Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 37

Hybrid-Darstellung

  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von heikosch
    • Mein System
      Notebook
      Modell: ASUS U36JC
      Prozessor: Intel Core i5 480M
      Mainboard: ASUS U36JC
      Arbeitsspeicher: 8 GB
      Grafikkarte: GeForce G310M
      Display: Samsung T220HD (1680x1050)
      Festplatte(n): Kingston SSDNow V+ 100 96GB
      Optische Laufwerke: LG CH10LS20 BluRay
      Soundkarte: onboard
      Betriebssystem(e): Windows 7 HP 64bit
      Browser: Mozilla Firefox

    Registriert seit
    06.02.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    4.128
    Danke
    14
    Gedankt 1.920 Mal für 334 Themen
    Blog-Einträge
    7

    AMD plant Stellenabbau

    AMD-Logo
    Noch nicht lange ist AMDs neuer CEO Rory Read im Amt, aber nun kommt auf den kleinen x86-Riesen genau das zu, was viele befürchtet hatten. Der ehemalige Lenovo-COO wird laut ersten Berichten einen ähnlichen Kurs einschlagen, den er bereits vor drei Jahren an seiner alten Wirkungsstelle verfolgte: ein Stellenabbau. Demnach plant das Unternehmen, jede zehnte Stelle zu streichen. In einer Zahl ausgedrückt, bedeutet das, dass schlussendlich ca. 1.200 Mitarbeiter sich auf die Suche nach einem neuen Job machen müssen.


    Die freiwerdenden Ressourcen, geschätzte 118 Millionen US-Dollar durch die Einsparungen bei den Lohnkosten für das Jahr 2012 sowie plus 90 Millionen aus anderen Sparmaßnahmen, sollen der Entwicklung von stromsparenden Systemen zugutekommen, aber auch die Entwicklung von Cloud-basierten Lösungen vorantreiben. Ebenfalls sollen die Anstrengungen in den Schwellenländern weiter intensiviert werden. Prozentual gesehen werden die Entlassungen einen größeren Einschnitt verursachen als man es zum Beispiel bei Cisco Systems in diesem Jahr erleben konnte.

    Diese unbequeme Entscheidung im Managements AMDs wird sich womöglich vor allem auf die schwache Position des Unternehmens in umsatzstärkeren Bereichen begründen. Die aktuellen APU-Produkte des Herstellers platzieren sich eher im Low-Cost- (E-, C- und Z-Serie) beziehungsweise Midrange-Bereich (A-Serie) und selbst die erst kürzlich veröffentlichten Prozessoren auf Basis der Bulldozer-Architektur vermögen aufgrund der starken Konkurrenz aus dem Hause Intel keine großen Gewinne zu erlauben. Lediglich das Server-Geschäft scheint wieder langsam an Fahrt aufzunehmen, flattern doch in regelmäßigen Abständen Meldungen ins Haus, dass Großrechner aufgrund der Kompatibilität zu bestehenden Systemen aufgerüstet werden können.

    Durch die Ausgliederung beziehungsweise den Verkauf der eigenen Fabs an GlobalFoudries als neu entstandener Auftragsfertiger konnte AMD über die letzten Quartale zeigen, welches Einsparpotenzial sich durch diese Entscheidung ergab. Als nun Fab-loser Hersteller ist man aber bei der Gewinnspanne vor Steuern den Konkurrenten einen Schritt hinterher. Während diese mit 50 - 65 % aufwarten können, bringt es AMD lediglich auf 45 %. Laut CEO Rory Read soll die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens gestärkt werden. Aber zu welchem Preis?
    In diversen Forenbeiträgen zeigt sich, sofern die Aussagen der Wahrheit entsprechen, dass AMD scheinbar keine Rücksicht nimmt. Selbst langjährige Mitarbeiter können sich nicht sicher sein, ihre Stelle behalten zu können. Es werden gar Vergleiche gezogen, die AMD mit dem asiatischen Modell des "Nutzen, Ausbeuten und Wegschmeißen" vergleicht. Die Kostenoptimierungen bei AMD werden also in den nächsten Tagen und Wochen für einigen Zündstoff sorgen.

    Quellen:



    Links zum Thema:

  2. Die folgenden 7 Benutzer sagen Danke zu heikosch für diesen nützlichen Beitrag:

    Bobo_Oberon (04.11.2011), Dr@ (04.11.2011), jurke (04.11.2011), Opteron (04.11.2011), rkinet (05.11.2011), Sefegiru (04.11.2011), TNT (29.11.2011)

  3. Beitrag #2
    Moderation
    Moderation
    Avatar von Desti

    Registriert seit
    16.10.2000
    Beiträge
    5.611
    Danke
    1
    Gedankt 79 Mal für 33 Themen
    Vielleicht sogar noch mehr.

    Update 4:52pm EST:

    The AP is reporting that AMD says it is laying off 1400 employees, more than the original 1000 that Mr. Read alluded to. This means 12% of AMD’s workforce is getting let go.
    http://tech.icrontic.com/news/the-ax...h-the-company/

  4. Beitrag #3
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Woerns

    Registriert seit
    05.02.2003
    Beiträge
    1.565
    Danke
    212
    Gedankt 2 Mal für 1 Thema
    Fragt sich, was dann noch intakt bleibt.

    Die wesentlichen Resourcen sind doch Entwickler, oder?
    Gibt es die Möglichkeit, Bereiche outzusourcen, die nicht zum Kerngeschäft gehören?
    Die FABs sind schon draußen. Packaging machen seit jeher andere.
    In die PR-Abteilung gibt es nicht einzusparen, da sind sowieso nur Praktikanten...
    MfG

  5. Beitrag #4
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral

    Registriert seit
    27.07.2008
    Ort
    Pott
    Beiträge
    2.017
    Danke
    145
    Gedankt 157 Mal für 27 Themen
    Zitat Zitat von Desti Beitrag anzeigen
    Guckst Du auch hier

    Die Wahrheit wie viele betroffen sind - ist noch nicht raus. Heise.de kalkuliert auch weniger..genaues weiss man wohl noch nicht.

  6. Beitrag #5
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von hoschi_tux
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD A10 5800K
      Mainboard: ASROCK FM2A75M-ITX
      Kühlung: Scythe Shuriken 2
      Arbeitsspeicher: 2x 4GB Corsair Vengeance PC3-17066U CL11
      Grafikkarte: AMD HD7660D
      Display: LG W2600HP, 26", 1920x1200
      Festplatte(n): WD6400AAKS, WD7500BPKT
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-Q07B
      Netzteil: be quiet! SFX Power 300W
      Betriebssystem(e): Gentoo 64Bit, Win 7 64Bit
      Browser: Firefox
    • Mein DC

      hoschi_tux beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Einstein@Home, Predictor@Home, QMC@Home, Rectilinear Crossing No., Seti@Home, Simap, Spinhenge, POEM
      Lieblingsprojekt: Seti/Spinhenge
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    08.03.2007
    Ort
    Ilmenau
    Beiträge
    1.531
    Danke
    17
    Gedankt 11 Mal für 4 Themen
    Würde man nicht alle paar Monate den CEO feuern, könnte man die 200Mio. aus der Portokasse zahlen. Und ganz nebenbei, hat man nicht erst im März 1000 neue Leute eingestellt?

  7. Beitrag #6
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von FredD

    Registriert seit
    25.01.2011
    Beiträge
    1.331
    Danke
    113
    Gedankt 5 Mal für 2 Themen
    Zitat Zitat von hoschi_tux Beitrag anzeigen
    Würde man nicht alle paar Monate den CEO feuern, könnte man die 200Mio. aus der Portokasse zahlen. Und ganz nebenbei, hat man nicht erst im März 1000 neue Leute eingestellt?
    Wenn im Gegenzug dazu 1000 Marketing-Vollprofis auf die Suche nach einen neuen Wirt geschickt werden, könnte die Rechnung sogar aufgehen.

  8. Beitrag #7
    Lieutenant
    Lieutenant
    Avatar von samm
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP ProBook 6465b: A6 3410MX, 8GB Ram, 1600x900, 128GB Micron SSD
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX 8350 @4.2GHz
      Mainboard: Asus Crosshair V Formula Z
      Kühlung: Prolimatech Megahalems Rev. C
      Arbeitsspeicher: 4*4GB G.Skill DDR3-1866
      Grafikkarte: XFX Radeon HD 7970 BE
      Display: 24" BenQ 1920*1200
      Festplatte(n): Samsung 840 Pro 256 GB, Samsung 830 128 GB
      Optische Laufwerke: LG BD-Rom/DVD-Brenner
      Soundkarte: X-Fi Titanium
      Gehäuse: Antec P182
      Netzteil: Seasonic X 560
      Betriebssystem(e): Win7 64
      Browser: Opera 11

    Registriert seit
    02.09.2009
    Beiträge
    87
    Danke
    40
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Das mit den Marketingleuten könnte sogar sein:
    AMD is in process of firing from 10% to 15% of staff (up to 1500 people), primarily from marketing and public relations departments, said a person familiar with the ongoing situation
    (Quelle: http://www.xbitlabs.com/news/other/d...Next_Week.html)

    Wäre nicht das schlechteste: 1000 neue, kompetente Leute an sinnvollen Stellen rein, 1200 unfähige PR-Fritzen weg.

  9. Beitrag #8
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von rkinet

    Registriert seit
    11.12.2003
    Ort
    Weinheim/ Bergstr.
    Beiträge
    8.959
    Danke
    241
    Gedankt 19 Mal für 11 Themen

    AMD Marketinng ...

    Zitat Zitat von samm Beitrag anzeigen
    Das mit den Marketingleuten könnte sogar sein:
    (Quelle: http://www.xbitlabs.com/news/other/d...Next_Week.html)

    Wäre nicht das schlechteste: 1000 neue, kompetente Leute an sinnvollen Stellen rein, 1200 unfähige PR-Fritzen weg.
    Wobei der Hauptfehler im Marketing die 'lustig chaotische' Namensgebung der Produkte ist.

    Wie http://www.heise.de/newsticker/meldu...n-1371083.html verliert AMD jetzt beim Desktop was auch mit dem Nameschaos zusammenhängen dürfen.
    Wer teure und bekannte Produktnamen wie Athon, Turion, Geode, Duron und Phenom einfach so wie Wegwerfartikel behandelt wird eigentlich zu Recht gefeuert.
    Intel hingegen hält ja sogar den 'Celeron' zusammen mit dem 'Pentium' am Leben - nur aus doofer Sentimentalität ?

  10. Beitrag #9
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von Dr@
    • Mein System
      Notebook
      Modell: FSC Lifebook S2110, HP Pavilion dm3-1010eg
      Prozessor: Turion 64 MT37, Neo X2 L335, E-350
      Mainboard: E35M1-I DELUXE
      Arbeitsspeicher: 2x1 GiB DDR-333, 2x2 GiB DDR2-800, 2x2 GiB DDR3-1333
      Grafikkarte: RADEON XPRESS 200m, HD 3200, HD 4330, HD 6310
      Display: 13,3", 13,3" , Dell UltraSharp U2311H
      Festplatte(n): 100 GB, 320 GB, 120 GB +500 GB
      Optische Laufwerke: DVD-Brenner
      Betriebssystem(e): WinXP SP3, Vista SP2, Win7 SP1 64-bit
      Browser: Firefox 13
    • Mein DC

      Dr@ beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Collatz Conjecture
      Rechner: Zacate E-350 APU
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    19.05.2009
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    11.397
    Danke
    318
    Gedankt 3.898 Mal für 1.077 Themen
    Blog-Einträge
    1
    Na da bin ich ja mal auf die nächsten Produktstarts gespannt. Wenn man einigen Berichten Glauben schenken kann, dann wurde in der Abteilung ja die größte Axt geschwungen, die solche Launches betreuen soll.

    Schon interessant, wie man erst das ach so tolle AMD-Team loben kann, nur um in den nächsten 60 Tagen die Entlassungen zu planen - äh ich meine die Optimierung des Teams. Ja, so einen Chef wünscht man sich. Würde mich nicht wundern, wenn in den nächsten Wochen weitere wichtige Persönlichkeiten freiwillig das Schiff verlassen, weil sie mit dem neuen Klima nicht einverstanden sind.

    Aber die Börsen freuen sich ja über so was immer.

    Damit wäre also die Frage (auf kreative völlig neuartige Weise) beantwortet, woher Mr. Vielschwätzerwenigsager RPR das Geld für neue Projekte nehmen will. Es steht somit noch die Frage aus, in welche neuen Produkte er investieren will. Die bisher genannten Dinge sind jedenfalls nicht neu.

  11. Beitrag #10
    Themenstarter
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von heikosch
    • Mein System
      Notebook
      Modell: ASUS U36JC
      Prozessor: Intel Core i5 480M
      Mainboard: ASUS U36JC
      Arbeitsspeicher: 8 GB
      Grafikkarte: GeForce G310M
      Display: Samsung T220HD (1680x1050)
      Festplatte(n): Kingston SSDNow V+ 100 96GB
      Optische Laufwerke: LG CH10LS20 BluRay
      Soundkarte: onboard
      Betriebssystem(e): Windows 7 HP 64bit
      Browser: Mozilla Firefox

    Registriert seit
    06.02.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    4.128
    Danke
    14
    Gedankt 1.920 Mal für 334 Themen
    Blog-Einträge
    7
    Da fällt mir spontan wieder die Geschichte mit ARM ein, wonach gemunkelt wurde, dass es einen Tegra-Konkurrenten von AMD geben könnte.

    Man kann ja einmal spinnen und irgendwas Neues vermuten. So wie ein Companion Core bei Tegra 3 könnte sowas ja auch im Desktop passen. Ein Bobcat-Core für die Niedriglastaufgaben und richtige Bulldozer-Cores für die Leistung.... aber das ist wohl nur ein Hirngespinst, wäre aber neu.

  12. Beitrag #11
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von Onkel_Dithmeyer
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad X230t
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD A8-3850 @ 1,2 V
      Mainboard: Gigabyte GA-A75-D3H
      Kühlung: Xigmatek Archilles S1284C
      Arbeitsspeicher: 2x4 GEIL+ 2x4 GSkill
      Grafikkarte: HD Radeon HD 7850 GHz
      Display: 2x16:10 27"
      SSD(s): Crucial M4 128
      Festplatte(n): 2TB HDD (Samsung)
      Optische Laufwerke: BDRom-Combo (Samsung)
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Cubitec Magic Cube
      Netzteil: Seasonic G-360 80PLUS GOLD SS-360GP
      Betriebssystem(e): Ubuntu 13.04 mit Gnome 3.8; Win 7 64 SP1
      Browser: Firefox 347

    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    Drážd'any
    Beiträge
    5.899
    Danke
    103
    Gedankt 1.542 Mal für 147 Themen
    Blog-Einträge
    8
    Zitat Zitat von heikosch Beitrag anzeigen
    Da fällt mir spontan wieder die Geschichte mit ARM ein, wonach gemunkelt wurde, dass es einen Tegra-Konkurrenten von AMD geben könnte.

    Man kann ja einmal spinnen und irgendwas Neues vermuten. So wie ein Companion Core bei Tegra 3 könnte sowas ja auch im Desktop passen. Ein Bobcat-Core für die Niedriglastaufgaben und richtige Bulldozer-Cores für die Leistung.... aber das ist wohl nur ein Hirngespinst, wäre aber neu.
    Und würde noch vieeeel mehr Software-Anpassung erfordern

  13. Beitrag #12
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von yasu
    Registriert seit
    09.01.2009
    Beiträge
    2.017
    Danke
    372
    Gedankt 33 Mal für 13 Themen
    Zitat Zitat von heikosch Beitrag anzeigen
    Da fällt mir spontan wieder die Geschichte mit ARM ein, wonach gemunkelt wurde, dass es einen Tegra-Konkurrenten von AMD geben könnte.

    Man kann ja einmal spinnen und irgendwas Neues vermuten. So wie ein Companion Core bei Tegra 3 könnte sowas ja auch im Desktop passen. Ein Bobcat-Core für die Niedriglastaufgaben und richtige Bulldozer-Cores für die Leistung.... aber das ist wohl nur ein Hirngespinst, wäre aber neu.
    Och, wer weiß denn, was sich die Ings mit dem Modul und dem APU-Konzept so alles geplant haben... Soooo abwägig finde ich die Idee jetzt auch nicht.

  14. Beitrag #13
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von Opteron
    Registriert seit
    13.08.2002
    Beiträge
    20.429
    Danke
    302
    Gedankt 1.727 Mal für 196 Themen
    Zitat Zitat von Dr@ Beitrag anzeigen
    Damit wäre also die Frage (auf kreative völlig neuartige Weise) beantwortet, woher Mr. Vielschwätzerwenigsager RPR das Geld für neue Projekte nehmen will. Es steht somit noch die Frage aus, in welche neuen Produkte er investieren will. Die bisher genannten Dinge sind jedenfalls nicht neu.
    Na vermutlich ein Bobcat Opteron EE, das wäre neu, stand noch auf keiner Roadmap bis jetzt und laut der Meldung meint ein "anonymer Insider", dass Bobcat ne wichtigere Rolle bekäme:
    http://www.xbitlabs.com/news/other/d...Next_Week.html

    Könnte aber natürlich auch ein Handychip oder totaler Mist sein. Warten wirs mal ab. Der Bobcat Opteron würde aber insgesamt ins hp Moonshoot Programm und die allgemeine Info mit den Cloud-Investitionen passen.

  15. Beitrag #14
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain

    Registriert seit
    10.02.2005
    Beiträge
    316
    Danke
    1
    Gedankt 10 Mal für 7 Themen

    1200 Stream Mitarbeiter

    auch mal was

  16. Beitrag #15
    Moderation
    Moderation
    Avatar von Desti

    Registriert seit
    16.10.2000
    Beiträge
    5.611
    Danke
    1
    Gedankt 79 Mal für 33 Themen
    Zitat Zitat von Opteron Beitrag anzeigen
    Na vermutlich ein Bobcat Opteron EE, das wäre neu, stand noch auf keiner Roadmap bis jetzt und laut der Meldung meint ein "anonymer Insider", dass Bobcat ne wichtigere Rolle bekäme:
    http://www.xbitlabs.com/news/other/d...Next_Week.html

    Könnte aber natürlich auch ein Handychip oder totaler Mist sein. Warten wirs mal ab. Der Bobcat Opteron würde aber insgesamt ins hp Moonshoot Programm und die allgemeine Info mit den Cloud-Investitionen passen.

    Das ist dann mittlerweile die gefühlte 73246 neue Strategie von AMD, seit der Einführung des Athlon XP.

  17. Beitrag #16
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von Dr@
    • Mein System
      Notebook
      Modell: FSC Lifebook S2110, HP Pavilion dm3-1010eg
      Prozessor: Turion 64 MT37, Neo X2 L335, E-350
      Mainboard: E35M1-I DELUXE
      Arbeitsspeicher: 2x1 GiB DDR-333, 2x2 GiB DDR2-800, 2x2 GiB DDR3-1333
      Grafikkarte: RADEON XPRESS 200m, HD 3200, HD 4330, HD 6310
      Display: 13,3", 13,3" , Dell UltraSharp U2311H
      Festplatte(n): 100 GB, 320 GB, 120 GB +500 GB
      Optische Laufwerke: DVD-Brenner
      Betriebssystem(e): WinXP SP3, Vista SP2, Win7 SP1 64-bit
      Browser: Firefox 13
    • Mein DC

      Dr@ beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Collatz Conjecture
      Rechner: Zacate E-350 APU
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    19.05.2009
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    11.397
    Danke
    318
    Gedankt 3.898 Mal für 1.077 Themen
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Opteron Beitrag anzeigen
    Na vermutlich ein Bobcat Opteron EE, das wäre neu, stand noch auf keiner Roadmap bis jetzt und laut der Meldung meint ein "anonymer Insider", dass Bobcat ne wichtigere Rolle bekäme:
    http://www.xbitlabs.com/news/other/d...Next_Week.html

    Könnte aber natürlich auch ein Handychip oder totaler Mist sein. Warten wirs mal ab. Der Bobcat Opteron würde aber insgesamt ins hp Moonshoot Programm und die allgemeine Info mit den Cloud-Investitionen passen.
    Das ist auch nicht neu. AMD hat schon vor Monaten gesagt, dass sie sich anschauen wollen, was mit den Bobcat-Kernen im Servermarkt möglich ist.

    Das Brazos ein Erfolg ist und daher man sehen will, wie man ihn konserviert oder besser noch weiter ausbaut, ist auch das natürlichste der Welt. Dafür brauch ich auch keinen neuen CEO. Sorry, aber ich kann da wirklich nichts neues sehen. Der Typ redet viel, formt die gleiche Aussage in zwanzig Sätzen und will durch jede Maschine einzeln kriechen. Was eigentlich auch nur ein Eingeständnis (schön verpackt) ist, dass AMD und GlobalFoundries immer noch nicht wissen, wie sie die Yield vom Llano verbessern können und auf einen normalen Wert kommen kann.

    Bisher sind wir noch auf Seite 1 des Managerhandbuchs:

    1. Alle loben
    2. motivierende Rede halten
    3. Entlassungen
    4. ?

  18. Beitrag #17
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Emploi
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP 625 15"MATT (AMDX²P320, ATI4200) + 8GB Ubuntu... Acer Aspire One 10"Schminkspiegel iN270 mit 1GB
      Desktopsystem
      Prozessor: 4770K###X61090T##AMD Llano APU A8-3850##Intel Atom330## ExynosARM 4x1,6Ghz
      Mainboard: Z87X-UD3H##M4A89TD PRO 890FX## Gigabyte ## Biostar##Samsung
      Kühlung: KyrosXT##Corsair H60 ## Stock ## Passiv
      Arbeitsspeicher: 4x8GB Crucial 1600 CL 8LV##4x4GB Kingston 1333 CL9 ## 8GB 1600er CL9 Corsair Vegance ## 2GB Kingston
      Grafikkarte: Gigabyte AMD 7970 1.1Ghz ## 5870 ## in APU ## Intel IGF
      Display: 3xLG IPS277"+23"65 E-IPS MATT / 19" Sammsung SyncMaster 930BF MATT, 15" TFT CTX PV520 (Analog) MATT
      Festplatte(n): 250 GB Samsung 840 SSD / 2xWesternDigital 1GB Raptor RAID0, 2xSeagate 750er Baracuda ES2
      Optische Laufwerke: HL-DT-ST DVDRAM GSA-4040B
      Soundkarte: Logitech G35 Headset / RealtekOnboard 7.1
      Gehäuse: LANCOOL K62 / Thermaltake Tsunami Dream (Alu+Plexiglas) ## Chieftek 601 CS (Kruppstahl+Kork)
      Netzteil: Antec True Power 550 / Enermax Liberty ELT500AWT ## NoName P4 420 Watt
      Betriebssystem(e): Win7 Pro AMD64 / WinVista AMD64 Ulti ## WinXP Pro 32
      Browser: Opera 11.X
      Sonstiges: Logitech G19 und Logitech G400 (nach 3 Jahren MX518 ;) auf X-Board V2 (nur Headshots*buck*) G35
    • Mein DC

      Emploi beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: WCG
      Lieblingsprojekt: LatticeProject, Virtual Prairie (ViP), World Community Grid
      Rechner: Ein Haswell, Cloudnet GO RK3188, CX-919
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.10.2005
    Ort
    Elbflorenz
    Beiträge
    5.376
    Danke
    256
    Gedankt 434 Mal für 75 Themen
    Blog-Einträge
    12
    In diversen Forenbeiträgen zeigt sich, sofern die Aussagen der Wahrheit entsprechen, dass AMD scheinbar keine Rücksicht nimmt. Selbst langjährige Mitarbeiter können sich nicht sicher sein, ihre Stelle behalten zu können. Es werden gar Vergleiche gezogen, die AMD mit dem asiatischen Modell des "Nutzen, Ausbeuten und Wegschmeißen" vergleicht.
    Smarter Choice, sag ich da nur.

  19. Beitrag #18
    Admiral
    Special
    Admiral

    Registriert seit
    02.05.2009
    Beiträge
    1.638
    Danke
    76
    Gedankt 36 Mal für 6 Themen
    Echt dreist dieser neue CEO...

  20. Beitrag #19
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von yasu
    Registriert seit
    09.01.2009
    Beiträge
    2.017
    Danke
    372
    Gedankt 33 Mal für 13 Themen
    Zitat Zitat von Duplex Beitrag anzeigen
    Echt dreist dieser neue CEO...
    weil?

    Es ist jetzt nichts völlig neues, dass ein neuer Kopf auch mal anfängt, Posten nach dem eigenen Einstand neu zu besetzen.

    Gibt es in nem anderen Zusammenhang hierzulande doch auch: neuer Chef - neuer Steuerberater / Wirtschaftsprüfer / Anwalt. Da kräht auch kein Hahn nach.

    Fliegen die "richtigen" Personen, kann sich sowas positiv auf das Unternehmen auswirken. Selbstverständlich ist auch das Gegenteil möglich und die sprichwörtliche Axt schlug an der falschen Stelle zu...
    Geändert von yasu (04.11.2011 um 10:13 Uhr)

  21. Beitrag #20
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von SirThor
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Acer Extensa 5220
      Desktopsystem
      Prozessor: i7-2600k
      Mainboard: ASUS P8P67 Rev3.0 deluxe
      Kühlung: Arctic Freezer 13
      Arbeitsspeicher: 32 GB DDR3 (4x8GB Corsair Vengeance)
      Grafikkarte: GeForce GTX 780 iChill Herculez X3 Ultra
      Display: iiyama proLite XB2779QS-1 (QHD 2560 x 1440)
      SSD(s): OCZ-AGILITY3 (480GB)
      Festplatte(n): SATA: 2x Seagate Barracuda (1GB ST1000DM003, 3GB ST3000DM001)
      Optische Laufwerke: SATA: Optiarc DVD RW AD-7203S, LG HL-DT-ST BDDVDRW CH10LS20
      Soundkarte: SB X-Fi XtremeGamer Fatal1ty Pro
      Gehäuse: Aerocool RS-9 Devil Red Edition
      Netzteil: Seasonic X-750
      Betriebssystem(e): Windows7 64bit Professional
      Browser: Firefox Version irgendwas gegen unendlich
      Sonstiges: mechanische Tastatur: Corsair Vengeance K60 ...nie wieder Gumminoppen :-)

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    2.812
    Danke
    15
    Gedankt 2 Mal für 1 Thema
    "Nutzen, Ausbeuten und Wegschmeißen"

    Soso... naja mit Dresden haben sie es ja letztlich auch so gemacht. Meine Sympathie ist damit für den kleinen David entgültig dahin. Wer Menschen wegwirft trotz Gewinnen, ist für mich irgendwie unmoralisch und verachtenswert. In Zukunft werden AMD-Produkte eben von mir auch nur noch nach deren neuen Leitlinien "Nutzen, Ausbeuten und Wegschmeißen" eingeordnet. Intel ist im Moment besser, somit wird AMD weggeschmissen. Wer so kalt den Gnadenloskapitalismus will, soll imo auch darin umkommen...

  22. Beitrag #21
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Allfred
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: PIII-S 1266MHz
      Mainboard: IBM NetVista 6568 MNG
      Kühlung: passiv, nur Gehäuselüfter
      Arbeitsspeicher: 2 x 256MB PC133 CL2
      Grafikkarte: GF5200 DVI lowprofile
      Festplatte(n): Seagate 7200.9 160GB
      Optische Laufwerke: Slimline CD
      Soundkarte: Chipsatz i815E
      Gehäuse: 90mm ultra thin Desktop
      Netzteil: HIPRO 155W
      Betriebssystem(e): Planet3Dnow
      Browser: FireFox
      Sonstiges: Leistung mit PIII 866 = 28W

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Tyskland
    Beiträge
    6.284
    Danke
    114
    Gedankt 61 Mal für 15 Themen
    Zitat Zitat von SirThor Beitrag anzeigen
    "Nutzen, Ausbeuten und Wegschmeißen"

    Soso... naja mit Dresden haben sie es ja letztlich auch so gemacht. Meine Sympathie ist damit für den kleinen David entgültig dahin. Wer Menschen wegwirft trotz Gewinnen, ist für mich irgendwie unmoralisch und verachtenswert. In Zukunft werden AMD-Produkte eben von mir auch nur noch nach deren neuen Leitlinien "Nutzen, Ausbeuten und Wegschmeißen" eingeordnet. Intel ist im Moment besser, somit wird AMD weggeschmissen. Wer so kalt den Gnadenloskapitalismus will, soll imo auch darin umkommen...
    Sehe ich genau so. Sympathien weckt das nicht. Aber er kam ja auch nicht deswegen - sondern die berühmeten Shareholder pochen auf noch mehr Geld.

    Zumal ich nach dem Umstieg vom X4 955 richtig schockiert war, was fürn Bumms der i7-2600k hat. Na mal schaun, wie das weitergeht. Mir schwahnt aber nichts gutes.
    Du hast es doch schon geahnt ...
    Geändert von Allfred (04.11.2011 um 11:35 Uhr)

  23. Beitrag #22
    Cadet
    Avatar von Athlonscout

    Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    36
    Danke
    7
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Zitat Zitat von SirThor Beitrag anzeigen
    "Nutzen, Ausbeuten und Wegschmeißen"

    Soso... naja mit Dresden haben sie es ja letztlich auch so gemacht. Meine Sympathie ist damit für den kleinen David entgültig dahin. Wer Menschen wegwirft trotz Gewinnen, ist für mich irgendwie unmoralisch und verachtenswert. In Zukunft werden AMD-Produkte eben von mir auch nur noch nach deren neuen Leitlinien "Nutzen, Ausbeuten und Wegschmeißen" eingeordnet. Intel ist im Moment besser, somit wird AMD weggeschmissen. Wer so kalt den Gnadenloskapitalismus will, soll imo auch darin umkommen...
    Als ob die Konkurrenz in der Vergangenheit trotz immer wieder neuen Rekordgewinnen nicht auch massenhaft Personal entlassen hat: http://www.heise.de/newsticker/meldu...en-185943.html

  24. Beitrag #23
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von PuckPoltergeist

    Registriert seit
    18.01.2002
    Ort
    Ilmenau
    Beiträge
    11.451
    Danke
    44
    Gedankt 19 Mal für 7 Themen
    Zitat Zitat von SirThor Beitrag anzeigen
    "Nutzen, Ausbeuten und Wegschmeißen"

    Soso... naja mit Dresden haben sie es ja letztlich auch so gemacht. Meine Sympathie ist damit für den kleinen David entgültig dahin. Wer Menschen wegwirft trotz Gewinnen,
    Du meinst, weil sie endlich mal wieder ein kleines Plus am Quartalsende haben?

  25. Beitrag #24
    Commander
    Commander

    Registriert seit
    04.08.2009
    Beiträge
    165
    Danke
    10
    Gedankt 1 Mal für 1 Thema
    ich kann die entscheidung gut verstehen. es sind in solch großen unternehmen gern mal strukturen geschaffen und mit satt bezahlten posten versehen, wo aufwand und nutzen in keinem verhältnis stehen.wenn das team-amd, also die mitarbeiter, so gut wären wie sie bezahlt werden, wären die produkte besser, die produktionsvorbereitung besser, das marketing besser, der support besser etc. amd hat über 10k mitarbeiter, wir reden hier nicht von ner 50 mann-bude, die im harten wettbewerb steht. ich bin mir sicher, dass das arbeiten und die bezahlung bei amd für viele von uns als luxus empfunden werden würde. dort mal etwas schung rein- und selbstgefälligkeit rausbringen halte ich für absolut angemessen. ist halt nur wichtig, dass die "richtigen" gehen und nciht die falschen...
    Geändert von tm0975 (04.11.2011 um 12:35 Uhr)

  26. Beitrag #25
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Necabo

    Registriert seit
    04.09.2007
    Beiträge
    1.063
    Danke
    55
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Zitat Zitat von PuckPoltergeist Beitrag anzeigen
    Du meinst, weil sie endlich mal wieder ein kleines Plus am Quartalsende haben?
    Hauptsache getrollt halt...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO