
    Gedankt 166 Mal für 55 Themen
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von dFeNsE Beitrag anzeigen
    was nutzen dem huhn die körner wenn es zu blöd ist sie zu fressen?
    Aber sie kann Eier legen, äh Kinder bekommen.
    Das ist volkswirtschaftlich gesehen recht sinnvoll.
    .
    EDIT :
    .

    Grad erzählt bekommen, vom besten Kumpel.

    Der hat morgen den Gang nach Canossa vor sich.

    Er hat endlich jemanden gefunden der ihn ausbilden will. Prima. Er ist aber über 25.
    Deswegen muss er sich nun beim Arbeitsamt arbeitslos melden um Arbeitslosengeld zu beantragen (der Punkt ist mir unklar, er hat nie gearbeitet, aber sein Cheffe in spe hat ihm das so nach einem Telefonat mit Arbeitsamt und IHK erzählt).
    Mit dem sonnenklaren Ablehnungsbescheid muss er dann bei einer Kommune Hartz 4 beantragen damit der kommunale Jobvermittlungsverein e.V. die Ausbildungsstelle fördern kann.
    Denn, ohne das er irgendeinem Träger auf der Tasche liegt gibts keine Förderung der Ausbildungsstelle. (die nötig ist).

    Bin sehr gespannt wie das weitergeht und ob das beim A-Amt überhaupt einer versteht.
    Toleranz ist das unbehagliche Gefühl, der andere könne am Ende vielleicht doch recht haben. - Robert Lee Frost
    Mitglied im P3DCDDPNE
    "Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben" - Walter Röhrl
    "Beginne den Tag mit einem Lächeln - Dann hast du es hinter dir!"

  17. Beitrag #17
    Registrierter Benutzer

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    3.094
    Danke
    81
    Gedankt 29 Mal für 10 Themen
    Ich ahne schon jetzt, das Dein Kumpel auf absehbare Zeit nicht glücklich werden wird im Betrieb. Sobald die Förderleistungen eingestellt werden, ist Dein Kumpel nur noch "Ballast" für den Betrieb.

    Ist der gleiche Bockmist mit den "Vermittlungsgutscheinen über 2.000 EUR" für "private Vermittler" die einen in befristete, "befreundete" Betriebe vermitteln... alles Verarsche und Abzocke.

  18. Beitrag #18
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von gruenmuckel
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Studio 1749
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i7 3770K
      Mainboard: Asrock Z77 Extreme4
      Kühlung: Scythe Mine 2
      Arbeitsspeicher: 4x8GB DDR3-1600 CL11 GeIL Black Dragon
      Grafikkarte: MSI R7970 Lightning Boost Edition 3GB (1150/1500)
      Display: Dell U2412M 24" TFT & 22" FullHD Packard-Bell-TV
      SSD(s): 1x256GB Samsung 830, 1x Sandisk EXTREME SSD 480GB
      Festplatte(n): 1x2 + 3x3TB HDD
      Optische Laufwerke: LG GH22NS40, Sony Optiarc BD-5300S Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Creative Recon3D PCIe
      Gehäuse: Corsair Obsidian 650D (2x 140mm Vegas Duo + 1x 120mm Vegas Trio)
      Netzteil: Antec True Power New Series 550W
      Betriebssystem(e): Windows 7 64 SP1
      Browser: Firefox aktuelle Version
      Sonstiges: Hauppauge PCI-FM TV-Karte (BT878, läuft unter 64bit Windows 7, hehe) Scythe Kaze Master Ace Lüfte
      Nethands 1: gruenmuckelC2D bei Nethands
      Nethands 2: gruenmuckel-server bei Nethands
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      gruenmuckel beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Collatz, Milkyway, POEM
      Lieblingsprojekt: POEM & QMC etwa gleich
      Rechner: C2Q8400@3,2Ghz I7-3770K C2DE6750
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    17.05.2001
    Ort
    Gerry-Weber - Stadt
    Beiträge
    17.270
    Danke
    29
    Gedankt 166 Mal für 55 Themen
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von ShiningDragon Beitrag anzeigen
    Ich ahne schon jetzt, das Dein Kumpel auf absehbare Zeit nicht glücklich werden wird im Betrieb. Sobald die Förderleistungen eingestellt werden, ist Dein Kumpel nur noch "Ballast" für den Betrieb.

    Ist der gleiche Bockmist mit den "Vermittlungsgutscheinen über 2.000 EUR" für "private Vermittler" die einen in befristete, "befreundete" Betriebe vermitteln... alles Verarsche und Abzocke.
    Nunja, die Firma wird sich vergrößern, das könnte schon was werden. Aber um die Ämterodyssee beneide ich ihn nicht.
    Toleranz ist das unbehagliche Gefühl, der andere könne am Ende vielleicht doch recht haben. - Robert Lee Frost
    Mitglied im P3DCDDPNE
    "Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben" - Walter Röhrl
    "Beginne den Tag mit einem Lächeln - Dann hast du es hinter dir!"

  19. Beitrag #19
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Oi!Olli
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP NC 6000 Pentium M 1,6 GHZ
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II X6 1090T BE
      Mainboard: Gigabyte GA-870A-UD3 Rev 2.1
      Kühlung: Coolermaster Hyper 212 Plus
      Arbeitsspeicher: 2x 4 GB Elixir DDR III 1333
      Grafikkarte: Sparkle GTX 560 Ti
      Display: 22 Zoll HannsG Hi221D
      Festplatte(n): Samsung HD753LJ, HD103UJ, HD204UI
      Optische Laufwerke: GH-22NS50
      Soundkarte: Soundblaster Xfi Xtreme Music
      Gehäuse: Chieftec DA-01-BD
      Netzteil: Antec True Power New 550 Watt
      Betriebssystem(e): 7 64Ultimate
      Browser: Firefox
      Sonstiges: DVB-T Karte, X-Box 360 Gamepad, MS Sidewinder Joystick

    Registriert seit
    24.12.2006
    Beiträge
    8.725
    Danke
    199
    Gedankt 63 Mal für 16 Themen
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von dFeNsE Beitrag anzeigen
    heiligsch blechle...abzocke
    da wird den leuten die meist schon kaum was haben noch ordentlich in die tasche gelangt. super!

    hab grad mal nachgeschaut.
    hier ist es auch in essen/nrw nicht mehr kostenfrei wie früher mal.
    jetzt kostet das mittlerweile pro semester im ersten jahr 50EUR, danach pro semester 25EUR.
    und mal kann natürlich bis zur fachoberschulreife machen wenn man mag.

    klar, bücher muss man selber beschaffen..kosten auch nochmal ein paar euro.


    aber über 500EUR für ein jahr ist schon sehr heavy.

    Ich dachte du wohnst in Tirol.

    Und ja es ist recht teuer. Wobei die das noch viel teurer kriegen glaub mir das. Wohl dem dessen Familie etwas Geld über haben. Und nicht noch dazu verdonnert werden ihre Kinder durchzufüttern.

    @ GM Nun hoffen wir für deinen Kumpel das beste. Leider ist es so das ein Vermittlungsgutschein nur kurz dafür sorgt das man Arbeit hat. Da können die das Geld lieber gleich aus dem Fenster werfen. Oder es mir geben damit ich dann einen Monat lang Häuser anstreiche (wäre ein halbwegs guter Stundenlohn ) wäre alles sinnvoller als die normale Vorgehensweise.
    Geändert von Oi!Olli (03.02.2010 um 01:53 Uhr)
    Woran denkst du? Ich überlege was ich will und was ich brauche.

    Was willst du? Eine friedvolle Seele. Und was brauchst du? Eine größere Waffe.

  20. Beitrag #20
    Registrierter Benutzer

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    3.094
    Danke
    81
    Gedankt 29 Mal für 10 Themen
    Zitat Zitat von Oi!Olli Beitrag anzeigen
    Da können die das Geld lieber gleich aus dem Fenster werfen.
    Wäre ich boshaft, täte ich behaupten, das die Leiter der ARGE mit den privaten Vermittlern gemeinsame Sache machen und sich anteilig zum Monatsende die ausgestellten Vermittlungsgutscheine unter der Hand zuschieben lassen.
    Aber ich bin ja forenweit dafür bekannt, nicht boshaft zu sein...

  21. Beitrag #21
    Admiral
    Special
    Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Toshiba Tecra 460CDT
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8350
      Mainboard: Asrock 970 Extreme 3
      Kühlung: Scythe Orochi
      Arbeitsspeicher: 2x 4GB PC1600 DDR3
      Grafikkarte: 2x MSI HD5770 Hawk Crossfire
      Display: 19" Samsung Syncmaster 223BW / Samsung Syncmaster 931BW
      Festplatte(n): WD3200BEKT 2.5" 7200Upm / Momentus XT 500GB Hybrid / C300 128GB
      Optische Laufwerke: LG GH20NS15
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: CoolerMaster CM690
      Netzteil: BeQuiet 450W
      Betriebssystem(e): WinXP SP3 / Win7
      Browser: Firefox
      Sonstiges: *Ultrasilent*

    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Mitten im Ruhrpott
    Beiträge
    1.593
    Danke
    7
    Gedankt 7 Mal für 3 Themen
    Ich habe es letztens selbst mitbekommen das die ARGE nicht nur unfähig ist sondern scheinbar auch alles tut um einem Steine in den Weg zu legen. Eine Bekannte (ungelernt, 25) war seit Oktober arbeitslos. Da es schwierig war sich in dieser Situation einen Job zu besorgen wovon man leben kann wollte sie sich mit einem francise Unternehmen selbstständig machen (ab 1.Februar). Ihr Arbeitsvermittlerin war davon sehr angetan und wollte mit Rat und Tat helfen. Das Startkapital (etwa 15k€) bekam sie von ihren Eltern. Um sich aber mit diesem Unternehmen selbstständig zu machen muss man dort eine Einarbeitungszeit von drei Wochen + 1 Woche Lehrgang absolvieren um die betriebswirtschaftlichen Aspekte kennenzulernen (alles im Januar). Also wurde alles angeleiert und das auch der ARGE gemeldet.

    Was dann kam war der Hammer. Ihr wurde dies Untersagt weil dies "Schwarzarbeit" bedeuten würde (obwohl unbezahlt und berufsvorbereitend) und gleich eine Maßnahme (Bewerbungstraning) während (!) der Einarbeitungszeit angeordnet (mitte Januar). Sie besorgte sich von dem Unternehmen eine Bescheinigung das dies ein berufsvorbereitendes Praktikum sein -> Folge: Abgelehnt weil eine Maßnahme ansteht. Bewerbungstraining für eine zukünftig Selbstständige ARBEITGEBERIN ist wohl wichtiger als die Vorbereitung auf den zukünftigen Job. ?!

    Zu dem Zeitpunkt war es der ARGE seit knapp 3 Monaten bekannt das sie sich selbstständig machen wollte. Während dieser Zeit kam nichts von der ARGE, keine Maßnahme, kein Termin, kein nichts ... erst im Januar als alle Vorbereitungen für die Selbstständigkeit getroffen werden mussten legten sie einen unmenschlichen Arbeitseifer an den Tag. Anträge zur Existenzgründung waren bereits eingereicht und der Termin mit dem Berater (Existenzgründung) bereits das 3. mal verschoben worden. Von Oktober - Ende Dezember kam nichts. Termine im Januar (Selbstständigkeit sollte ab 1.2. bestehen) wurden auf den 25. gelegt.

    Mit dem Francisegeber hatte sie nun abgesprochen das sie während der ARGE Maßnahme der ARGE eine "Probearbeitswoche" mit Aussicht auf einem Job absolieren würde. Das reichte um sie von der Maßnahme zu entbinden. Mehr als 1 Woche "Probe arbeiten" hatte die ARGE jedoch nicht zugelassen. Sie setzten nun noch einen drauf und verschoben den Termin der "Weiterbildung" (Bewerbungstraining) um eine Woche(!). Das ging erstaunlich fix, dauert es normalerweise Wochen bis sich die Argentur rührt war der neue Termin eine Sache von Stunden.
    Nunja, da es keine Möglichkeit gab diesen Lehrgang auf "legalem" Wege zu absolvieren liess sie sich kurzfristig Krank schreiben sodaß sie den ARGE-Lehrgang nicht antreten könnte. Während dieser Zeit absolvierte sie den Lehrgang für ihre zukünftige Selbstständigkeit OHNE das durch die ARGE abzusegnen.(=illegal)

    Am 25.1. war sie dann nochmal wegen des Existenzgründerzuschusses bei der ARGE. Hier wurde ihr dann flapsig mitgeteilt das der Sachbearbeiter Krank wäre und sie einen Termin mitte Februar bekommen würde.

    Ende der Geschichte. Sie hat am 1.2. ihren Laden eröffnet und weis bis heute nicht ob sie den Zuschuss bekommt. Das Arbeitslosengeld von Januar ist auch noch nicht überwiesen worden. Sie möchte doch bitte einen Termin mit ihrem Sachberarbeiter ausmachen um die Sache zu klären. Es wären da noch ein paar Unstimmigkeiten zu klären.

    Ja wo leben wir denn ?
    Ich kann mir gut vorstellen warum hier im Land so viele Arbeitslose rumrennen. Durch die "illegale" Aktion sind es aber nun vorerst 3 Leute weniger die einen Job suchen. Meine Bekannte selbst und 2 weitere Mitarbeiter die sie eingestellt hat.

    Soviel zum Thema ARGE.
    Arbeiten sie schon oder füllen sie noch Anträge aus ?

  22. Beitrag #22
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von CrazyStrump
    • Mein System
      Notebook
      Modell: T22; Pentium M 700Mhz, 512MB RAM, 100GB HDD
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD X2 4400+
      Mainboard: GA M55plus-S3G
      Kühlung: Scythe Mine
      Arbeitsspeicher: 2x1GB, MDT, DDR2, 667Mhz
      Grafikkarte: GeForce 6100 OnBoard
      Display: Samsung SyncMaster 797DF
      Optische Laufwerke: Samsung (SATA)
      Netzteil: Seasonic S12
      Betriebssystem(e): Debian Etch, VMware mit Win2K, Debian Sarge, Debian Etch
      Browser: Epiphany

    Registriert seit
    17.09.2006
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    525
    Danke
    34
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Bei uns im Agym haben wir einen, der wurde vom AA zu einer Schulung verdonnert, obwohl er hier am Agym ist und das an einem anderen Ort. Also früh erst 30 km hin zum Schlungsort Nachmittag dann 50 km zum Agym.

    Du fliegst normal nicht aus Hartz4, musst dafür deren Spielchen ertragen, nur wenn du dich dort weigerst bekommst du dort sperren oder ähnliches. Wie die dir begegnen hängt aber stark von der Sachbearbeiter(in) ab und welchen druck es im AA von oben auf die Sachbearbeiter gibt.

    Andere Möglichkeit wäre nicht eine Abendschule, sondern ein Tageskolleg, ist im Prinzip das selbe, nur das es zu den normalen Schulzeiten stattfindet. Da gibt es dann eventuell auch zusätzliche Fördermöglichkeiten. Auch solltest du dich über BAFÖG informieren. Neben dem normalen Schüler - BAFÖG und dem Meister - BAFÖG gibt es noch ein Elternunabhängiges BAFÖG.

    Lass dir auf jedenfall nichts vom AA gefallen.

    Du solltest dich aber sputen, die Plätze an den Abendschulen und Tageskolles sind zum Teil sehr begehrt. Sprich du solltest keinen Tag warten mit deiner Bewerbung.
    .
    EDIT :
    .

    Zitat Zitat von dFeNsE Beitrag anzeigen
    schulabschlüsse an ner vhs sind imho nicht mit kosten verbunden....
    jedenfalls war es damals bei mir so.
    ich musste nur einige (preisgünstige) bücher selber besorgen. damals gabs sogar noch berufsausbildungsbeihilfe (35.-DM/mon.). das war aber lange vor ALGII zeiten
    VHS ist eigentlich immer mit Kosten verbunden, aber bevor man für einen Schulabschluss ans VHS geht sollte man bei Abendschulen und Tageskollegs vorbei schauen. Staatlich werden die genau so finanziert wie normale Schulen. In wie weit man Lehrmittel zahlen muss hängt vom Bundesland und der Schule ab. Daneben gibt es noch private Kollegs, die kosten sind dort sehr unterschiedlich. Können aber mitunter gefördert werden. Jede Schule hat auch Berater die einem gerne auch vor der Anmeldung bei Fragen zur Seite stehen.
    www.zoloz.de - Zeit für Veränderung

  23. Beitrag #23
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Shai Hulud
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP 625
      Prozessor: AMD Athlon II P650 2x 2,6GHz
      Mainboard: BIOS F.20
      Arbeitsspeicher: 2x 2GB DDR3-1066
      Grafikkarte: ATI Mobility Radeon HD 4250
      Display: 15,6" LCD matt 1366x768
      Festplatte(n): 320GB+640GB SATA 2,5" intern, 320GB SATA 2,5" extern
      Betriebssystem(e): Windows 7 Home Premium 64bit
      Browser: SRWare Iron
      Sonstiges: CoolerMaster Notepal U2
    • Mein DC

      Shai Hulud beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: 50+
      Lieblingsprojekt: WorldCommunityGrid
      Rechner: AMD Athlon II X2 240; Notebook Intel Celeron 2GHz 65nm
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    02.04.2007
    Ort
    Arrakis - Auch bekannt als "Dune - Der Wüstenplanet"
    Beiträge
    2.516
    Danke
    462
    Gedankt 198 Mal für 39 Themen
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Goa-FreaK-604 Beitrag anzeigen
    Das mit dem 400 € Job weiß ich, ich weiß sogar wie das berechnet wird *stolz bin*
    von dem verdienten Geld stehen einem immer 100 € zu, und dann kommen noch 20% dazu, d.h.von 300 € 20% = 60 € .

    Das ist aber echt total bescheuert -.-, und dann heißt es immer Hartz4 Empfänger wären faul, aber wenn du irgendwas selbstständig machen willst, fliegst du sofort aus dem Hartz4.

    Hartz4 bestimmt dein Leben echt von allen Seiten, ich will da raus aus diesem Loch -.-
    Hartz IV-Empfänger sind mit Sicherheit nicht faul, die Schwarzarbeitsquote ist ja laut neuesten Zahlen um knapp 7% auf knapp 40000 Fälle gestiegen.

    Eine Abendschule steht mMn dem Leistungsbezug nicht im Weg, da Du trotz Abendschule (warum wohl heißt die Abendschule?) dem Amt und Arbeitsmarkt im Fall der Fälle zur Verfügung stehst.

    Wie schon mehrmals angemerkt: Viel ist abhängig von Deinem Sachbearbeiter... Oft hilft da nur selbstbewusstes Auftreten und der Erwähnung der Inanspruchnahme Deines Rechts auf Widerspruch (dabei Lächeln nicht vergessen). Was diese Art Sachbearbeiter gar nicht leiden kann, ist Gegenwehr...
    Geld für alle - Jäger & Sammler allein reichen nicht!



    Ich bin ein Wohlstandsmessi - zuviel Kram, aber kein Platz, es irgendwo ordentlich hinzuräumen...

  24. Beitrag #24
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Lucky Headshot
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel i5-3570K / 4x 3.40GHz
      Mainboard: ASRock Z77 Pro4
      Kühlung: Scythe Mugen 3 Rev. B
      Arbeitsspeicher: G.Skill RipJaws-X 8GB (DDR3-1866) (2 x 4) CL9-10-9-28
      Grafikkarte: Sapphire Radeon HD 7870 XT Boost, 2GB GDDR5
      Display: Hanns.G 22"
      Festplatte(n): 1x Samsung SSD 830 (128GB) 1x Samsung SSD 840 (250GB) 1x Samsung HDD 1TB
      Optische Laufwerke: Optiarc AD-5260S
      Soundkarte: ASUS Xonar DS
      Gehäuse: Define R4 Black Pearl
      Netzteil: Sea Sonic M12II-520 Bronze 520W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Prof. x64
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    18.06.2004
    Beiträge
    676
    Danke
    3
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Zitat Zitat von CrazyStrump Beitrag anzeigen
    Bei uns im Agym haben wir einen, der wurde vom AA zu einer Schulung verdonnert, obwohl er hier am Agym ist und das an einem anderen Ort. Also früh erst 30 km hin zum Schlungsort Nachmittag dann 50 km zum Agym.

    Du fliegst normal nicht aus Hartz4, musst dafür deren Spielchen ertragen, nur wenn du dich dort weigerst bekommst du dort sperren oder ähnliches. Wie die dir begegnen hängt aber stark von der Sachbearbeiter(in) ab und welchen druck es im AA von oben auf die Sachbearbeiter gibt.

    Andere Möglichkeit wäre nicht eine Abendschule, sondern ein Tageskolleg, ist im Prinzip das selbe, nur das es zu den normalen Schulzeiten stattfindet. Da gibt es dann eventuell auch zusätzliche Fördermöglichkeiten. Auch solltest du dich über BAFÖG informieren. Neben dem normalen Schüler - BAFÖG und dem Meister - BAFÖG gibt es noch ein Elternunabhängiges BAFÖG.

    Lass dir auf jedenfall nichts vom AA gefallen.

    Du solltest dich aber sputen, die Plätze an den Abendschulen und Tageskolles sind zum Teil sehr begehrt. Sprich du solltest keinen Tag warten mit deiner Bewerbung.
    .
    EDIT :
    .



    VHS ist eigentlich immer mit Kosten verbunden, aber bevor man für einen Schulabschluss ans VHS geht sollte man bei Abendschulen und Tageskollegs vorbei schauen. Staatlich werden die genau so finanziert wie normale Schulen. In wie weit man Lehrmittel zahlen muss hängt vom Bundesland und der Schule ab. Daneben gibt es noch private Kollegs, die kosten sind dort sehr unterschiedlich. Können aber mitunter gefördert werden. Jede Schule hat auch Berater die einem gerne auch vor der Anmeldung bei Fragen zur Seite stehen.

    Kann ich so unterschreiben. Ich habe aktuell meine Fachhochschulreife am Abendgymnasium erworben und hatte zwischendurch auch mit der ARGE zu tun. Ich muss sagen wenn es irgend möglich ist sollte man die ARGE vermeiden, denn es ist definitiv nicht vorgesehen, dass man Schulabschlüsse nachholt und dem entsprechend wird man behandelt. Es ist den Leuten völlig egal, dass man dadurch eine höhere Qualifikation erlangen kann und dadurch auch die Chancen in der Arbeitswelt erhöht. Wenn man einen höheren Abschluss erlangen kann dann könnte man ja auch studieren was die Qualifikation enorm steiger und das "wichtigste" ist, dass man dadurch die Statistiken NICHT mehr belastet. Alles was mit Bildung zu tun hat ist ich zitiere "Privatvergnügen" und ist auch in den Leistungen mit 0,0 € im Monat vermerkt. Es hat bei mir ca. 5-6 Monate und mehrere Stellungnahmen gedauert bis ich letztenendes doch Recht bekam. Ich kann nicht beurteilen ob das die Regel ist allerdings sollte man sich gedanklich darauf vorbereiten dass es durchaus etwas schwieriger werden kann.

    Die Alternative wie bereits mein Vorredner erwähnt hat sind die Kollegs. Ich weiß nicht ob das überall so ist aber man bekommt fast von Anfang an Schüler - BAFÖG je nach dem in welchen Semester einsteigt bzw. einsteigen darf (Test in Deutsch, Mathe, Englisch). Anders sieht es auf dem Abendgymnasium aus dort bekommt man erst ab der Qualifikationsphase 2 (4. Semester) BAFÖG, so muss man die Zeit vorher mit bspw. Nebenjobs überbrücken. Theoretisch ist es so, dass man zwar auf der Schule ist allerdings in Sachen Lebensunterhalt (in der Not) die ARGE ansprechpartner ist (das sehen sie aber unter Umständen etwas anders). Da fängt das Problem an, weil wenn man sie dann wirklich in Anspruch nehmen muss wird es unter Umständen schwierig weil man "gezwungen" wird auf dem 1. Arbeitsmarkt nach Stellen zu suchen. Das bedeutet allerdings, dass man keine Zeit für die Schule mehr hat bei Vollzeit.

    Bei mir gings um 1. Semester (6 MONATE) damit ich die Schule, die ich zu diesem Zeitpunkt bereits ca. 1,5 Jahre besucht habe beenden kann. Ich frage mich manchmal was in den Köpfen vorgeht. Bin aus meinem Beruf länger draussen auch wegen der Schule und dann soll ich sie ohne Abschluss verlassen!? Welcher Arbeitgeber hätte generell das Vertrauen oder den Willen jemanden einzustellen wenn es um Schulabbrüche, kaum Berufserfahrung, eventuell keíne Aubildung, Schule abgebrochen usw. geht? Es gibt Menschen die versuchen aus der "Misere der Vergangenheit" herauszukommen und sich weiterzubilden. Aber auch generell ist es in der heutigen Zeit wichtig sich werterzubilden um überhaupt eine Chance in der Arbeitswelt zu haben doch darauf wird keine Rücksicht genommen zumindest wenn es um Hartz4 geht. Ich habe das Gefühl, dass wenn man genau das macht was die ARGE als Ziel hat nämlich, dass man sie schnell loswird dir noch Steinen in den Weg legen und dich auf eine paradoxe Art und Weise doch behalten wollen.

    Schüler - BAFÖG ist i.d.R elternunabhängig ausser eventuell das erste Semester im Kolleg und man muss auch nichts zurückbezahlen (ich weiß allerdings nicht ob es regionale Unterschiede gibt). Kollegs und Abendschulen sind auch meist Kostenlos und die Bücher bekommt man auch ausgeliehen. Genaueres kann man wie bereits empfohlen wurde dierekt in den Schulen erfahren. Dort hat man oft mit ähnlichen Fällen zu tun und man solte genug Tips für den Start bekommen können.
    .
    EDIT :
    .

    Zitat Zitat von Shai Hulud Beitrag anzeigen
    Hartz IV-Empfänger sind mit Sicherheit nicht faul, die Schwarzarbeitsquote ist ja laut neuesten Zahlen um knapp 7% auf knapp 40000 Fälle gestiegen.

    Eine Abendschule steht mMn dem Leistungsbezug nicht im Weg, da Du trotz Abendschule (warum wohl heißt die Abendschule?) dem Amt und Arbeitsmarkt im Fall der Fälle zur Verfügung stehst.

    Wie schon mehrmals angemerkt: Viel ist abhängig von Deinem Sachbearbeiter... Oft hilft da nur selbstbewusstes Auftreten und der Erwähnung der Inanspruchnahme Deines Rechts auf Widerspruch (dabei Lächeln nicht vergessen). Was diese Art Sachbearbeiter gar nicht leiden kann, ist Gegenwehr...
    Wie gesagt in der Theorie würde jeder sagen, dass das möglich und rechtens ist allerdings sieht die Realität anscheinend anders aus. Man gibt Millionen für Maßnahmen aus die leider sehr oft absolut nichts bringen aber in die Schule lässt man die Leute ungern oder garnicht. Ich denke mal, dass das wieder mal so ein Fall von "bis zur Nase gedacht ist" haupsache wir stecken die Leute irgendwo hin damit sie aus der Statistik entfernt werden können egal ob die Tätigkeit Sinn macht oder nicht. Wenn man etwas vernünftiges machen möchte wie Weiterbildung (man sollte nicht vergessen, dass man unter Umständen später dadurch auch noch reichlich Steuern zahlen kann) dann gibt es je nach dem massiv gegenwehr. Ich stimme dir zu man darf sich nicht gleich abwimmeln lassen aber das Problem ist, dass sie dich innerhalb von Tagen Mittellos machen können bis die Sache geklärt ist und das kann durchaus 4-6 Monate oder länger dauert. Die Frage ist ob man das Mittellos eventuell ohne Hilfe durchhalten kann. Es bringt auch nichts wenn man weiß, dass es nachbezahlt wird wenn man auf der Straße landen und wenn das passiert dann sind sie sowieso nicht mehr für dich zuständig.

  25. Beitrag #25
    Commodore
    Special
    Commodore

    Registriert seit
    23.05.2003
    Ort
    NRW
    Beiträge
    486
    Danke
    1
    Gedankt 1 Mal für 1 Thema
    Also ich habe 2005 mit meinem Hauptschulabschluss, das Abendgymnasium besucht und ALG II bezogen. Es kommt sehr darauf an,was du machst. Wenn dein Schulgang Bafögfähig ist( das hat nichts damit zu tun ob du Bafög bekommen würdest, sondern ob der Kurs Bafög fahrig ist ) Wenn Bafög Fähig, dann hast du kein Anspruch auf ALG II, sonst meiner Meinung nach schon.
    Bei mir war es erst ab dem 4. Semester Bafögfähig. Bis dahin habe ich ALG II bezogen und danach Schülerbafög und Kindergeld.
    Vielleicht war es bei mir so unkompliziert, da ich tagsüber meine Kinder erzogen habe und Verheiratet bin.
    Lass dich nicht unterbuttern und geh deinen weg... Ich studiere inzwischen BWL an unsere Universität.

    Ich wünsche dir viel Erfolg!!!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO